Alles zum Thema Bücherei

Beiträge zum Thema Bücherei

Freizeit

Lesung in der Gemeindebücherei mit Autorin Hannelore Sievers

Die Nauheimer Landfrauen laden zur Lesung , in Kooperation mit der Nauheimer Buchautorin Hannelore Sievers, der Nauheimer Bücherei und Buchkontor Sievers ein. Die Lesung findet statt, am Montag,08.04.2019 um 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei, Königstädterstr. 75 In gemütlichem Ambiente und genussvoller Weinverkostung, stellt Frau Sievers an diesem Abend zwei Bücher vor, die sie geschrieben hat. . Ein Kinderbuch mit dem Titel, "Eine Reise ins Schokoland!" Für Kinder von 2 - 7...

Kultur

Snuffi Hartenstein und sein ziemlich dicker Freund
Erstlesebuch des Monats Februar

In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Snuffi Hartenstein und sein ziemlich dicker Freund". Snuffi ist der beste Freund vom kleinen Niko Hartenstein. Gemeinsam haben sie viele...

Kultur

Free WiFi
Zeitgemäßes Angebot der Erbacher Bücherei St. Sophia

Seit 2014 ist die Bücherei St. Sophia bei der Ausleihe digitaler Medien mit dabei und hat ihr Medienangebot um E-Books, E-Audio und E-Paper erweitert. Seit kurzem gesellt sich ein weiterer digitaler Baustein zum Serviceangebot der Bücherei. Allen Besuchern steht ab sofort ein kostenloser W-LAN-Zugang zur Verfügung. Wer während eines Stadtbummels kurz seine E-Mails abrufen oder Informationen online recherchieren möchte, kann kostenlos das WLAN der Kath. Öffentlichen Bücherei St. Sophia in der...

Kultur

Mit dem Dino auf der Schulter
Leseförderung: Vorlesen und Spielen in Erbach am bundesweiten Tag des Vorlesens

Mit einem "Was machen wir heute?" begrüßten Kinder im ersten Schuljahr die Vorleser*innen gleich am Büchereieingang. Vorlesen und Spielen mit Überraschungen gab es dann den ganzen Abend bei der Kath. Öffentlichen Bücherei zum bundesweiten Vorlesetag. Alles drehte sich um Tiere und Kuscheltiere, die die Kinder aus Erbach, Mossautal und Michelstadt mitgebracht hatten. Helle Aufregung gab es, als Dinos durch den Raum spazierten, sich auf Schultern setzten und laut brüllten. Keine Bange: die Dinos...

Kultur

Der traurige Schusch - Eine Stunde Vorlesen für Kindergarten-Kinder

Eine Stunde Vorlesen für Kindergarten-Kinder rund um Fridolins Freunde, den bekannten Figuren aus Kinderbüchern, gibt es mit dem Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei Erbach am Montag, 4. Juni um 15:00 Uhr in der Erbacher Hauptstraße 42. Auch in diesem Jahr geht Fridolin in das Erzähl-Theater Kamishibai. Mehr zu dieser Lesestart-Veranstaltung auch im Internet www.KoebErbach.de

Kultur

Die Schweiz - so nah und doch so unbekannt Bücherei-Veranstaltung Pick-Up Nr. 3 - Spaß, Spaß, Spaß!

Er stand vor der Tür - genau so mit „Pick up“ hat das ehrenamtliche Team der katholischen öffentlichen Bücherei St. Sophia ihre informativ-heitere und kulinarische Veranstaltung überschrieben, die sie am Samstag in ihrer dritten Auflage zum Besten gegeben hat. Dieses Mal drehte sich alles um die beiden Buchstaben CH, was die Gäste bereits bei der Ankunft auf die Probe stellen sollte. Der Treppenaufgang zur Bücherei diente als Talstation. Die angebliche Fahrt endete bereits an der ersten...

Kultur
Eine Geschichte aus Afrika

Mbongis Weg zur Schule - Erstlesebuch des Monats April

In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Mbongis Weg zur Schule ". Der kleine Südafrikaner Mbongi freut sich riesig auf den ersten Schultag. Doch wie soll er den weiten Schulweg...

Kultur
Bei Kindergärten und Grundschulen aus Erbach, Michelstadt und Mossautal steht das Leseförder-Angebot ihrer Partner-Bücherei St. Sophia fest im Jahresprogramm. Hier mit Ursula Weiers beim Erkunden der Bücherei.
2 Bilder

s fängt mit Lesen an und hört nicht auf. Erbacher Leseaktivisten ermöglichen breite Leseförderung

Breitenwirkung zeigt das Leseförder-Angebot der Erbacher Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Sophia. Weit über 200 Kinder nahmen wieder am Bücherei-Kennenlern-Programm teil. Gleichzeitig bietet die Bücherei kostenlos und mit rasch steigendem Zuspruch als einzige Bücherei im Kreis die digitale Onleihe an. Bereits seit 2007 nimmt die Bücherei mit den Erbacher und Mossautaler Kindergärten und Grundschulen in Erbach, Michelstadt und Mossautal an dem Bücherei-Programm zur Erkundung der...

Kultur

Schlaflos in Erbach - Kostenloses Digitales Lese-Angebot für alle Tage und Nächte

Nie mehr ohne Lesestoff! Diesen Wunsch erfüllt das digitale Ausleihen bei der Kath. Öffentliche Bücherei St. Sophia In Erbach. Das komplette Angebot der Bücherei gibt es kostenlos. Mit der "Onleihe" kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal von zu Hause oder unterwegs. Es braucht dazu nur eine Internetverbindung sowie ein Smartphone, Tablet, E-Reader oder PC und einen gültigen Bibliotheksausweis. Im Odenwaldkreis bietet die ehrenamtlich...

Kultur
Lesen macht Spass

Familie Specht braucht ein Zuhause - Eine Stunde Vorlesen für Kindergarten-Kinder

Eine Stunde Vorlesen für Kindergarten-Kinder rund um Fridolins Freunde, den bekannten Figuren aus Kinderbüchern, gibt es mit dem Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei Erbach am Montag, 9. April um 15:00 Uhr in der Erbacher Hauptstraße 42. Auch in diesem Jahr geht Fridolin in das Erzähl-Theater Kamishibai. Mehr zu dieser Lesestart-Veranstaltung auch im Internet www.KoebErbach.de

Kultur
Lesen macht Spass

Der verlorene Otto - Eine Stunde Vorlesen für Kindergarten-Kinder

Eine neue Vorlesestunde rund um bekannte Figuren aus Kinderbüchern gibt es mit dem Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei Erbach am 5. März um 15:00 Uhr. In diesem Jahr geht Fridolin ins Erzähltheater Kamishibai in der Bücherei St. Sophia in der der Erbacher Hauptstraße 42 Fridolins Freunde gibt es in der Bücherei auch zu sehen, denn alle Freunde Fridolins sind als große gebastelte Figuren dort zu treffen. Fridolin ist das Bücherei-Maskottchen und vielen Kindern von Bibfit her bekannt....

Kultur

Neue Reihe der Büchereien Münster und Altheim mit Monika Grimm

Münster. „Wenn die Elisabeth, nicht so schöne Beine hätt. Hätt sie vielmehr Freud an dem neuen langen Kleid. Doch da sie Beine hat, tadellos und kerzengrad, tut es ihr so leid, um das alte, kurze Kleid.“ Dieser Schlager ist vielen Menschen aller Generationen noch bekannt, doch die wenigsten wissen noch, was es mit dem kurzen, alten und dem neuen, langen Kleid auf sich hat. „Früher bekamen junge Mädchen ein Kleid, das einige Zeit halten musste. Da sie noch gewachsen sind, wurde es so...

Kultur

Die Erbacher St. Sophia-Bücherei können Sie jetzt in die Tasche stecken!

"Mobil und allerorten leichter Zugriff auf alle Medien!" so verbessert die Erbacher Bücherei St. Sophia ihr umfangreiches Online-Angebot. Mit einer neuen App können die Leser*innen bequem von überall in ihrer Bibliothek stöbern. Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken, schließlich erfüllen sie allerhand praktische Funktionen. Auch für Besucher*innen und Leser*innen Nutzer der Bücherei St. Sophia gibt es nun diese Funktionen in einer „App“. Bequem lassen sich so der gesamte...

Kultur

Wir sind die Gemeinde! - St. Sophia in Erbach zeigt sich auf allen Seiten

In der Erbacher Hauptstraße hat die Kath. Pfarrgemeinde St .Sophia ihr Pfarrzentrum, gut ausgeschildert mit einem bislang naturbelassenen patina-grünen Schild. Jetzt erscheint der Wegweiser vor der Kirche erstrahlt in neuem Glanz. Alle Patina ist einem frischen Outfit gewichen. Genau so ist es mit den "Visitenkarten" der Gemeinde. Seit kurzem gibt es einen modernen Flyer, der die Gemeinde sehr einladend vorstellt.  "Wir sind die Gemeinde" ist die Überschrift, unter der sich für...

Kultur

Neue Öffnungszeiten in der St. Ulrichs Lesekapelle Geinsheim

In der St. Ulrichs Lesekapelle Geinsheim ändern sich nach den Sommerferien die Öffnungszeiten. Ab dem 14.08.2017 heißt es „Leih` dir was!“ ( NEU!) montags von 15:30 Uhr - 18:30 Uhr und mittwochs wie bisher 15:30 Uhr - 18:30 Uhr. Das Team der Bücherei freut sich auf ihren/euren Besuch.

Aktuell

Moderne Zeiten in der Stadtbücherei

Riedstadt. Die Stadtbücherei mit ihren fünf Bibliotheken in allen Riedstädter Stadtteilen ist jetzt auch komfortabel übers Internet erreichbar. In den letzten Monaten wurde die technische Ausstattung der Büchereien wesentlich verbessert, so dass die Zeiten der Karteikarten und Stempellisten am Ende eines Buches nun endgültig der Vergangenheit angehören. Für Büchereileiterin Anja Stark ist damit ein Meilenstein in der Entwicklung der öffentlichen Bücherei umgesetzt und eines ihrer größten...

