Vielseitiges Programm beim MSC Stockstadt

Hardy Maiberger schickte die Kinder per Startampel auf die Strecke (Foto: Walter Frey)

Zur Sommerpause stehen beim Motorsportclub Stockstadt die Räder nicht still. 

Vor den Ferien hat sich der Motorsportclub Stockstadt noch beim Sport- und Spielefest der
Grundschule Stockstadt mit einem Tretcar-Fun-Parkour engagiert. 92 Kinder fegten mit den Tretcars über die Strecke und haben die Helfer ganz schön ins Schwitzen gebracht.

Auch ein Arbeitseinsatz musste sein. Einmal mussten die Tretcars überholt werden damit diese im Herbst wieder in Top-Zustand zur Verfügung stehen und zum nächsten musste Platz geschaffen werden für neues Equipment. Einen ganzen Anhänger voll Gerümpel und Schrott aus vergangenen Tagen wurde aus der Garage und dem Container geräumt und zur Fa. Kwacz Recycling gebracht. Anschließend wurde gereinigt und wieder eingeräumt. Auch das neue ADAC-Ruck-Zuck-Zelt das vorher mal schnell Probeweise aufgebaut wurde.

Aber es wurde auch gekämpft. Niklas Koch war auf dem Sachsenring unterwegs. Im SCHIRRA-Mini beim dritten Lauf zur DMV-BMW-Challenge. Bei widrigen Wetterbedingungen verteidigte er trotz Problemen mit seinen Regenreifen die Tabellenführung. Platz 5 in seiner Klasse war dazu ausreichend. Hoffentlich läuft es dann am Lausitzring in zwei Wochen besser.

Am kommenden Freitag ist wieder ab 20:00 Uhr Clubabend mit dem allgemeinen Austausch und üblichen Benzingesprächen. Interessierte sind gerne Willkommen. Ausserdem steht am 14. Juli das nächste Slalom- und Fahrtraining im Schulacker an. Weitere Informationen gibt es wie immer auf der Homepage.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.