11x Vizeweltmeister und 5 Bronzemedaillen runden das Ergebnis ab
7 Weltmeistertitel für die Rhinemosquitos der SKG Stockstadt/Turnen

Die Rhinemosquitos als Teil des Team Germany
9Bilder
  • Die Rhinemosquitos als Teil des Team Germany
  • Foto: A.Coffey
  • hochgeladen von Martina Sinkovic

Am letzten Aprilwochenende fanden in der Nähe von Malaga (Spanien) die diesjährigen Weltmeisterschaften im Sport Stacking statt. 291 Sportler aus 21 Nationen fochten in 117 Entscheidungen ihre Weltmeister aus, in dem sie 12 Plastikbecher nach fest vorgegeben Reihenfolgen auf Zeit auf- und abstapelten. Mit dabei waren auch sechs Sportler der SKG Stockstadt / Turnen, die von Bundestrainer Burkhard Reuhl in das Team Germany berufen wurden. Dies waren Dustin Coffey, sowie Familie Sinkovic mit ihren drei Söhnen.

Direkt nach Ostern trafen sich die 57 Sportler des deutschen Teams im spanischen Mollina zu einem dreitägigen Trainingslager. Die Weltmeisterschafen begannen dann am Freitag mit den Turnierstaffeln der Erwachsenen, sowie der Qualifikation der Eltern/Kind-Doppel. Bei den Staffeln konnten bereits die ersten Medaillen und Weltmeistertitel errungen werden. Hier ist das deutsche Team erfahrungsgemäß immer gut aufgestellt und konnte wie erwartet überzeugen und etliche Titel einheimsen. Auch bei den Eltern/Kind-Doppeln, die in drei Altersklassen ausgetragen werden, wurde es bereits im Vorkampf spannend, da in den beiden stärksten umkämpften Altersklassen von den 20 bzw. 45 angetretenen Paaren nur je 10 ins Finale einziehen konnten. Das deutsche Team konnte hier zwei Finalplätze in der AK 10 Jahre und jünger, sowie 7 Finalplätze in der AK 11 Jahre und älter erkämpfen. In der letzteren waren Alexander und Eric Sinkovic mit den Rängen 5 und 10 sicher weiter. Anschließend fand die Eröffnungsfeier statt, bei der u.a. jede Nation sich mit einem kurzen Auftritt oder Film präsentieren konnte.

Der Samstag begann mit den Qualifikationen in den restlichen Disziplinen. In den Einzelwettkämpfen kommen je 10 Stacker weiter ins Finale, im Doppel 5 und in der Zeitstaffel 4 Teams. Unsere Stockstädter Sportler zeigten durchweg gute Leistungen und konnten sich bis auf wenige Ausnahmen praktisch in allen Disziplinen für die Finalwettkämpfe qualifizieren.

In der Altersklasse 13/14 startete Dustin, der aufgrund seiner guten Leistungen bei den letzten Deutschen Meisterschaften im März noch für das Team Germany nachnominiert wurde. In der 3-6-3 Zeitstaffel wurde er mit seinem Team Vizeweltmeister. Alle vier Stacker dieser Staffel nahmen zum ersten Mal an einer WM teil, was sie hervorragend meisterten. In der 3-6-3 Turnierstaffel gewannen sie Bronze. Dustin konnte sich darüber hinaus für zwei Einzelfinale qualifizieren, wo er einen 6. und 7. Platz aufweisen konnte. Für Christopher Sinkovic war es nach 2016 bereits die zweite Teilnahme an den Weltmeisterschaften, aber dieses Mal durfte er nur im Eltern/Kind Doppel antreten. Hier belegte er unter 45 Paaren Platz 16, was leider nicht für eine Finalteilnahme reichte.
Für seinen Bruder Eric Sinkovic war es wiederum die erste Teilnahme an den Weltmeisterschaften. Er startete in der Altersklasse 17/18. Er wurde in den beiden 3-6-3 Staffeln Vizemeister. In der Cycle-Turnierstaffel setzte sich sein Team, das durch zwei befreundete Stacker aus den Niederlanden ergänzt wurde, durch und holte überraschend den Titel. Im Doppel mit seiner Partnerin Jasmin Heckmann (Quickborn) erreichte er eine Bronzemedaille und im Eltern-Kind-Doppel wurde er Vizemeister mit seinem Vater Robert. Dort wurde er nur von seinem großen Bruder Alexander geschlagen, der sich zum zweiten Mal den Weltmeistertitel sicherte. Denn er und sein Vater gewannen diese Entscheidung auch schon 2016 im bayerischen Speichersdorf. Alexander, der im Vorjahr auch in Florida mit dabei war und nun bereits zum dritten Mal bei Weltmeisterschaften antreten durfte, belegte in der Altersklasse 19-24 in den Staffeln zwei zweite und einen dritten Platz. Mit seiner Partnerin Hanna Müller aus Biebesheim erreichte er im Doppel Platz 4. Auch für Martina Sinkovic war es die erste Weltmeisterschaft. Sie freute sich über eine Bronzemedaille im 3-3-3 und krönte ihre Erfolge mit einem Weltmeistertitel und dem Gewinn eines einzigartigen, handgefertigten Pokals im Cycle der Alterklasse 45-54. Zusammen mit ihrem Mann Robert wurde sie Vizemeisterin im Doppel. In den Staffeln erreichte sie zweimal den zweiten und einmal den vierten Platz. Alle Staffelsiege dieser Altersklasse gingen an das deutsche Männerteam, dem Robert angehörte. Damit und den ersten beiden Plätzen im Eltern/Kind-Doppel, sowie einer Bronzemedaille im 3-6-3 war Robert insgesamt der erfolgreichste Stockstädter Stacker.

In der Gesamtbilanz für das deutsche Team stand am Ende 49x Gold, 40x Silber und 41x Bronze, woran die Rhinemosquitos massgeblich mit beteiligt waren. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an die Abteilung Turnen der SKG Stockstadt, die die Startgebühren und die Kosten der Teamkleidung übernommen hat. Die nicht unerheblichen Kosten für Flug und Unterkunft in Spanien wurde von den Teilnehmern selber getragen.

Wer unsere Gruppe und den Sport näher kennenlernen möchte, kann gerne zu unserer Trainingszeit montags von 17-18 Uhr in den Kulturraum der Altrheinhalle (Eingang durch die Gaststätte) kommen. Außerdem werden die Rhinemosquitos auch wieder am 12. Mai beim Schwimmbadfest mit einem Mitmach-Stand und einem Auftritt beim Showprogramm beteiligt sein.

Autor:

Martina Sinkovic aus Stockstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.