Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Aktuell

Gelungene Premiere

Aus Liebe zur Natur, sind viele Werke der Künstlerin Christine Neumann aus Rödermark, zum Beispiel mit Austernschalen oder Kugelzapfen gestaltet. Aktuell stellt sie Ihre Kunst im Rathaus Eppertshausen (bis zum 05. Oktober während der Öffnungszeiten) aus und am 17.09.2018 war ihre allererste Vernissage. Diese Austellung hat einen wohltätigen Hintergrund, denn sie möchte den Erlös eines Bildes der Organisation WünschWagen zur Erfüllung letzter Wünsche kranker Menschen spenden. Grundsätzlich...

Aktuell

Kunst von Christine

Ab dem 18.09.2018 findet im Rathaus Eppertshausen Franz-Gruber-Platz 14 eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Christine Neumann statt. Die Bilder sind für 3 Wochen zu sehen. Öffnungszeiten : Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr Mo 16:00 - 18:00 Uhr Der Eintritt ist frei

Unternehmen

Babenhäuser Gewerbe in alten Bildern

Ende Februar hat der Gewerbeverein Babenhausen e.V. anlässlich seines 150jährigen Bestehens einen Neujahrsempfang für seine Mitglieder veranstaltet. Hier wurde erstmals eine Ausstellung mit verschiedenen Bildern aus der Babenhäuser Vergangenheit einem begeisterten Publikum präsentiert. Schnell war sich das Vorstandsteam einig, dass man diese Schätze aus der Vergangenheit allen Babenhäuser Bürgerinnen und Bürgern zugänglich machen sollte, so wurde die Idee einer Wanderausstellung geboren. In den...

Kultur
Wilfried Runst's Skulptur "skeptisch" steht für die archaische Bearbeitung des Werkstoffes Holz

Ausstellung des Kulturkreis Reinheim: HOLZ- Kunst-Stoff der Natur

Elf Künstler beziehen zum Motto „HOLZ-Kunst-Stoff der Natur“ Stellung und eröffnen am Freitag, 09.06.2017 um 20:00 Uhr ihre Ausstellung. Zur Eröffnung spricht Stadtrat Hans Heckel. Der Kulturkreis Reinheim lädt alle Kunstinteressierten hierzu herzlich ein, der Eintritt ist frei. Die Aussteller sind in sehr unterschiedlichen Genres und Techniken beheimatet. Besucher der Ausstellung werden von der Fotografie zur Malerei, über kombinierte Techniken, besondere Formen der Serigraphie bis hin zur...

Kultur
Am Hygeia Brunnen in Hamburg
2 Bilder

Werke von Gudrun J. Gottstein im Rathaus Höchst

"Wiedererkennen" heißt das Motto der Ausstellung im Rathaus Höchst, die dort vom 06. März bis 28. April 2017 zu sehen ist. Die Werke von Gudrun J. Gottstein zeigen vertraute Alltagsszenen in denen sich der Betrachter wiederfinden und wiedererkennen kann- ob das Motiv nun Szenen in Seoul oder in Frankfurt zeigt. Gudrun J. Gottstein zeigt damit behutsam aber nachdrücklich die kulturübergreifenden "Menschlichkeiten" deren Wiedererkennen eine Voraussetzung für Toleranz und friedliches Miteinander...

Kultur

Ausstellung „verschlüsselt-geschützt-gesichert“ im Hofgut Reinheim

Der Kulturkreis Reinheim eröffnete am 25.11.2016 seine Gruppen-Ausstellung unter dem Motto „Verschlüsselt-geschützt-gesichert“ mit Werken von 10 Künstlerinnen und Künstlern, die sich im Vorfeld der Ausstellung in einem kreativen Brainstorming über das Thema ausgetauscht hatten. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung vom Duo Werner Otto Klein und Klaus Engroff mit Gitarre und Percussion. Eindrucksvoll ist dir große Vielfalt verschiedener Techniken der unterschiedlichen Arbeiten, die in der...

Kultur

Eine Ausstellung als gelungenes Wagnis

Eine unbedingt erlebenswerte Ausstellung wird derzeit in der Galerie im Hofgut Reinheim gezeigt. Die Rede ist von der Installation „Wagnis 2“ die von der künstlerischen Arbeitsgemeinschaft von Uschi Friedel und Walter Lutz erarbeitet wurde. Während der mehrmonatigen Zusammenarbeit fand ein direkter intensiver künstlerischer Austausch zwischen den beiden Künstlern statt. In dieser Zeit arbeitete Uschi Friedel sogar temporär im Atelier Walter Lutz. Die Annäherung der beiden Künstler erfolgte...

Kultur
Gudrun J. Gottstein: Pilger am Kap Kormoran
2 Bilder

Ausstellung im Stadthaus I Pfungstadt: Wege - Menschen

Die Babenhäuser Künstlerin Gudrun J. Gottstein zeigt im Stadthaus I in Pfungstadt Bilder aus ihrem Kunstprojekt und gibt dieser Ausstellung den Titel „Wege - Menschen“. Wege sind da, sie müssen aber beschritten werden. Im Rahmen des Kunstprojektes haben sich viele Menschen auf den Weg gemacht, haben Fotos aus aller Welt an die Künstlerin geschickt, Reisegeschichten erzählt und Erlebnisse geteilt. Diese dann malerisch verarbeiteten Motive wiederum zeigen Episoden aus den Wegen der Menschen,...

Kultur
Zahlreiche Gäste der Ausstellungseröffnung
18 Bilder

Ausstellung 25 Jahre Hofgut – Gratulation zur gelungenen Gratulation!

Die Vernissage Besucher waren zahlreich, die Reden kurzweilig, die Laune gut, die Musik von Dörte Adloff and Friends perkussiv-beschwingt. Was können sich Künstler mehr für eine Ausstellungseröffnung zum Thema „25 Jahre Hofgut – der Kulturkreis gratuliert“ wünschen? Am vergangenen Freitag wurde die Ausstellung des Kulturkreises "25 Jahre Hofgut- der Kulturkreis gratuliert" eröffnet. Einführende Worte sprach Sigrid Awizio, Vorsitzende des Kulturkreises, die auf das bewegte Miteinander der...

Kultur
Picknick am Main im Sommer
5 Bilder

Ausstellung „Gruppe und Verbundenheit“ im Rathaus Dieburg

Verschiedene Ausprägungen des Neben- und Miteinanders sollen den Betrachter anregen, seinen eigenen Standpunkt im sozialen Gefüge zu untersuchen. Sind wir im gemeinschaftlichen Fluss, oder doch bei näherer Betrachtung isoliert? Was verbindet uns eigentlich? Was ist uns gemeinsam? Die Künstlerin Gudrun J. Gottstein, fasziniert von Begegnungen, Bewegungen, der Choreographie der Körper, ihrer Anordnung im Raum und zueinander, zeigt in einer Präsentation im Rathaus Dieburg Bilder zum Thema...

Kultur
Der Mensch ist zentrales Thema des Künstlers
8 Bilder

Ausstellung „30 Jahre Bildhauerei“: Norbert Jäger im Territorialmuseum Babenhausen

Norbert Jäger präsentiert in den historischen Mauern des frisch restaurierten und in diesem Jahr eröffneten Territorialmuseum seine Skulpturen unter dem Motto „30 Jahre Bildhauerei“. Auf den ersten Blick mag es ein großer, wenn nicht sogar unüberwindbarer Gegensatz sein, die reduzierte Formensprache der Marmorskulpturen inmitten der Museumsräume auszustellen. Aber das Alte und das Neue treten hier in spannungsreichen Dialog und ergänzen sich zu einer unbedingt sehenswerten Ausstellung. Der...

Kultur
Arno Räder: Schatten des Sommers. gemalt nach Delius "in a summer garden"
6 Bilder

Kunst im gARTenhaus: überwältigende Winterausstellung

Die Galerie im gARTenhaus in Babenhausen ist seit Jahren ein Geheimtipp. Zur Eröffnung der Winterausstellungen fanden sich daher auch in diesem Jahr Kunstinteressierte aus der ganzen Republik ein, um Kunst in einem außergewöhnlichen, hochwertigen Arrangement im ehemaligen Gewächshaus zu betrachten und eine kunstsinnige Atmosphäre zu erleben. Neben Malerei von Arno Räder wurden Skulpturen von Erika Hacker, Jürgen Heinz, Angela Littwin-Pieper, Reiner Schlestein und Waltraud Schroll gezeigt....

Kultur
gemalte Collage von Elke Aulmann
5 Bilder

Elke Aulmann eröffnet Ausstellung WANDLUNGEN

Am 09. November wurde die Ausstellung der Künstlerin Elke Aulmann unter dem Motto "Wandlungen" in der Galerie am Markt eröffnet. Elke Aulmanns Bilder sind in Aquarelltechnik "gemalte Collagen". Text, Wort, Chiffre sind ihr wichtiges Ausdrucksmedium. Rednerin Andrea Suppmann wies in ihrer Laudatio auf das Typographie-Intresse der Künstlerin und Parallelen zur Technik sakraler Buchkunst hin- bei Aulmann zwar nicht mit Hilfe von Gold und Edelsteinen, dafür aber mit vielen Schichten bildhafter...

Kultur
Alptraum
10 Bilder

Lothar Bergmanns satirische Kunst vom Feinsten

Künstler Lothar Bergmann nach Ausstellungspause wieder aktiv Satirische Kunst zu schaffen, ohne in Peinlichkeit abzugleiten, ist eine schwierige Aufgabe, die dem Zeichner und Maler Lothar Bergmann spielend gelingt. Der 1952 geborene Künstler aus Reinheim absolvierte an der Freien Kunstschule in Darmstadt Portrait und Aktzeichenkurse, bezeichnet sich dennoch als Autodidakt. Seine gekonnte realistische Malweise ist mit der eines Rudi Hurzlmeier oder Michael Sowa zu vergleichen- auch wenn der...

Kultur
Andrea Grimm: o.T.
5 Bilder

Ausstellung „Grauzonen“ in der Säulenhalle Groß-Umstadt

Noch bis zum 31. August zeigt die Säulenhalle Bilder und Objekte des BBK Südhessen unter dem Motto „Grauzonen“. Die intensive thematische Auseinandersetzung der neunzehn Künstlerinnen und Künstler reicht von einer politischen Sichtweise über ethisch-moralische Intentionen, die Erfassung gesellschaftlicher Zwischenwelten, spirituell-philosophischen Ideen bis hin zu stilistischen Ansätzen, denen eine eigene Ästhetik der Grauzone innewohnt. Unmöglich alle Werke und Künstler in einem kleinen...

Kultur
Okra-Verkäuferin

Ausstellungseröffnung "Mehr als Meilen" im Rathaus Babenhausen

Die Babenhäuser Künstlerin Gudrun J. Gottstein zeigt im Rathaus Babenhausen vom 11. Oktober 2014 bis zum 04. Januar 2015 Bilder aus ihrem Kunstprojekt und gibt dieser Ausstellung den Titel „Mehr als Meilen“. Dieses Motto ist der Tatsache geschuldet, dass bei Reisen nicht nur "Meilen gesammelt" werden, sondern auch Eindrücke und Erfahrungen, viele davon festgehalten in Fotos, frei nach dem Sprichwort „wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!“ Anfang April 2013 startete das...

Kultur
Begegnungen
8 Bilder

Musikalische Vernissage: Gudrun J. Gottstein in der Galerie im Hofgut Schweinheim

Die Galerie im Hofgut Schweinheim präsentiert zahlreiche Bilder der Künstlerin Gudrun J. Gottstein zum Thema „Wie das Leben spielt“. Gudrun Gottsteins Gemälde erlauben bei aller Gegenständlichkeit dem Betrachter nicht umstandslos den Inhalt schnell und unkompliziert feststellen zu können. Es sind Bilder, die betrachtet und gelesen werden müssen und es braucht Beobachtungsgabe, das Miterleben im Geiste der gezeigten Situationen, Auseinandersetzung mit Wimmelbildern und Massenszenen. Kein Wunder,...

Kultur
Eröffnung im Foyer des Dieburger Rathauses
4 Bilder

150 Jahre Vereinsgeschichte - Sängerlust Dieburg

„Anno Domini 1864 lebten in Dieburg 3591 Bürger in 527 Wohnungen und Johannes Weber war Bürgermeister. Die Stadt beschäftigte einen Stadtdiener, zwei Polizeibeamte, vier Feldschützen, vier Nachtwächter sowie einen Maulwurffänger. Ferner besoldete sie einen Kuhhirten, einen Schweine- und einen Gänsehirten.“ – Was fehlte, war ein Gesangverein. Dem sollte Abhilfe geschaffen werden, dachten sich 29 Bürger und gründeten die „Sängerlust“. Von diesen Gründungsmitgliedern bis zum Verein in seiner...

Kultur
"Skeptisch" - der neuste Kopf
6 Bilder

Ausstellung im Rathaus Babenhausen: Wilfried Runst - Skulpturen und Graphik

Am 06.04.2014 wurde die Ausstellung des Künstlers Wilfried Runst im Rathaus Babenhausen eröffnet. Gezeigt werden graphische Arbeiten und neue Skulpturen aus der Serie „Köpfe“. Der Bildhauer und Graphiker Wilfried Runst, Jahrgang 1959, lebt und arbeitet in Glauchau im Landkreis Zwickau und beschäftigt sich seit 1982 intensiv mit Holzarbeiten und Druckgraphik. Er absolvierte Seminare bei Siegfried Otto und Johannes Feige. Zahlreiche Ausstellungen seiner Werke, u.a. in der Neuen Sächsischen...

Kultur

FARB-IMPRESSIONEN - Eine Ausstellung der Künstlerinnengruppe FARBENMEhR in der Stadtbücherei Rödermark

Vom 4. April bis einschließlich 4. Mai 2014 stellt die Künstlerinnengruppe FARBENMEhR ihre neuen Werke zum Thema FARB - IMPRESSIONEN in den Ausstellungsräumen der Stadtbücherei Rödermark/Ober-Roden aus. Veranstalter der Ausstellung ist der Magistrat der Stadt Rödermark. Ein Leben ohne Farben? Das können sich die Künstlerinnen der Gruppe FARBENMEhR nicht vorstellen. In der aktuellen Ausstellung FARB - IMPRESSIONEN zeigen die Künstlerinnen in ihren Malereien, Collagen und Zeichnungen auf welch...

Kultur

KARL DER GROSSE – DER ERSTE EUROPÄER

1200 Jahre Mythos und Wirklichkeit Am Samstag, den 28. Januar 814, starb Karl der Große in seiner Pfalz zu Aachen, am Sonntag war er schon Geschichte. Wenn auch das karolingische Geschlecht noch fast 300 Jahre fortbestand, so brach unmittelbar nach seinem Tode eine neue Zeit an, die sich aber weiterhin der nachhaltigen Erinnerung an ihn bediente. Somit nahm am 29. Januar 814 die Rezeption Karls des Großen ihren Anfang und setzt sich bis heute fort. Die Ausstellung des Hessischen...

Kultur
Christopher Street Day: jubelnde Menschen
4 Bilder

Bilder aus aller Welt, Lyrik und Acappella in der Galerie im Hofgut, Reinheim

Am 26.01.2014 um 11:00 Uhr wird die Ausstellung der Künstlerin Gudrun J. Gottstein „Mit fremden Augen- Bilder aus aller Welt“ eröffnet. Im Rahmen einer lyrischen Matinée rezitiert Uwe Friedrich Gedichte bekannter deutschsprachiger Autoren. Die Acappella-Gruppe „Chorcolores“ übernimmt die musikalische Gestaltung. Bilder aus aller Welt Die Initiatorin des interaktiven Kunstprojekts „mit fremden Augen“, Gudrun J. Gottstein hat hunderte von Reisebildern aus aller Welt durch ihren Internetaufruf...

Kultur
Orma Hirten in Kenia
8 Bilder

"Wege entstehen beim Gehen": hohe Besucherzahlen bereits zum Ausstellungsbeginn

Die Ausstellung in der Säulenhalle Groß-Umstadt mit Bildern der Babenhäuser Künstlerin Gudrun J. Gottstein zum Motto "Wege entstehen beim Gehen" kann bereits am ersten Wochenende rund 200 Besucherinnen und Besucher verzeichnen. Am Freitag 08.11.2013 wurde die Ausstellung durch Stadträtin Renate Filip und Kuratorin Angelika Borchert eröffnet. Die musikalische Begleitung erfolgte durch Andreas Schiener auf der Geige, der die schwierige Akustik der Säulenhalle einfühlsam zu nutzen wusste. Auf...

Kultur
Christopher Street Day "Happy"
6 Bilder

Kunst im Dreieck und Viereck

Gudrun J. Gottstein stellt im Rathaus Babenhausen aus Die Vernissage an einem stürmischen und verregneten Sonntagmittag im Rathaus Babenhausen war kurzweilig. In lockerem Trialog zwischen der Bürgermeisterin Gabi Coutandin, der Künstlerin Gudrun J. Gottstein und ihrer Tochter Sabine konnten sich Interessierte über Malweise, Techniken und das Projekt der Künstlerin informieren. Mit dabei war auch ein Bild, das nach der Vernissage sofort in die Säulenhalle nach Groß-Umstadt umziehen musste, in...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.