VSG Volleballerinnen auf Landesniveau unterwegs

Vollerballerinnen der weiblichen U18

Am Samstag konnten die U14 Mannschaft bereits auf der Hessenmeisterschaft zeigen was sie können. Nach einer sehr knappen Qualifikation und sehr starken und bekannten Vereinen wurde nicht mit vorderen Plätzen gerechnet. So war eine Stammspielerin auch krank und eine weitere verletzte sich direkt im ersten Spiel. Auch wenn viele Sätze nur knapp verloren wurden, konnten wir daher am Ende nur den letzten Platz einnehmen. Allerdings ist der 8. Platz hessenweit trotzdem ein Erfolg.
Am Sonntag spielte die U18 Mannschaft um die Teilnahme beim Hessenjugendpokal. Auch hier konnten wir leider sehr schwach besetzt mit nur 6 Spielerinnen starten. Diese zeigten aber direkt im ersten Spiel sehr viel Einsatz und konnten überraschend beide Vorrundenspiele knapp mit nur 2 Punkten Vorsprung im dritten Satz gewinnen. Leider machte sich dann die fehlende Wechselmöglichkeit bemerkbar und das Zwischenrundenspiel ging eindeutig an die Gegner aus Langen. So spielten wir im letzten Spiel noch einmal gegen Auerbach die wir in der Vorrunde besiegen konnten. Nach einem klaren ersten Satz, wurden die Fehler durch fehlende Konzentration immer häufiger. Damit beendet die VSG in der Altersklasse U18 auf dem vierten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen