Dieburger Prinzengarde - Wanderung in den Mai

Die traditionelle Wanderung in den Mai der Dieburger Prinzengarde führte uns in diesem Jahr unter anderem zu Reitergeneral Klaus Sahm (Bild: hinten Mitte). Hier konnte sich die Truppe ausreichend stärken, bevor sie der weitere Weg in südlicher Richtung ausserhalb der Dieburger Gemarkung führte. Kaum hatte die Garde die Grenze zur Gemeinde Groß-Zimmern überschritten, da öffenten sich die Wolken und ein heftiger Regenguss hieß die Truppe in Zimmern willkommen. Glücklicherweise war die nächste Einkehr nicht weit und so konnten wir uns bei unserem 1. Vorsitzender Hubert Olbrich von innen erfrischen und unsere Außenhüllen trocken legen. Nachdem alle aufgewärmt und weitgehend trocken waren, ging es bei schönstem Sonnenschein weiter Richtung Klein-Zimmern. Doch noch bevor wir die kleine Nachbargemeinde von Groß-Zimmern erreichten, war große Rast im Anglerheim angesagt. Hier wurde die Truppe ausgiebig mit Speisen und Getränken verköstigt, so dass es erst zu später Stunde, dafür aber mit frischem Elan weitergehen konnte. Der Weg führte die Garde nun über Klein-Zimmern zurück gen Dieburg. Dort folgte die Truppe willig der spontanen Einladung von Ex-Prinz Torsten zum Schlummertrunk. Ein Großteil ließ somit in der Behausung des Ex-Prinzen die Wanderung ausklingen. Nur eine kleine Gruppe von wanderfreudigen erreichte noch das eigentliche Ziel – das Wendelinusfest – und wurde dort mit köstlichen Klosterbier vom Engelberg belohnt.
Mehr zur Prinzengarde auf unserer Homepage www.priga.de!!!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen