Akkordeon-Club

Beiträge zum Thema Akkordeon-Club

Kultur
Das Erste Orchester des Akkordeon-Clubs Blau-Weiß Bensheim, Dirigent Eduard Ungefucht, eröffnete das Konzert mit einer empfindsamen Interpretation der „Morgenstimmung“ von Grieg
12 Bilder

80 JAHRE AKKORDEON-CLUB BLAU-WEISS BENSHEIM E. V.

Zum Auftakt des 80-jährigen Vereinsjubiläumsjahres hatte der Akkordeon-Club Blau-Weiß Bensheim e. V. (ACB) am 20. März zu einer musikalischen Matinée ins Dorfgemeinschaftshaus Bensheim-Schwanheim geladen, wo die Akkordeonisten ihre überaus zahlreich erschienenen Gäste mit Sekt, leckeren Häppchen und einem außerordentlich stimmungsvollen Konzert begrüßten. Feierliche Einstimmung Passend zur erwartungsvollen Atmosphäre erklang zur Eröffnung Edvard Griegs "Morgenstimmung" aus "Peer Gynt",...

Kultur
Das Erste Orchester des traditionsreichen Vereins wird seit 2014 von Eduard Ungefucht geleitet (im Bild vorne, vierter v.re.)
2 Bilder

Festliches Matinée-Konzert zum 80. Jubiläum des „Akkordeon-Club Blau-Weiß Bensheim“

Der Akkordeon-Club Blau-Weiß Bensheim e. V. (ACB) feiert dieses Jahr sein 80-jähriges Bestehen mit einer Reihe festlicher Konzerte. Zur Eröffnung des Jubiläumsjahres lädt der ACB zu einer Matinée am 20. März um 10:30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Schwanheim, wo die Mitglieder und Freunde des Vereins den runden Geburtstag gemeinsam feiern. Der am 25. März 1936 als „1. Bensheimer Harmonika-Club Blau-Weiß“ gegründete Verein blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück, welche auch...

Kultur
Mit Hingabe und Begeisterung musizierten die Akkordeon-AG-Kinder  an der Joseph-Heckler-Schule beim Abschluss-Vorspiel
2 Bilder

Akkordeon-Club Blau-Weiß Bensheim e. V. reaktiviert Jugendarbeit

Abschluss-Vorspiel der Akkordeon-AG Am 28. Januar fand im Gymnastik-Saal der Joseph-Heckler-Grundschule Bensheim ein ganz erstaunliches kleines Konzert statt. Die Allerjüngsten aus den Klassen 1/2 hatten zu einem Abschlussvorspiel ihrer Akkordeon-AG eingeladen, um zu zeigen, was sie in einem halben Jahr schon alles bei ihrem Akkordeon-Lehrer Marcel Weyrauch gelernt hatten. Und das war nicht wenig. Voller Freude und ohne jegliches Lampenfieber spielten die vier kleinen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.