BARMER GEK

Beiträge zum Thema BARMER GEK

Ratgeber

Joggen im Herbst: So bleiben Gesundheit, Sicherheit und Spaß nicht auf der Strecke

Morgens ist es länger dunkel, abends wird es schnell dunkel und zwischendurch trüben sinkende Temperaturen, häufiger Regen und Nebel die Lust aufs Joggen oder Walken. Für viele Hobbyläufer endet mit dem Herbst die persönliche Laufsaison: Sie pausieren bis zum nächsten Frühjahr. Doch wer sich jetzt nicht bewegt, kommt schnell aus der Form. Außerdem stärkt moderater Sport das Immunsystem und beugt so Erkältungen vor. Wer während der dunklen Jahreszeit weiter im Freien trainieren möchte,...

Ratgeber

Gut sehen – auch im Herbst den Durchblick behalten

Die tief stehende Sonne, der späte Sonnenauf- und der frühe Sonnenuntergang – die veränderten Lichtverhältnisse des Herbstes sind für unsere Augen eine besondere Herausforderung. Dr. Utta Petzold, Medizinerin bei der BARMER GEK, erklärt die Hintergründe: Nicht nur beim Autofahren, auch beim Lesen bemerken es in diesen Tage viele: Sie werden schneller müde, das „Scharf-Sehen“ ist anstrengend. Denn unsere Augen funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Je heller es ist, desto besser...

Ratgeber
(v.r.n.l.): Landesgeschäftsführer Norbert Sudhoff, Dr. Ingo Schwinnen, Dr. Andreas-Michael Weingart und Regionalgeschäftsführer Erwin Rabe.

Schonende OP-Technik auch für Problemfüße - Barmer kooperiert mit dem Gelenkzentrum Darmstadt

Darmstadt. Operationen an den Füßen nehmen zu: Rund 1000 hessische Barmer Kunden wurden allein im letzten Jahr stationär behandelt, um sich schmerzhafte Deformationen im Bereich der Großzehe korrigieren zu lassen. Und damit liegen die Hessen auch im bundesweiten Trend. Experten schätzen, dass nur etwa 20 Prozent der Deutschen richtig gesunde Füße haben. Die restlichen 80 Prozent plagen sich mit kleineren oder größeren Übeln. Wenn konservative Maßnahmen allerdings nicht mehr helfen, dann sind...

Ratgeber

Hygieneregeln auch beim Sport einhalten

Hygiene ist auch beim Sport wichtig. „Gerade bei Kontaktsportarten ist es ratsam, sich nach dem Training mit Seife und warmen Wasser zu reinigen, um sich vor möglichen Infektionskrankheiten zu schützen“, rät Dr. Monika Bodenseh, Präventionsexpertin der BARMER GEK in Hessen. Sportkleidung und Handtücher gehören nach jedem Gebrauch in die Waschmaschine. Spezielle Schutzausrüstungen wie Helme und andere Protektoren sollten wenigstens einmal in der Woche gereinigt oder desinfiziert werden. Junge...

Ratgeber

Die Schultüte, die Spaß macht

Eine Schultüte gehört zu jedem Schulstart dazu. Ist sie vollgepackt mit ein paar Leckereien und Spielen, freut sich jedes Schulkind. „Gegen ein paar Stücke Schokolade ist bei diesem besonderen Anlass nichts einzuwenden“, sagt Michael Wesche von der BARMER GEK in Groß-Gerau. „Aber auch Vollkornkekse schmecken den Kindern - und sie schmelzen nicht in der Sonne.“ Neben ein paar Süßigkeiten passen auch Gedulds- oder Geschicklichkeitsspiele in die Schultüte. Als Kleinigkeit eignet sich alles, was...

Ratgeber

Ausgeschlafen zur Schule

Genügend Schlaf ist die beste Voraussetzung für einen gelungenen Schulstart. Viele Kinder sind chronisch müde. Die Folgen: verminderte Leistungsfähigkeit, Konzentrationsstörungen und auffällige Verhaltensweisen. „Grundschüler benötigen etwa zehn bis elf Stunden Schlaf pro Nacht“, so Michael Wesche von der BARMER GEK in Groß-Gerau. „Feste Schlaf- und Wachzeiten sind wichtig, denn sie helfen dem Körper, sich auf den Rhythmus einzustellen.“ Toben an der frischen Luft fördert eine gesunde...

Ratgeber

Schulranzen: Cool, aber auch sicher

Zu einem guten Schulbeginn gehört der richtige Schulranzen. Neben dem „coolen“ Aussehen sollte er aber auch Sicherheitskriterien erfüllen und kindgerecht sein. Besonders für Schul- und damit häufig auch Verkehrsanfänger ist ein auffälliger Schulranzen wichtig. „Mindestens 20 Prozent der Ranzenoberfläche sollte von Leuchtfarben in rot und orange und zehn Prozent von Reflektoren bedeckt sein“, rät Michael Wesche von der BARMER GEK in Groß-Gerau. „So ist das Kind jederzeit gut im Straßenverkehr...

Ratgeber

Lausige Zeiten nach den Sommerferien

Kopfläuse sind nach wie vor unangenehme Zeitgenossen. Annähernd jedes 16. hessische Kind unter 12 Jahren wird im Laufe eines Jahres von Kopfläusen geplagt, teilt die BARMER GEK unter Bezug auf die Arzneimittelverordnungen mit. Damit ist nach Angaben der Kasse die Zahl der Betroffenen seit Jahren leicht ansteigend. 2010 wurden für 6 Prozent aller Kinder bis zu 12 Jahren Läusemittel ärztlich verordnet, 2009 waren es 5,9 Prozent und 2008 für 5,1 Prozent. Insbesondere nach den Sommerferien...

Ratgeber

Achtung: Schulanfänger

Wenn in wenigen Tagen die Sommerferien enden, gehen hunderte hessische ABC-Schützen zum ersten Mal den Weg zur Schule. Damit sie diesen täglich sicher und gesund zurücklegen, sollten Eltern von Schulanfängern einiges beachten, darauf weist Michael Wesche von der BARMER GEK in Groß-Gerau hin. Verkehrserziehung setzt bereits im Kindergartenalter ein. Rechtzeitig vor Schulbeginn ist allerdings das Schulweg-Training absolutes Muss. Dabei suchen die Eltern gemeinsam mit dem Kind den sichersten...

Politik

Straub für Stärkung des Solidargedankens

Berlin, 1. August 2011 Dr. Christoph Straub steht ab heute als Vorstandsvorsitzender an der Spitze der mit 8,6 Millionen Versicherten größten Krankenkasse Deutschlands. Der 50-jährige Mediziner sieht die BARMER GEK für die Zukunft gut aufgestellt: „Wir stehen für wirtschaftliche Stabilität und Versorgungskompetenz. Diese Stärken werden wir ausbauen und die Marktführerschaft der BARMER GEK festigen." Gradmesser für den nachhaltigen Unternehmenserfolg seien solide Finanzen, überlegene...

Ratgeber

Fußballpflaster für kleine Urlauber - Eigene Reiseapotheke für den Nachwuchs

Auch im Urlaub werden Kinder manchmal von Sonnenbrand, aufgeschlagenen Knien, Insektenstichen oder Durchfall geplagt. Mit einer gut ausgestatteten Kinder-Reiseapotheke lässt sich in vielen Fällen schnell Abhilfe schaffen. „Die Reiseapotheke ist eines der wichtigsten Gepäckstücke und zwar nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Deshalb gehört sie bei Flugreisen unbedingt ins Handgepäck“, so Dr. Ursula Marschall, Leiterin des Kompetenzzentrums Gesundheit bei der BARMER GEK. So...

Essen & Trinken

Schnelle Küche für alle - Einfache Rezepte mit Genuss-Garantie

Ob beruflich oder privat – im Alltag warten viele Verpflichtungen, die zu Hektik, Stress und Zeitmangel führen. Eine Konsequenz daraus: In vielen Haushalten kommt das Kochen zu kurz und auf dem Tisch landen Fertiggerichte oder Fast Food statt frisch zubereiteter Mahlzeiten. „Dabei kann Kochen fix gehen und trotzdem lecker und gesund sein“, weiß Marianne Rudischer, Ernährungsmedizinische Beraterin bei der BARMER GEK. Gute Vorbereitung Untersuchungen wie etwa die Nationale Verzehrstudie...

Politik

Höchste Zeit für Reformen in der Pflege

Die BARMER GEK fordert zügige Qualitätsverbesserungen in der pflegerischen Versorgung. Zum Auftakt des pflegewissenschaftlichen Symposiums der BARMER GEK heute in Berlin sagt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Rolf-Ulrich Schlenker: „Der Pflegedialog hat sich bewährt, gute Konzepte liegen nun auf dem Tisch. Jetzt braucht die soziale Pflegeversicherung ein deutliches Reformsignal." Das betreffe zuallererst die Frage, in welchem Umfang und nach welchem Zeitplan der neue...

