CD Tipp im Dezember

2Bilder

AC/DC - Rock or Bust

Der ultimative weihnachtliche Doppelpack für AC/DC Fans. Ein neues Album und das Buch zur Bandgeschichte. Die CD ist zwar mit 35 Minuten Spielzeit etwas kurz geraten, aber sie birgt wieder den typischen Sound der australischen Hardrocker. Die Band ist zur Zeit ja in aller Munde. Der Gitarrist ist wegen Demenz ausgestiegen und der Drummer steht vor Gericht. Alle Fans hoffen, dass hier nicht das Ende einer legendären Gruppe eingeläutet wird.

Allen die sich für Hardrock und speziell für AC/DC interessieren, lege ich auch die ultimative Bandbiografie ans Herz. Sie ist im edel Verlag erschienen und der Autor Mick Wall rekonstruiert anhand zahlreicher Interviews mit (ehemaligen) Mitgliedern und Wegbegleitern, die er seit Gründung der Band in den 1970er-Jahren führte, den beispiellosen Aufstieg der heutigen Hardrocklegenden. Dabei lässt er auch die zahlreichen Konflikte in der Bandgeschichte nicht aus. Sex, Drugs and Rock’n‘Roll mit all seinen Höhen und Tiefen: AC/DC – Die Bandgeschichte lässt den Fan mit einer einzigartigen Faktenfülle so nah wie nie an die bis heute rätselhafte und sagenumwobene Band der Young-Brüder heran. Das beste Buch, dass bis jetzt über die Band veröffentlicht wurde. Ein muß für jeden AC/DC Fan.

Autor:

Karl Reiß aus Dieburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.