Aktuell

Vortrag zu Rechenschwäche in der Bücherei Münster

Münster. Die meisten Kinder mit Rechenschwierigkeiten und Dyskalkulie rechnen auch ihre fehlerbehafteten Grundrechenarten nach konkreten Systemen, weiß Ruth Neumann, Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin. Die Neuropädagogin erklärt weiter: „Nur weil sie nicht mit den uns gewohnten Systemen rechnen, heißt das nicht, dass sie keine hätten. So kann es für diese Kinder logisch erarbeitet sein, dass 94 minus 3 ausgerechnet 47 ergibt.“ Häufig seien diese Strategien einfach nur umständlich und somit...

Kultur

Das Lachen wohnt im Bauch - Erstlesebuch des Monats Januar

In der Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats" stellt die Kath. Öffentliche Bücherei Erbach lesenswerte vom Borromäusverein ausgewählte und erläuterte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Menge des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leisten. Die aktuelle Empfehlung gilt dem Titel "Das Lachen wohnt im Bauch". Meret lebt bei der Tante ihrer Mutter, seit ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kamen. Und Meret ist bei...

Freizeit
Die ehrenamtliche Bücherei-Leiterin Christine Spieß nutzt beides: Die 5000 Medien vor Ort in der Bücherei und die zusätzlichen 6000 digitalen Medien für den Ebook-Reader.

Ebooks ausleihen in der KÖB Dieburg

Ab Dienstag, 04. Oktober 2016, wird das Angebot der Bücherei in der Dresdener Straße 22 um einen Meilenstein erweitert: Die „Onleihe“ startet. Dieses zusätzliche Angebot bietet dem digitalaffinen Leser den Zugang zu über 6000 elektronischen Medien. Lediglich ein Mal persönlich muss der Nutzer zur Anmeldung in der Bücherei erscheinen. Sobald der Zugang freigeschaltet ist, kann sich der Leser frei von Öffnungszeiten zu jeder Zeit von zu Hause oder von unterwegs Ebooks ausleihen. Dazu benötigt...

Aktuell

Lesen ab drei – sei mit dabei!

Sie sind wieder da: Die beliebten Lesenachmittage für Kindergartenkinder! Nach den Sommerferien werden an jedem ersten Donnerstag im Monat ab 16.30 Uhr in der Bücherei Münster, Frankfurter Straße 3, spannende, nachdenkliche und lustige Geschichten vorgelesen. „Ich freue mich schon sehr, wieder für Kinder lesen zu können und hoffe, dass ganz viel Jungen und Mädchen kommen, um dabei zu sein“, strahlt Margarete Elster vom Pfarrgemeinderat Sankt Michael, die sich gerne für Kinder...

Freizeit

Lesestoff für die Osterferien

SEEHEIM-JUGENHEIM. Auch während der Osterferien und des Urlaubs müssen Lesefreunde nicht auf Lektüre verzichten. Die Gemeindebücherei im Historischen Rathaus in der Ober-Beerbacher-Straße 1ist während der Schulferien geöffnet. Ausgeliehen werden können Belletristik, Fachbücher, Reiselektüre und Reiseführer sowie Bildbände sowie Audio-Cassetten. Für den Nachwuchs stehen Kurzgeschichten, Bilderbücher und jede Menge Kinder- Jugendliteratur in den Regalen. Geöffnet ist die Bücherei mittwochs von...

Politik

Petition zum Erhalt der Büchereien

Tanja Eick, die Vorsitzende der Linken in Riedstadt, hat eine offene Petition zum Erhalt der Riedstädter Büchereien gestartet. Unter der Internet-Adresse http://www.openpetition.de/petition/online/riedstaedter-stadtteilbuechereien-muessen-bleiben können die Unterzeichner Bürgermeister Amend auffordern, die Büchereien in städtischer Regie zu erhalten. Die Zeichnungsfrist endet am 11. Mai.

Kultur

Riedstädter Büchereien

Es soll wohl beantragt werden, die Büchereien zum Ende des Jahres zu schließen. Hier geht es nicht nur um eine Bücherei, nein, es betrifft jede Bücherei in jedem Ortsteil. So sollen Gelder eingespart werden. Und das obwohl die Kosten für die Büchereien nur kleine krümmel sind, im Vergleich zu den Schulden die Riedstadt hat, oder den Jährlichen Zinsen, die sich auf ungefähr 900.000 Euro belaufen. Auch die Summen die als Kosten angegeben werden, sollen so nicht ganz stimmen.Ich möchte jetzt...

Politik

Renovierungsarbeiten in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus

Vom 1. bis voraussichtlich 17. Dezember werden in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus Renovierungsarbeiten durchgeführt. Damit der Fußboden des Verbuchungsbereichs nach einem Wasserschaden erneuert werden kann, sperrt die Stadtbibliothek diesen Bereich und verlegt den Eingang und ihre Verbuchungstheke in die Romanabteilung. Erreichbar ist die Stadtbibliothek während der Bauzeit über den Eingang Kaplaneigasse. Die Eingänge und Eingangsbereiche „Foyer“ und „Datterichbrunnen“ sind...

  • 1
  • 2