Ratgeber

Geschmackvolle Urlaubsreise - Provianttipps für lange Autofahrten mit Kindern

„Ich hab Durst! Kann ich ein Eis haben?“ – Autoreisen in den Urlaub können für Eltern schnell zu einer Nervenprobe werden. Mit dem richtigen Proviant lässt sich so manche Quengelei jedoch vermeiden. Das Wichtigste bei einer langen Autofahrt sind die Getränke. Diese sollten reichlich in einer Kühltasche mit an Bord sein. Der beste Durstlöscher ist zwar Wasser, doch genau das schmeckt vielen Kindern einfach nicht. Als gesunde Alternative empfiehlt Marianne Rudischer,...

Ratgeber

Wasser – der ideale Sommerdurstlöscher BARMER GEK und Verband kommunaler Unternehmen (VKU) informieren über das Lebensmittel Trinkwasser

Sommer, Sonne, Hitzewelle – da ist es besonders wichtig, regelmäßig zu trinken, um fit und gesund zu bleiben. Was viele nicht wissen: Der ideale Sommerdurstlöscher ist Trinkwasser! Warum das so ist, wieso Wasser das wichtigste Lebensmittel ist und viele weitere Antworten rund um das Thema liefert die aktuelle Broschüre „Wasser ist gesund“ der BARMER GEK und des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), die im Rahmen der BARMER GEK Aktion „Gesund durch den Sommer“ herausgegeben...

Ratgeber

EHEC – Was kann ich überhaupt noch essen?

Die Verunsicherung ist groß. Viele Deutsche fragen sich: Zu welchen Obstund Gemüsesorten kann ich in Zeiten von EHEC überhaupt noch greifen? Schade ich sogar meiner Gesundheit, wenn ich den Empfehlungen folge und auf Tomanten, Gurken und Salate verzichte? Marianne Rudischer, Ernährungsmedizinische Beraterin bei der BARMER GEK, kann die Verbraucher beruhigen. „Einen Vitaminmangel muss niemand befürchten. Schließlich stehen genügend andere Gemüsesorten zur Verfügung.“ Leckere Vielfalt Ob...

Ratgeber

Erdbeeren – Süße Früchte mit hohem Gesundheitswert

In ihnen steckt mehr Vitamin C als in Zitrusfrüchten Klein, rot und lecker – die Erdbeere ist die beliebteste Frucht in Deutschland. Kein Wunder, schließlich schmeckt die Königin der Beeren nicht nur ganz besonders lecker, sie steckt auch voller wertvoller Inhaltsstoffe – und das bei minimalen Kilokalorien. „Hier können Sie mit gutem Gewissen zugreifen“, so Marianne Rudischer, ernährungsmedizinische Beraterin der BARMER GEK. Vitamin-Pakete Mit Beginn der heimischen Erdbeer-Saison...

Essen & Trinken

Köstliches Grillvergnügen - Jetzt kommt frisches Gemüse auf den Rost!

Grillen ohne Bratwürstchen, Steak oder Kotelett? Für eingefleischte Grillfans kaum vorstellbar. Vegetarisches wird auf vielen Grills einfach nur als Beilage zubereitet. „Dabei eignen sich Gemüse und Obst auch als leckere Hauptspeise“, weiß Marianne Rudischer, Ernährungsmedizinische Beraterin bei der BARMER GEK. Überraschende Geschmackserlebnisse Wer Gemüse auf den Rost legt, verwöhnt nicht nur seinen Gaumen, sondern tut auch etwas für seine Gesundheit. „Im Gegensatz zu...

Unternehmen

Dr. Christoph Straub wird Vorstandsvorsitzender der Barmer GEK

Berlin (13.04.2011) Die Barmer GEK hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Künftig steht Dr. Christoph Straub an der Spitze der mit 8,6 Millionen Versicherten größten deutschen Krankenkasse. Auf einer heutigen Sondersitzung in Berlin votierte der Verwaltungsrat einstimmig für den 49-jährigen Mediziner. Der Verwaltungsratsvorsitzende Holger Langkutsch erklärt: "Herr Straub ist die richtige Person für diesen verantwortungsvollen Job. Er ist ein ausgewiesener Experte im Gesundheitswesen und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.