KMGV Dieburg - MännerSänger in Klausur für's Jubiläumskonzert

Die MännerSänger des KMGV mit Dirigent Dirk Schneider
  • Die MännerSänger des KMGV mit Dirigent Dirk Schneider
  • Foto: Hans Rohmann
  • hochgeladen von Stephanie Stiefler

Sein traditionelles Chorwochenende absolvierte der Männerchor des KMGV Dieburg am 12.3. und 13.3.2011 unter der Leitung seines Dirigenten Dirk Schneider in Bad König/Zell. Rund 40 MännerSänger nahmen an diesen intensiven Proben teil, bei denen sowohl neues Liedgut als auch Traditionslieder für das Jubiläumskonzert des Kellerschen Männergesangvereins ausführlich geübt wurden. Insbesondere wurden die "Bässe " und "Tenöre" in unterschiedlichen Gruppen trainiert. Diese gründliche und sorgfältige Vorbereitung mit einem unfangreichen Liedrepertoire bildet den Auftakt für den Höhepunkt des Jahres aus Sicht des KMGV: das Jubiläumskonzert am 29.10.2011 in der neuen Römerhalle.
Das kameradschaftliche Beisammensein kam an diesem Wochenende natürlich auch nicht zu kurz und soll zu einer noch besseren Zusammengehörigkeit beitragen. Viel zu schnell zu Ende ging das lehrreiche und motivierende Wochenende, das war die einhellige Meinung der Sänger!
In den wöchentlichen Proben wird jetzt natürlich weiter an den neu eingeübten Liedern "gefeilt". Wer die beiden Chöre des KMGV, MännerSänger und VivaDiva, einmal hören möchte: Die nächste Gelegenheit dazu besteht beim Maimarkt-Singen des KMGV am Sonntag, 8. Mai 2011 um 14:30 Uhr auf dem Dieburger Marktplatz. Dabei wird auch der Dirigent der Chöre, Bariton Dirk Schneider, das Publikum mit besonderen Songs unterhalten.
Neue Sänger sind bei den MännerSängern jederzeit willkommen. Der Chor probt jeden Mittwoch von 18:30 bis 20:00 Uhr in den Räumen des ASV-Ringerheims "Auf der Leer" in Dieburg. Für telefonische Auskünfte steht der Männerchor-Sprecher Franz Pollak (Tel: 06071/24575) gerne zur Verfügung. Mehr Infos über den KMGV findet man auch unter www.kmgv-dieburg.de.

Autor:

Stephanie Stiefler aus Stadt Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.