CD Tipp im März

Jake Bugg

Ein Rock & Roll Zeitsprung
„Zurück in die Zukunft“

Es gibt Momente im Leben die man nie vergisst. Man weiß noch genau was man gemacht hat oder wo man war, als dieses einschneidende Ereignis passierte. Auch im Popmusikbereich gibt es diese Augenblicke; das erste Lied der Beatles, das Riff von „Satisfaction“ oder die ersten Akkorde von „Born to run“ . Danach war nichts mehr so wie vorher. Ich will das jetzt nicht überhöhen, aber heute ist es mir wieder passiert. Dieser wunderbare Wow-Effekt. Eine CD von einem Newcomer, der aber nicht lange ein Geheimtipp bleiben wird, wetten !

JAKE BUGG, ein 18jähriges britisches Wunderkind. Er singt wie Dylan, schreibt Songs wie die Beatles und ist so voller Enthusiasmus wie die jungen Musiker der 60er Jahre. Das klingt nach Donavon, Kinks, fühen Beatles oder Simon & Garfunkel. Doch die Musik ist unverbraucht, nicht kalkuliert und macht riesig Spaß. Jeder Song ein kleines Meisterwerk. Und es bewahrheitet sich wieder die alte Künstlerweisheit „weniger ist mehr“. Den wahre Meisterwerke brauchen kein Doping.

Man könnte denke mit ihm knüpft die Popmusik wieder genau dort an, wo sie 1960 ihren Anfang nahm. Es ist schwer zu erklären, man muss es hören. Man sollte das so früh im Jahr nicht sagen, aber dass ist schon jetzt ein heißer Anwärter auf das Album des Jahres.

http://jakebugg.com/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen