Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur

Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.

Ausstellung in der ehem Synagoge Erfelden, Neugasse 43, Riedstadt-Erfelden „Was habt ihr da für einen Brauch?“ (Exodus 12, 26 ) Jüdische Feste und Riten Die Ausstellung zeigt die wichtigsten jüdischen Feste und Riten in großformatigen Farbfotos mit kurzen Texterklärungen. Die Kenntnis jüdischer Kultgegenstände und deren Verwendungszusammenhang in der Synagoge und den häuslichen Familienfeiern ist geeignet, jüdische Religion kennenzulernen und zu verstehen. Auch die Lebensstationen...

Unternehmen
Die Eröffnungsreden bei der gut besuchten Eröffnung am 8. Januar 2015 hielten
René Lorenz (2.v.r.), Bereichsleiter Privatkunden Regionalmarkt Groß-Gerau der Volksbank, Gerwin Stein (l.), Propstei Johannesberg, Fulda, und
Susanne Haus (m.), Malerbetrieb Bischofsheim und Obermeisterin der Malerinnung Groß-Gerau. Auf dem Foto außerdem die ebenfalls an der Ausstellung beteiligten Restauratoren Volker Scheib (r. - Schmiede und Schlosserei in Biblis) und Jan Wenner (2.v.l. Zimmerei Riedstadt).

25 Jahre Restaurator im Handwerk – eine Ausstellung in der Groß-Gerauer Volksbank

Das Wort „Nachhaltigkeit“ war noch nicht erfunden, da schufen Bauhandwerker Sachwerte, die über Jahrhunderte Bestand haben sollten. Hinter diesen Sachwerten stehen ideelle Werte, die sich heute erst in der bewussten Auseinandersetzung mit einem historischen Objekt und dem „Wiederentdecken“ alter Handwerkstechniken erschließen. Dass sich historische Bauten auch im Kreis Groß-Gerau bis heute erhalten haben, ist kein Zufall, sondern auch der Arbeit von „Restauratoren im Handwerk“ zu...

Kultur

KARL DER GROSSE – DER ERSTE EUROPÄER

1200 Jahre Mythos und Wirklichkeit Am Samstag, den 28. Januar 814, starb Karl der Große in seiner Pfalz zu Aachen, am Sonntag war er schon Geschichte. Wenn auch das karolingische Geschlecht noch fast 300 Jahre fortbestand, so brach unmittelbar nach seinem Tode eine neue Zeit an, die sich aber weiterhin der nachhaltigen Erinnerung an ihn bediente. Somit nahm am 29. Januar 814 die Rezeption Karls des Großen ihren Anfang und setzt sich bis heute fort. Die Ausstellung des Hessischen...

Kultur
ehemalige Synagoge Riedstadt-Erfelden
2 Bilder

Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.

Veranstaltungen, Lesungen, Vorträge des Fördervereins Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V. in der ehemaligen Synagoge Riedstadt-Erfelden, Neugasse 43. Eintritt ist jeweils frei Die Vorträge werden in der Regel vom 1.Vorsitzenden Walter Ullrich gestaltet und verantwortet. 75 Jahre danach Sonntag, 10. Nov. 2013 ab 11.oo Uhr Gedenktag an den Pogrom 1938 „Schicksalsjahr 1938 – die Juniaktion gegen die Juden“ Vorspiel zum Novemberpogrom Vernissage der...

Freizeit

Ausstellung im Depot Kranichstein

HEAG mobilo zeigt Geschichte der Straßenbahnfahrer (lsa/sir). Zum zweiten Mal beteiligt sich die HEAG mobilo an den Aktionstagen der Route der Industriekultur Rhein-Main. Unter dem Titel "Ich bin immer gern gefahren" zeigt das Darm-städter Verkehrsunternehmen am kommenden Wochenende vom 16. bis 18. August 2013 im neuen Depot Kranichstein erstmals eine Ausstellung zur Geschichte der Straßenbahnfahrer in Darmstadt. "Wir wollen im Depot nicht nur die Oldtimer-Bahnen zeigen, sondern auch...

Kultur

»Man hat sich hierzulande daran gewöhnt …«

Antisemitismus in Deutschland heute Eine Ausstellung der Amadeu Antonio Stiftung Dieburg. Aktuell präsentiert der Dieburger Verein Gedankenstein eine Wanderausstellung unter dem Titel "Man hat sich hierzulande daran gewöhnt..., Antisemitismus in Deutschland heute“ im Dieburger Rathausfoyer. Die Ausstellung wird noch bis zum 30. April 2013 im Rathaus zu sehen sein wird. Nach der Osterpause, am 11. April 2013 um 18.00 Uhr lädt der Verein zur Eröffnung der Ausstellung ins Rathaus-Foyer ein....

Kultur

Bernhard Berger:Blue Faces im Hessischen Landes-Sozialgericht

Er stellt wie­der aus: der Mu­si­ker und Maler Bern­hard Ber­ger. Dies­mal ist Darm­stadt an der Reihe. Im Hes­si­schen Lan­des-​So­zi­al­ge­richt am Steu­ben­platz 14 kön­nen vom 20. Fe­bru­ar bis zum 17. Mai die Zeich­nun­gen und Ge­mäl­de unter dem Titel BLUES FACES be­staunt wer­den. Bern­hard dazu: „Die Aus­stel­lung widme ich allen Men­schen, die durch Ver­schlep­pung, Ver­trei­bung oder Dis­kri­mi­nie­rung Leid er­fah­ren muss­ten. BLUES FACES soll eine sinn­bild­li­che Um­ar­mung der...

Kultur

Verlängerung der Sonderausstellung: Tolkien's Welt

Das Interesse an Hobbits, dem "Herrn der Ringe" und J.R.R. Tolkien ist ungebrochen. Der Erfolg des Kinofilms „Der Hobbit“ schließt an die Verfilmung der Trilogie „Der Herr der Ringe“ an. Aus diesem Grund haben sich die Betreiber des Museums der Veste Otzberg entschlossen, die Ausstellung "Tolkien's Welt" bis Dezember 2013 zu verlängern. Im Laufe des Februars wird eine Umgestaltung der gezeigten Exponate stattfinden. Dem Thema „Der Hobbit“ wird mehr Platz eingeräumt. Außerdem sind...

Freizeit

Ausstellung "Kunst im Turm III"

In diesem Jahr wird zum dritten Mal die Ausstellung "Kunst im Turm" der Gruppe Kunstsinn im ehemaligen Gräfenhäuser Schloss stattfinden. Die Eröffnung ist am 30. Juni um 19 Uhr und wird, traditionsgemäß, zum Sommerfest des Ohlystifts am Sonntag, (01.07) von 11 bis 18 Uhr geöffnet sein. Außerdem werden die Arbeiten der Gruppe "Kunstsinn" im Ausstellungsraum am Turm noch einmal 14 Tage später, am Sonntag, dem 15. Juli von 11 bis 18 Uhr zu sehen sein. Das Thema der diesjährigen Sommerausstellung...

Kultur

Irgendwie menschlich

...ist der Titel der Ausstellung in der Sommergalerie „Modau-rive gauche“ im Darmstädter Hof, 64372 Nieder-Modau, Odenwaldstr. 99. Die Nieder-Beerbacher Bildhauerin Heidi Franz modelliert kräftige Frauenfiguren aus Ton, die ihre Kurven mit Selbstbewusstsein zur Schau stellen, während die schmalen Silhouetten aus Gips und Eisen Menschengruppen zeigen, die man nur flüchtig im Vorbeieilen wahrnimmt. Ihre Bronzefiguren stehen auf hohem Sockel oder bewegen sich „im Rahmen“. Die Ausstellung wird am...

Kultur
Andrea Weil präsentiert ihre Werke in der Kundenhalle der Kreissparkasse in Groß-Gerau
2 Bilder

Andrea Weil legt sich nicht fest – Treburer Malerin präsentiert ihre Werke in der Kundenhalle der Kreissparkasse Groß-Gerau

Vom 23. Mai bis zum 8. Juni 2011 präsentiert Andrea Weil in der Kundenhalle der Kreissparkasse Groß-Gerau eine Auswahl ihrer Kunstwerke. „In dieser Ausstellung biete ich eine facettenreiche Auswahl meiner Werke“, kündigt die Treburerin an: „Als Malerin lege ich mich nicht auf ein bestimmtes Motiv oder eine Technik fest. Ich probiere gerne aus und experimentiere mit Aquarell, Acryl und Kreide. Auch Collagen faszinieren mich.“ Mit Horst Pfleger von der Kreissparkasse Groß-Gerau besprach Andrea...

Kultur

Aktuelle Ausstellung der Volksbank

Unter dem Titel "Technische Großformate" zeigt die Groß-Gerauer Volksbank in Ihrer Hauptstelle Bilder von Anja Gensert. Die bekannte Nauheimer Künstlerin und Dozentin für Malerei und Zeichnen hat als gelernte technische Zeichnerin mechanische Elemente mit Farbe und Pinsel künstlerisch neugestaltet. Bei der gutbesuchten Vernissage begrüßte zunächst seitens der Volksbank der Marketingleiter Horst Krämer die Gäste, bevor Karin Lang fachmännische Erläuterungen zu den aktuellen Werken von Anja...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.