Jugendfeuerwehr Dieburg gewinnt CDM Preis 2012

2Bilder

Ulm am 23.11.2012, die Gewinner der beiden Kategorien Brandbekämpfung und Rettungseinsätze stehen bereits fest, die Feuerwehr Detmold (Nordrhein-Westfalen) und die Feuerwehr Falkensee (Brandenburg).

Der Puls der angereisten Betreuer der Jugendfeuerwehr Dieburg steigt, als die Preisvergabe in der Kategorie der zivilen Einsätze ihren Lauf nimmt. Angefangen wurde mit der Nennung der Dritt- und Zweitplatzierten, bevor der Moderator an Matthias Steiner (Olympiasieger im Gewichtheben in Peking 2008) zur Verlesung des Siegers übergab. Stille erfüllte den Raum, der Herzschlag schlug in Unermessliche, dann folgten die Worte: „ … die Jugendfeuerwehr … Dieburg.“ Ein euphorischer Aufschrei gefolgt von sich breit machendem Jubel erschallte. Unter Applaus des Publikums betrat man die Bühne und nahm neben der Gratulation den begehrten Preis entgegen, bevor Stadtjugendfeuerwehrwart Christian Resch mit einigen Worten über die zurückliegende Arbeit sprach sowie zukünftige Projekte schilderte.

Die Jugendfeuerwehr Dieburg, die als einzige Jugendfeuerwehr das Finale dieses neuen bundesweiten Wettbewerbs erreichte, hat durch den Sieg dem ohnehin schon beachtlichen Ergebnis die Erwartungen übertroffen. Ein Abend, mit einer gelungenen Veranstaltung. Ein Moment, den keiner so schnell wieder vergessen wird. Ein Erfolg, nicht nur für die Geschichte der Jugendfeuerwehr Dieburg. Diese bedankt sich bei allen Beteiligten, die sie bei der Abstimmung unterstützt haben und verspricht auch in Zukunft qualitative, vielfältige und erfolgreiche Jugendarbeit zu leisten.

Ebenfalls gratuliert die Jugendfeuerwehr Dieburg der Feuerwehr Detmold als Sieger der Kategorie Brandbekämpfung und zum Titel Feuerwehrteam des Jahres sowie der Feuerwehr Falkensee für den besten Rettungseinsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen