Wie wird man eigentlich Rennfahrer?

Der MSC Stockstadt und sein "Rennfahrer-Team" (Foto: Marcel Karell)

Motorsport-Schnuppertag

Von der Kita Kinderinsel in Wolfskehlen erreichte den MSC Stockstadt diese Frage eines Kindes im Rahmen der Aktionstage bei dem jedem Kind ein Einblick in den späteren Wunschberuf ermöglich wird.
Schnell fanden sich ein paar freiwillige Helfer vom Motorsportclub Stockstadt um den Kindern einen kleinen spaßigen Eindruck eines „Rennfahrers“ zu geben und auch die Möglichkeit in dessen Rolle zu schlüpfen.
Bei einem eigens für dieses Projekt der Vorschulgruppe der Kita aufgebauten Slalom-Parcours bzw. Tretcar-Funpark konnten wir die Kinder spielerisch an den Motorsport heranführen und auch gleich einige Fragen der jungen Nachwuchssportler beantworten.
Die Kinder hatten jedenfalls sehr viel Spaß bei glücklicherweise trockenem Wetter um die Pylonen zu „strampeln“. Als Erinnerung wurden den Kids im Anschluss Urkunden verliehen und natürlich auch Tretcar-Führerscheine ausgestellt, die die erfolgreiche Einweisung in die Tretcars dokumentieren.
Wir danken für die Einladung und hoffen den einen oder anderen Nachwuchsmotorsportler auf den Geschmack gebracht zu haben und hoffentlich auf unseren nächsten Veranstaltungen wieder zu sehen. Abgesehen vom reinen Tretcar fahren ist es natürlich für die Kinder auch möglich bei uns ab 6 Jahren direkt in die Motorkartgruppe einzusteigen und richtige Motorsportluft zu schnuppern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.