Asyl

Beiträge zum Thema Asyl

Kultur
Verein Asyl Alsbach-Hähnlein beim Ausflug mit Geflüchteten ins Felsenmeer (Odenwald).
2 Bilder

Neues Konzept der Flüchtlingsarbeit erprobt

Ausflug ins Felsenmeer Der Verein Asyl Alsbach-Hähnlein machte bisher oft die Erfahrung, dass Angebote für die Flüchtlinge oft nur von wenigen angenommen werden. Als neuen Ansatz versucht der Verein nun, die Geflüchteten selbst mehr in die Organisation und damit in die Verantwortung einzubeziehen. Seit kurzer Zeit gibt es eine neue Gruppe mit Vertretern aus jeder Nation der Asylbewerber, ehrenamtlichen Helfern und dem Vereinsvorsitzenden Rudi Völler. Erstes Projekt dieser neuen Gruppe war...

Kultur
Ausflug Anfang Mai ins Vivarium

Verein Asyl Alsbach-Hähnlein: Ausflug ins Vivarum Darmstadt

„Wir sind durch den Mairegen nicht wirklich in Zentimetern gewachsen, aber doch ein ganzes Stück im gegenseitigen Verstehen,“ resümierte Sylvia Renz, eine tatkräftige Helferin des Vereins den Ausflug ins Zoo Vivarium am ersten Sonntag im Mai. Insgesamt 36 Teilnehmer, davon 24 Geflüchtete, machten sich an dem etwas regnerischen Tag per Straßenbahn von Alsbach auf zum Vivarium. Die Teilnehmer aus Afghanistan, Syrien und dem Irak sprechen teilweise Dari, andere Kurmandschi. Miteinander können sie...

Kultur
Der Verein Asyl Alsbach-Hähnlein besuchte mit 17 Geflüchteten 5 Unternehmen Darmstadts.

Verein Asyl Alsbach Hähnlein mit Flüchtlingen bei "Nacht der Ausbildung"

Unter dem Motto „Entdecke deine Zukunft“ öffneten 13 Darmstädter Unternehmen in Kooperation mit den Unternehmerverband Südhessen für Interessierte ihre Türen. Auch 17 Bewohner Alsbach-Hähnleins aus Afghanistan, Äthiopien, Eritrea und Pakistan nutzten diese Möglichkeit, Wege in Ausbildung und Arbeit zu erkunden. Dabei besuchte diese Gruppe 5 ausbildende Betriebe in der südhessischen Stadt: die Technische Universittät Darmstadt, das Bildungszentrum für Hesundheit Mathildenhöhe, Merck, entega...

Kultur

FLUCHT 2.0

Eine Ausstellung von Flüchtlingen über Flüchtlinge und ihre Flucht in Mainz, im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum, Domstr. 3 Mit Handyfotos und -filmen, selbst gedrehten Interviews und interaktiven Installationen erzählen Ahmed, Aron, Farhad, Fisseha, Kahled, Khanum, Rami und Sufyan von ihrem weiten Weg aus Afghanistan, Eritrea, Pakistan und Syrien nach Deutschland. Ein sehr persönliches Dokument über Aufbruch und Ankommen, das den bloßen Flüchtlingszahlen ein menschliches Gesicht...

Politik
Christiane Hennrich (DIE LINKE Bergstraße); zwei Mitglieder DIE LINKE Darmstadt; MdL Hermann Schaus (DIE LINKE); Sascha Bahl (DIE LINKE Bergstraße) - Demonstration in Heppenheim gegen Fremdenfeindlichkeit, für eine Willkommenskultur die ihren Namen verdient!

Flüchtlingsthema: Die Überforderung wird von Tag zu Tag deutlicher, es gilt dringend auf politischer Ebene einzugreifen

Die permanente Rekrutierung von Ehrenamtlichen zwecks Organisation und Betreuung von Asylbewerbern ist, wie es scheint, zwingend notwendig, denn ohne diese hätten wir katastrophale Zustände. Doch wieso geht es nicht auch anders, wo bleiben die Anzeichen für einen Ruck in die richtige Richtung? Die vielen freiwilligen Helfer tun was sie können und stoßen dabei an ihre Grenzen, so packen wir die Problematik nicht an der Wurzel und lassen uns weiterhin von der Benennung der Tatsachenlage ablenken,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.