Amateurtheater

Beiträge zum Thema Amateurtheater

Kultur
Das aktuelle Ensemble "Die Römer(trag)komödie oder Der Raub der Sabinerinnen" bei der ZwiebelBühne

Der Raub der Sabinerinnen – schon mal gehört?

ZwiebelBühne: "Die Römertragkomödie oder Der Raub der Sabinerinnen“ Probenwochenende erfolgreich gemeistert „Wir spielen als nächstes „Der Raub der Sabinerinnen“ – schon mal gehört?“ - „Ja, das ist doch irgend so eine römische Sage, oder?“ – Nein, das ist ein Theaterstück! – Ne, lass mal, ich schaue mir lieber was Lustiges an!“ Es gab in der Vorbereitung zu dem neuen Stück der ZwiebelBühne einige Gespräche, die Kerstin Halla, Regisseurin bei der ZwiebelBühne, so oder ähnlich geführt...

Freizeit
Das Ensemble von "Bunbury" der ZwiebelBühne TuS Griesheim 1899 e.V.
2 Bilder

ZwiebelBühne spielt Oscar Wildes "Bunbury"

Vorverkauf ab 11. März 2013 Zwei Junggesellen, John Worthing, auch Jack genannt, der auf dem Lande lebt, und Algernon Moncrieff, wohnhaft in London, haben sich als Alibi für gelegentliche Ausflüge aus dem Alltagsleben zwei Fantasiefiguren mit Namen Ernst und Bunbury ausgedacht: John Worthings fiktiver jüngerer Bruder Ernst macht Schulden und begeht Schandtaten und muss daher von dem älteren Bruder immer wieder auf den rechten Weg zurückgeführt werden. Algernon Moncrieffs Sorgenkind Bunbury...

Freizeit
Mit dem Inhalt der Einkaufstüte fängt alles an. Tina Sopp und Bernd Martens in der neuen Komödie der ZwiebelBühne "Zwei wie Bonnie und Clyde".

Lach-Garantie bei der ZwiebelBühne: Zwei wie Bonnie und Clyde

Wie viele Gags passen in eine Kriminalkomödie – und wie viel Dummheit in den Kopf einer Blondine? Jede Menge! Das zumindest wissen die Griesheimer Theaterliebhaber spätestens seit der Premiere des neuen Stücks der ZwiebelBühne des TuS Griesheim am Freitag in der Linie Neun. Sie wurden dort Zeuge eines rasanten Stücks, in dem Bernd Martens und Tina Sopp zur Höchstform auflaufen. "Zwei wie Bonnie und Clyde" ist eine spritzige Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller, die die beiden zusammen...

Kultur

SKG Okarben Theatergruppe spielt " Napoleon lebt" von Martina Worms

Der Kartenvorverkauf für das Theaterstück "Napoleon lebt" eine Komödie von Martins Worms hat begonnen. Die Karten sind im Vorverkauf für 9- Euro (Erwachsene) und 5,- Euro (Schüler/Studenten) zu bekommen, bei Vardi´s Einkaufskiosk, Okarben, Hauptstr. 82, Tel: 06039/939383 Die Vorstellungen sind am: Freitag 26.10.12 um 20:00 Uhr Samstag 27.10.12 um 20:00 Uhr Freitag 02.11.12 um 20:00 Uhr Sonntag 04.11.12 um 17:00 Uhr Alle Aufführungen finden im Bürgerhaus Okarben in Bistroatmosphäre...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.