SV Blau-Gelb Dieburg unter neuer Leitung

von links: Gerhard Dreger (Kassenprüfer), Renate Klimsa (Schriftführerin), Erik Lundt (Kassenprüfer), Susanne Weber (stellv. Vorsitzende), Dieter Hergott (1. Vorsitzender), Mats Rosengren (Geschäftsführer)
  • von links: Gerhard Dreger (Kassenprüfer), Renate Klimsa (Schriftführerin), Erik Lundt (Kassenprüfer), Susanne Weber (stellv. Vorsitzende), Dieter Hergott (1. Vorsitzender), Mats Rosengren (Geschäftsführer)
  • hochgeladen von Uwe Hauschild

DIEBURG - Unter besonderen Randbedingungen fand am 03.04.2014 die Mitgliederversammlung des SV Blau-Gelb Dieburg im Vereinsheim bei den Tennisplätzen statt. Nachdem zum Jahresbeginn bereits die Judo- und die Tanzabteilung zum TV Dieburg wechselten, besteht der Mehrspartenverein derzeit nur noch aus der Tennis- und der Schwimmabteilung. Durch die bereits beschlossene Schließung der Schwimmabteilung zum 30.06.2014 mit Wechsel der Schwimmer zum Wassersportverein (WSV), wird der SV Blau-Gelb Dieburg ab dem 01.07.2014 nur noch die Tennisspieler beherbergen.
Der bisherige Vorsitzende Theo Hornung erläuterte in seinem Bericht für das abgelaufene Geschäftsjahr neben den sportlichen Erfolgen und den gut besuchten breiten- und gesundheitlichen Angeboten insbesondere die strukturellen Veränderungen. Dass der Verein trotz der Veränderungen finanziell immer noch auf sehr gesunden Füßen steht, konnte Geschäftsführer Georg Lemke in seinem Kassenwartsbericht verkünden.
Aufgrund der neuen Verhältnisse wurden bei den anstehenden Neuwahlen alle Posten der Vereinsführung neu besetzt. Zum neuen Vorsitzenden des SV Blau-Gelb Dieburg wählten die Mitglieder Dieter (James) Hergott. Stellvertreterin und damit Zweite Vorsitzende ist zukünftig Susanne Weber. Als Kassenwart leitet nun Mats Rosengren die Finanzen des Vereins, während Renate Klimsa die Aufgaben der Schriftführerin übernimmt. Neue Rechnungsprüfer sind Gerhard Dreger und Erik Lundt.
In seinen Schlussworten bedankte sich Theo Hornung im Namen des bisherigen Vorstandes bei allen Helfern für die gute Unterstützung und ehrenamtliche Mitarbeit in den vergangenen Jahren. Der neuen Vereinsführung wünschte er gutes Gelingen und viel Erfolg bei den bevorstehenden Aufgaben.
Abgerundet wurde der kurzweilige und sehr harmonisch verlaufende Abend durch kulinarische Leckereien, die vom neuen Vereinswirt Maurizio und seiner Frau Serena den 33 anwesenden Mitgliedern gereicht wurden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen