Endspurt für ADFC-Fahrradklima-Test

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Kreis Groß-Gerau erinnert an den bundesweiten Fahrradklima-Test, bei dem Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 30. November anhand von 27 Fragen die Fahrradfreundlichkeit ihrer Kommune bewerten können. Die Städte und Gemeinden sollen noch familienfreundlicher und lebenswerter werden, dazu gehört auch mehr Radverkehr. Der ADFC will wissen, wo es noch Schwachstellen gibt – aber auch, welche Maßnahmen schon jetzt gut ankommen. Mindestens 50 Umfrage-Ergebnisse sind pro Kommune erforderlich, um ins ADFC-Städteranking aufgenommen zu werden. Für eine hohe Aussagekraft der Umfrage ist es jedoch das Ziel des ADFC, ein Mehrfaches der Mindestteilnehmerzahlen in den einzelnen Städten und Gemeinden zu erreichen. Mitmachen können alle, die gelegentlich oder regelmäßig mit dem Fahrrad fahren. Und wer in mehreren Städten und Gemeinden mit dem Fahrrad unterwegs ist und eine gute Ortskenntnis besitzt, kann auch mehr als nur den Heimatort bewerten. Den Fragebogen kann man auf www.fahrradklima-test.de online ausfüllen oder ausdrucken. Der Zeitaufwand beträgt fünf bis zehn Minuten. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Autor:

Mario Schuller aus Stadt Rüsselsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.