Dieburger Prinzengarde bei 32 Griesheimer Gardetag

2Bilder

Sonntag Anfang Februar startete die Dieburger Prinzengarde gen Westen, um erstmalig am Griesheimer Gardetag teilzunehmen. Man wollte sich mal wieder außerhalb Dieburgs präsentieren, was durch die vielen Termine während der Saison in Dieburg nur recht selten möglich ist. In Griesheim angekommen bezog man auch gleich das zugewiesen Quartier in der Hegelsberghalle. An eine Erholung von der vorausgegangenen Sitzungs-Nacht war allerdings nicht zu denken, da kurz darauf bereits zur Aufstellung für den Umzug durch die Stadt Griesheim aufgerufen wurde. Bei recht milden Temperaturen ließ sich pünktlich zum Beginn des Umzugs auch die Sonne blicken. Obwohl mit weniger als 2/3 ihrer aktiven Gardisten und Mariechen angereist, stellte die Dieburger Prinzengarde die zahlenmäßig stärkste Gruppe des Umzugs. Auch die alte Forderladerkanone der Prinzengarde kam dabei wieder mal zum Einsatz, mit der man bunte Bällchen abfeuerte. Beim sich anschließenden Manöverball wurden dann knapp 40 Tänze von den beteiligten Garden aufgeführt. Als einzige Formation marschierte die Dieburger Prinzengarde in voller Mannschaftstärke auf die Bühne und präsentierte ihren aktuellen Gardetanz, welcher mit viel Applaus und Zugabe-Rufen vom Publikum belohnt wurde. Kurz nach Sonnenuntergang trat man dann wieder die Rückfahrt nach Dieburg an. Die Beteiligten waren sich darüber einig, dass man sich wacker geschlagen hat und auf Manöver dieser Art auch zukünftig nicht verzichten möchte.. Weitere Informationen und Bilder zur Damengarde finden sich auf unserer Homepage www.priga.de.

Autor:

Till Neumann aus Stadt Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.