Alles zum Thema Ahnenforschung

Beiträge zum Thema Ahnenforschung

Kultur

Einführungspreis für das Familienbuch Reichelsheim 1643–1875
Lange erwartet: Das Familienbuch Reichelsheim erscheint noch dieses Jahr!

Das „Familienbuch Reichelsheim 1643–1875“ von Heiner Wolf aus Brensbach wird noch im Dezember erscheinen. Bereits vor einem Jahr angekündigt, ist es endlich im Druck. Ab sofort – bis zum 21.12.2018 – ist es zum Einführungspreis zu bestellen, für nur 60 Euro (Preis danach 75 Euro) . Das Familienbuch beinhaltet fast 10 000 Familien aus den einzelnen Filialen und aus Reichelsheim. Die Familien sind durch Familiennummern verknüpft, so dass es ein leichtes ist, von der Familie der Großeltern zu den...

Kultur
Heiner Wolf bedankt sich bei Prof. Dr. H. Dingeldein
2 Bilder

Prof. H. Dingeldein beim Jubiläumsstammtisch der Bezirksgruppe Odenwald

Wersau – Nach 10 Jahren neuer Sprecher der Bezirksgruppe Odenwald / hochkarätiger Vortrag von Prof. Dr. Dingeldein 10 Jahre Stammtisch der Ahnenforscher Nach einer längeren Pause begründete vor 10 Jahren Heiner Wolf, Brensbach mit Holger Weber, Vielbrunn und Andreas Stephan, Otzberg den Stammtisch der Odenwälder Familienforscher neu. Anlässlich dieses Jubiläums veranstaltete die Gruppe den 41. Stammtisch wieder in Wersau beim Gickelswirt, wo 2008 der erste Stammtisch. Vier Mal im Jahr...

Kultur

Wie wurde man früher in einem Dorf im Odenwald Ortsbürger?

Höchst i.Odw. Wie wurde man früher in einem Dorf im Odenwald Ortsbürger? Dieser Frage ging Dr. Erwin Kreim aus Mainz beim 40. Stammtisch der Bezirksgruppe Odenwald der Hessischen familiengeschichtlichen Vereinigung nach. Doch zunächst begrüßte Mitorganisator Heiner Wolf die mehr als 30 interessierten Besucher zu diesem kleinen Jubiläum im Hotel Lust in Höchst. Der Referent des Abends, Dr. Erwin Kreim, führte anschließend in seinem Vortrag zurück ins 18. und 19. Jahrhundert. Am Beispiel...

Kultur
Von 127 Kindern mit nachgewiesenem Sterbedatum sind 
92 nachweislich jung gestorbene und nur ein Viertel haben das Erwachsenenalter erreicht.
2 Bilder

Schlechte Lebensaussichten für unehelicher Kinder im 18. Jhdt.

Höchst-Hummetroth: Beim jüngsten Vortrag des Odenwald-Forums fand das Thema „Hurenkinder“ das Interesse von 40 Zuhörern. Gefunden hat die Referentin, Heidi Banse, diese „vergessenen Kinder“, die Hurenkinder, auch Hurensöhnlein oder Hurentöchterlein genannt wurden, in den Einträgen der alten Kirchenbücher. Darin wird auch von 3 Morden und einem versuchten Mord an Neugeborenen berichtet. Im Jahr 1665 spielt sich in Michelstadt dieses Drama ab: Die aus der Schweiz zugewanderte Magd Engel,...

Kultur

Eberbach 1012 - 2012

Zum 1000-jährigen Jubiläum des Reichelsheimer Ortsteils Eberbach erschien ein Buch über alle Höfe des Weilers. Am Samstag, den 12. Mai 2012 um 19:00 Uhr wurde im historischen Rathaussaal des Regionalmuseums Reichelsheim Odenwald, Rathausplatz 7, das Buch anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums des Reichelsheimer Ortsteils Eberbach vorgestellt. Der Saal war gut gefüllt, als Frau Hörr mit Witz und Charme ihre ersten Berührungen mit dem Weiler Eberbach erzählte. Über Jahrzehnte hat sie alle...

Kultur

Familienbuch Hammelbach / Grasellenbach ist erschienen

Wo komme ich her, wer waren meine Vorfahren? Familienbuch Hammelbach / Grasellenbach erschienen Wenn man sich diese Fragen stellt, sieht man sich oft vor kaum lösbaren Problemen. Erzählungen der Eltern oder Großeltern reichen selten über deren Großeltern zurück und genaue Lebensdaten sind auch nicht zu erhalten. Man müsste in Archiven forschen. Aber das ist sehr zeitaufwändig und wenn die Achivalien überhaupt zugänglich sind, muss man diese auch lesen können. Nun, es gibt Menschen,...