Einstieg in die Welt des Jugend-Motorsports

Kart-Schnuppertag am Sonntag

Am kommenden Sonntag, den 23. April veranstaltet der Motorsportclub Stockstadt einen Schnuppertag für Motorkartsport ab 7 Jahren mit Untertützung des Starkenburger AMC und des AC Bensheim. Dort können junge Motorsportfans unter Anleitung von erfahrenen und erfolgreichen Kartprofis auf einem abgesperrten Parcours ein Gefühl für die Disziplin bekommen. Für eine Teilnahme muss immer mindestens ein Elternteil anwesend sein, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Die Motorkarts sowie Helme und Handschuhe werden gestellt, es ist mit langem Oberteil, langer Hose und festem Schuhwerk zu fahren. Los geht es am Sonntag ab 10 Uhr auf dem Parkplatz der Altrheinhalle, Insel-Kühkopf-Straße 1 in Stockstadt.
Der MSC Stockstadt und der Starkenburger AMC werden dieses Jahr bei ausreichender Teilnehmerzahl jeweils freitags von 16 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 18 Uhr nach Absprache ein Karttraining auf dem Gelände des Segmüller-Außenlagers in Gräfenhausen anbieten.

Für die Eltern findet am kommenden Freitag, den 21. April ein Infoabend rund ums Thema Jugend-Kartfahren statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr in der Gaststätte "Stockschter Stubb", Vorderstraße 44 in Stockstadt.

Tretcarturnier für die Jüngsten

Für Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger findet parallel dazu das alljährliche Tretcarturnier des MSC Stockstadt statt. Die jungen Teilnehmer können in drei Altersklassen ihr Geschick auf gestellten oder eigenen Tretcars im Pylonparcours unter Beweis stellen. Gefahren wird um Bestzeit und Pylonenfehler. Die besten drei Fahrer jeder Klasse erhalten einen Pokal, alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Das Tretcarturnier startet ebenfalls um 10 Uhr auf dem Parkplatz der Altrheinhalle. Auch hierfür ist keine Mitgliedschaft erforderlich, Helme werden seiten des MSC gestellt.

Motorsport für Fortgeschrittene

Des Weiteren trainieren die erfahrenen Fahrer im Automobilslalomsport am Samstag ab 14 Uhr auf dem Gelände der Fa. Kiesel, im Odenwaldring in Stockstadt. Zu diesem Training sind auch Gäste zugelassen, die mehr über diese Disziplin erfahren möchten oder sich vorstellen können, selbst einmal in den Slalomsport einzusteigen. Die Trainingsgebühr beträgt 10 Euro, ein Helm ist Pflicht.

Autor:

Rainer Krämer aus Gernsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.