Woodstock im Odenwald

Die Punkrockgruppe "Kmpfsprt" aus Köln heizte den Besucher ordentlich ein.
14Bilder
  • Die Punkrockgruppe "Kmpfsprt" aus Köln heizte den Besucher ordentlich ein.
  • Foto: K. Reiß
  • hochgeladen von Karl Reiß

Wasserspiele und fliegende Fische

Das Nonstock Festival in Fischbachtal stand in diesem Jahr leider unter keinem guten Wetterstern. Regen im Vorfeld und auch an den Festivaltagen verwandelten das Gelände in eine Schlamm- und Matschwüste. Der Veranstalter tat alles, um einen reibungslosen Verlauf zu gewährleisten. Es wurde Stroh auf dem Platz vor der Bühne aufgebracht und bestimmte Zonen waren gesperrt. Eine Umweltinitiative hat für das Event das Thema "Wasser" in den Mittelpunkt gestellt. Vielleicht hat da der Petrus etwas falsch verstanden.

Die tausenden Zuschauer ließen sich davon aber weder abschrecken, noch beeindrucken. Es wurde getanzt, gefeiert und natürlich den tollen Bands gelauscht. McFitti, Claire, Kmpfsprt, Dexter und Newman, um nur einige zu nennen. Und das schöne ist, für jeden Geschmack war etwas dabei. Hip Hop, Rap, Punkrock, Indie Rock oder deutscher Pop.

Das Event hat tatsächlich den ländlichen Charm, den auch das legendäre Woodstock Festival hatte. Mitten in Wiesen und Feldern wird ein Wochenende nach dem Motto Love and Peace gelebt und gefeiert. Aber vom damaligen Hippiedasein ist nicht mehr viel zu spühren, denn es ist eine andere Generation. Bei vielen jungen Leuten geht es dabei heute nicht nur um Vergnügen, sondern um konkrete ökologische Projekte für unser Leben und die Umwelt.

Autor:

Karl Reiß aus Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.