Dieburger Prinzengarde spendet für Neuanschaffung der Orgel für die Wallfahrtskirche

Das Bild zeigt von links nach rechts: 
Gardist Erik Krichbaum, Major Albrecht Dienst, Pfarrer Alexander Vogl, Hauptmann Hubert Olbrich und den Vorsitzenden des Orgelbau-Förderkreises Karlheinz Braun
  • Das Bild zeigt von links nach rechts:
    Gardist Erik Krichbaum, Major Albrecht Dienst, Pfarrer Alexander Vogl, Hauptmann Hubert Olbrich und den Vorsitzenden des Orgelbau-Förderkreises Karlheinz Braun
  • hochgeladen von Till Neumann

Exakt vor einem Jahr feierte die Dieburger Bevölkerung mit der Prinzengarde das 60 Jubiläum der Truppe. Mit einem Festgottesdienst, anschließendem Frühschoppen und dem Familiennachmittag endete damals am Sonntag den 20. Juni das dreitägige Fest. Eine Veranstaltung, an die sich mach Dieburgerin und Dieburger bestimmt gerne erinnert. Nun traf sich am vergangenen Montag den 20. Juni eine Abordnung der Dieburger Prinzengarde mit Pfarrer Alexander Vogl und Karlheinz Braun zur Spendenübergabe im Pfarrhaus Peter und Paul. Der Vorstand der Dieburger Prinzengarde hatte beschlossen den Überschuss des Festes für die Beschaffung einer neuen Orgel für die Wallfahrtskirche zu spenden. Da das Wetter vor einem Jahr auch mehr an den April als an einen Sommer erinnerte, war der erzielte Überschuss leider nicht so üppig ausgefallen. Sowohl Pfarrer Alexander Vogl als auch Karlheinz Braun versicherten jedoch, dass Sie hoch erfreut über die Spende sind und auch diese einen weiteren Schritt zur Neuanschaffung darstelle. Anschließend ließen es sich beide nicht nehmen im kleinen Kreise einen Schoppen Orgelwein zu kredenzen und auf alle Beteiligten und die Sache anzustoßen.

Autor:

Till Neumann aus Stadt Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.