Bernhard Maes bleibt Vorsitzender der Stockstädter Sportschützen

Der Einladung des Vorstandes der Stockstädter Schützengemeinschaft zur Jahreshauptversammlung folgten am 04. März 46 Mitglieder des Vereins. Bernhard Maes, der 1. Vorsitzende, eröffnete gegen 20:00 Uhr die Versammlung und berichtete über die Aktivitäten der SSG im vergangenen Jahr, wobei er besonders die Neugestaltung der Hoffläche und die Errichtung eines Notausstiegs für den Luftpistolenstand betonte. Für das Jahr 2011 sei nun die Dachsanierung des 100-Meter-Standes das dringendste Problem und deren Umsetzung sei in erster Linie wieder abhängig vom Engagement der Mitglieder, so Bernhard Maes, während seiner Ausführungen. Der anschließende Bericht des Kassenwartes Klaus Schlichting gab der Versammlung die Gelegenheit, sämtliche finanzielle Aktivitäten des Vereins nachzuvollziehen und brachte als Fazit, dass die Schützengemeinschaft Stockstadt, trotz hoher, aber notwendiger Ausgaben, über eine solide finanzielle Basis verfügt. Auf Antrag der beiden Kassenprüfer, Emil Piller und Bernd Bock, erteilte die Versammlung dem bisherigen Vorstand einstimmig die Entlastung. Der bisherige 2. Vorsitzende Jürgen Stracke zeigte sich in seinem Bericht enttäuscht darüber, dass es bislang nicht gelungen sei, die Position des Jugendleiters zu besetzen. Auch könne er die geringe Beteiligung am Trainingsbetrieb, besonders bei den Pistolenmannschaften, nicht nachvollziehen, schließlich sei es bei der SSG möglich, an jedem Wochentag zu trainieren. Infolge dieses Verhaltens seien wohl auch die Abstiege der drei Sportpistolenmannschaften zu sehen. Stracke betonte am Ende seiner Bilanz noch einmal das besondere Engagement des 1. Vorsitzenden, bedankte sich bei den drei Spartenleitern (Bogen, Kurz- und Langwaffe) und erinnerte die Versammlung an das Wir-Gefühl, das bisher wesentlich dazu beigetragen habe, diesen Verein, in vielen Bereichen, positiv abschneiden zu lassen. Rainer Rossmann konnte danach, über mehrere erfolgreiche Teilnahmen an Turnieren, für den Bogenbereich berichten. Auch verzeichne diese Abteilung ein langsames, aber stetiges Wachstum. Im Anschluss an den folgenden Bericht von Rene Schnappenat, über zahlreiche Erfolge der BDS-Gruppe der SSG und den Gewinn der Ordonanzrunde 2010, zog Marcus Väth eine kurze Bilanz im Bereich der Kurzwaffendisziplinen, wobei ein Höhepunkt die Ausrichtung des Riedpokals 2010 darstellte. Danach bestimmte die Versammlung Bernd Bock zum Wahlleiter. Bernhard Maes wurde, in geheimer Wahl und nicht unerwartet, als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Ebenfalls in ihren Ämtern verbleiben Klaus Schlichting (Kasse), Gottfried Heinrich (Pressearbeit) und Joseph Kraus (Anlagenwart). Nachdem Jürgen Stracke sich nicht mehr zur Wahl stellte, wählten die Mitglieder Gerhard Grund zum neuen 2. Vorsitzenden der SG Stockstadt. Zum Sportleiter, für alle Bereiche, bestimmte die Versammlung Marcus Väth. Neuer Schriftführer und damit Nachfolger von Angela Friedrich, die nicht mehr kandidierte, wurde Achim Gehrt. Bei der Wahl der beiden Beisitzer erhielten Gaby Ferchow-Hedderich und Angelika Lankus die meisten Stimmen. Die Kassenprüfer für 2011 werden Bernd Bock und Stephen Bubenzer darstellen. Ebenfalls in geheimer Abstimmung bestimmten die Anwesenden Werner Press, Jürgen Höpfner und Axel Ochs zu Mitgliedern des Ältestenrats. Der 1. Vorsitzende, Bernhard Maes, dankte, nach Ende der Wahlen, allen Mitgliedern und schloss nach drei Stunden diese Jahreshauptversammlung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen