ConFuegos Jahreshauptversammlung 2017

Der Stuhlkreis hat bei ConFuego Tradition: Schon bei Vereinsgründung fiel die einstimmige Entscheidung der Mitglieder für den Verein in kreisrunder Formation.
7Bilder
  • Der Stuhlkreis hat bei ConFuego Tradition: Schon bei Vereinsgründung fiel die einstimmige Entscheidung der Mitglieder für den Verein in kreisrunder Formation.
  • hochgeladen von Maren Weber

Nachdem sich der Popchor ConFuego (wie es sich für Dibbojer gehört) in der letzten Woche den närrischen Traditionen hingegeben hat, stand der vergangene Donnerstagabend ganz unter dem Zeichen der Vereinsarbeit. Im gemütlichen Stuhlkreis trafen sich die Sängerinnen und Sänger nicht wie sonst zum Musik machen, sondern um ihre Jahreshauptversammlung abzuhalten.

In entspannter Atmosphäre blickte man auf das vergangene sowie das aktuelle Jahr. Auch ein "neuer" Vorstand wurde gewählt. Dabei signalisierten die Mitglieder ihre Zufriedenheit gegenüber dem aktuellen Vorstand, der in seiner Konstellation bestehen bleibt. Michael Weber (1. Vorsitzender), Rolf Bayer (2. Vorsitzender) und Leonie Freudl (Rechnerin) werden weiterhin den geschäftsführenden Vorstand bilden. Unterstützt werden sie durch Antje Weber (Chorsprecherin), Julia Hartmann (Pressewartin), Christian Wolf (1. Beisitzer) und Lukas Geißler (neuer 2. Beisitzer).

Die Weichen für weitere zwei erfolgreiche Jahre sind gestellt. Mit viel Freude und Motivation im Gepäck setzt der Chor nun seine Pläne für 2017 fort:
Am 30.09. und 01.10.2017 präsentiert ConFuego sein brandneues Programm in der Römerhalle Dieburg!

Und damit ConFuego Euch im Herbst zu seinen Konzerten begrüßen darf, zückt gerne Eure Stifte, setzt Euch einen Reminder oder macht einen Knoten in Euer Taschentuch. Dann erwartet Euch ein abwechslungsreiches, spannendes Konzert mit vielen aktuellen Hits und Klassikern der Rock-, Pop- und Jazz-Szene.

Mehr Infos zum Chor gibt es unter www.confuego-dieburg.de

Autor:

Maren Weber aus Stadt Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.