Prinzengarde Dieburg - Damengarde wählt neue Führungsspitze und kürt Anna Lena Steingötter zum Gardemädchen 2011

Anna Lena Steingötter wird durch die scheidenden Trainerin Melanie Eisentraud ausgezeichnet und zum Gardemädchen 2011 ernannt!
  • Anna Lena Steingötter wird durch die scheidenden Trainerin Melanie Eisentraud ausgezeichnet und zum Gardemädchen 2011 ernannt!
  • hochgeladen von Till Neumann

Nachdem die Dieburger Prinzengarde bei der Generalversammlung im Mai den Vorstand neu gewählt hatte, war es nun auch bei den Damen soweit. Im Gegensatz zur Prinzengarde stand bei der Damengarde ein Führungswechsel an. Nachdem Melanie Eisentraud während der letzten Kampagne das Ende Ihrer sehr erfolgreichen Laufbahn bekannt gab und Katharina Albert den Posten der Stellvertreterin zur Verfügung stellte, stand die Wahl einer komplett neuen Führungsmannschaft an. Die vierköpfige Leitung obliegt in Zukunft neben Katharina Dück und Tina Koedderitzsch als Trainerinnen, den Repräsentantinnen Daniela Vogel und Norma-Jean Naumann. Kraft Ihrer Ämter gehören die vier Damen auch dem Vorstand der Dieburger Prinzengarde an und komplettieren diesen somit. Als erste Amtshandlung wurde ein Termin für das diesjährige Schnuppertraining am 25.06.2011 beschlossen und bekanntgegeben. Mehr dazu findet sich unter
http://www.mein-suedhessen.de/dieburg/kultur/prinzengarde-dieburg-schnuppertraining-in-gardetanz-wer-hat-interesse-d1769.html
oder
http://www.prinzengarde-dieburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=103:schnuppertraining-beim-gardetanz&catid=1:aktuelles&Itemid=37. .

Bevor jedoch Abschied von Melanie Eisentraud und Katharina Albert genommen wurde, ließ es sich die scheidende Trainerin nicht nehmen das Gardemädchen 2011 zu küren. Mit Anna Lena Steingötter fiel die Wahl wieder auf eine besonders engagierte Tänzerin, die trotz Verletzung fast immer beim Training und bei allen anderen Aktivitäten der Dieburger Prinzengarde aktiv dabei war. Anna Lena hat sich die Auszeichnung als Gardemädchen des Jahres 2011 somit redlich verdient und ist eine würdige Nachfolgerin von Katharina Dück, dem Gardemädchen des Jahres 2010. Seit einem Jahr tanzt das aus Groß-Zimmern stammende Tanzmariechen in bei der Dieburger Prinzengarde. Neben dem außergewöhnlichen Engagement in ihrer ersten Kampagne 2010/2011, fiel Anna Lena besonders durch ihre Verlässlichkeit und ihrer freundlichen Art auf. Damit trug sie, sowohl im Training, während der Sitzungszeit, als auch bei anderen Anlässen und Aktivitäten viel Harmonie und Geselligkeit in die tanzende Truppe. Das Gardemädchen des Jahres 2011 wurde im Rahmen des bunten Abends der Damengarde mit Sekt, Blumen und der Urkunde ausgezeichnet. Weitere Privilegien sind, die Befreiung von jeglichen internen Diensten, sie darf am Fastnachtssonntag mit in das Bahnhofsgebäude und ist somit hautnah bei der Bekanntmachung des Prinzenpaares dabei sein. Zudem steht ihr ein Erstauswahlrecht zu, wenn es um die Prinzenpaarbegleitung geht. Anna Lena ist ein Vorbild in der Damengarde und damit auch eine Bereicherung für die gesamte Prinzengarde. Wir danken Anna Lena für ihr Engagement und freuen uns auf eine neue Kampagne. Auch in dieser wird es natürlich wieder die Auszeichnung Gardemädchen des Jahres geben, aber bis dahin ist erst einmal viel Fleiß und Schweiß für den neuen Gardetanz aufzubringen. Dieser wird, im Übrigen auch wegen der neuen Bühnensituation in der Römerhalle, eine ganz Komponente enthalten…mehr soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen