Motorsportclub Stockstadt bietet drei Sportevents im April

Slalomtraining - hier ein Teilnehmer aus dem letzten Jahr der seine Fahrwerksabstimmung optimierte.
Stockstadt: Altrheinhalle | Los geht es am Samstag, den 9. April mit dem offenen Slalom-Trainingstag für jedermann. Das ist die Auftaktveranstaltung für die Slalomsportsaison. Hier können die Teilnehmer im Industriegebiet Ost am Gelände der Fa. Kiesel / Am Schulacker ihre Fahrzeuge testen und optimal abstimmen. Auch Neueinsteiger können auf dem zur Verfügung stehenden Opel Corsa in die Sportart reinschnuppern. Der Corsa ist dafür entsprechend ausgerüstet mit Überrollkäfig, Schalensitzen und Hosenträgergurten. Teilnehmen können bereits Jugendliche ab dem Geburtsjahr 2000.
Am Sonntag, den 10. April geht es dann direkt weiter auf dem Parkplatz an der Altrheinhalle. Hier findet die alljährliche PKW-Turniersport-Veranstaltung statt. Der erste und zweite Lauf zur Meisterschaft des ADAC Hessen-Thüringen. Der Turniersport ist die Einstiegssportart im Automobilsport. Ebenfalls sind auch hier wieder Jugendliche ab 15 Jahren zugelassen. Im Turniersport werden Aufgaben aus dem alltäglichen Verkehrsgeschehen gestellt die es gilt möglichst fehlerfrei zu bewältigen. In den beiden Einsteigerklassen (bis 18 und über 18 Jahren) gilt es vorrangig Fehlerfrei zu fahren. Die Profis fahren auf Zeitwertung.
Eine Woche später dürfen sich die Kinder bei dem Tretcar-Slalom messen. Ebenfalls auf dem Parkplatz der Altrheinhalle geht es am Sonntag, den 17. April ab 10:00 Uhr los. In 4 Altersklassen bis zum Jahrgang 2005 starten die Kinder auf bereit stehenden Tretcars um schnellstmöglich den Parcours fehlerfrei zu durchfahren. Damit die kleinsten, die noch kein Tretcar fahren können, sich nicht langweilen ist ein Fun-Parcours aufgebaut. Hier können sich die kleinsten auf Little Adams die von der Fa. Opel zur Verfügung gestellt wurden, beschäftigen und austoben.
Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind auf der Homepage des MSC unter www.msc-stockstadt.de zu finden. Gerne können Sie auch den Sportleiter des MSC Michael Borse unter der Tel.-Nr.: 0173 / 9117172 ansprechen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.