Kleines Kätzchen bei Eiseskälte ausgesetzt – Tierschutzverein bittet um Hinweise!

3Bilder

Erschüttert waren die Mitarbeiterinnen des Tierheims Offenbach als sie am Freitag den 10.02.2012 in der Früh eine Tasche mit lebendem Inhalt vorfanden. Die rote Tasche wurde mit dem Tier an das Tierheimtor gehängt. Weit und breit war niemand zu sehen.
In der Tasche befand sich ein etwa vier bis fünf Monate junges Kätzchen. Das völlig unterkühlte Tier war total verstört und erholte sich nur langsam vom Kälteschock. Mittlerweile geht es dem Kätzchen aber gut. Die Tierheimmitarbeiterinnen haben ihr den Namen Zora gegeben und hoffen, dass das noch sehr zurückhaltende Tier keine Lungenentzündung ausbrütet.
Die Leiterin des Offenbach Tierheims Gudrun Lincke fragt sich, wer so etwas einem Tier antut und bittet um Hinweise auf den Tierhalter. Informationen an Email info@tierschutzvereinoffenbach.de oder Tel. 069/ 858179 werden auf Wunsch auch vertraulich behandelt.

Autor:

webmaster Tierheim aus Stadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.