Alles zum Thema Behinderte

Beiträge zum Thema Behinderte

Freizeit
3 Bilder

AUSGEZEICHNET !

Mit dem Inklusionspreis prämiert die IFB-Stiftung in Wiesbaden (Inklusion durch Förderung und Betreuung) außergewöhnliche Inklusionsprojekte. Aus 17 eingereichten Vorschlägen wurde am 13.07.2016 an das "Familienzentrum Billabong" in Frankfurt der Inklusionspreis 2016 vergeben. Die Rolli-Reporter-Reinheim erhielten für ihre "Arbeit" den IFB-Inklusions-Sonderpreis 2016. Der Preis ist dotiert mit 1.000.-€ und zusätzlich zur Urkunde bekamen sie ein ausziehbares Rollstuhlrampen Set, das...

Freizeit
3 Bilder

Frohe Festtage

An alle Freunde, Bekannte, Unterstützer, Sponsoren zunächst herzlichen Dank für die Unterstützung in den letzten 5 Jahren. Dank dieser Hilfe konnte die kleinste Stiftung in Deutschland, ihr soziales Engagement ausgiebig betreiben. Seit 2010 konnte die Stiftung mit Sachspenden im Gesamtwert von mehr als 28 500 Euro bedürftige Kinder, Menschen und Einrichtungen unterstützen. (siehe Facebookseite: www.facebook.com/heinz.mueller.503 dort finden Sie stets die aktuellen Infos zu Aktionen,...

Freizeit
2 Bilder

Rolli-Plätzchen auf dem Reinheimer Weihnachtsmarkt!

Auch beim Reinheimer Weihnachtsmarkt waren die Rolli-Reporter-Reinheim aktiv dabei. Am Sonntag machten Sie auf ihre Aktivitäten für ein barrierefreies Reinheim aufmerksam. Sie verteilten selbst gebackene „Rolli-Plätzchen“ an die Besucher. Die „Traumfabrik Koziol“ in Erbach half ganz toll diesen Traum der Rolli-Reporter zu verwirklichen. Kurzfristig und völlig kostenlos stellte Koziol die Ausstechförmchen für die Plätzchen her, die das Logo der Rolli-Reporter darstellen. Das fanden die...

Freizeit
Gelungenes integratives Schnupperkegeln bei der SKG Gräfenhausen
3 Bilder

Gelungenes integratives Schnupperkegeln bei der SKG Gräfenhausen

Am Sonntag, den 15. November, fand auf den Kegelbahnen im Vereinsheim der SKG Gräfenhausen bereits zum zweiten Mal ein integratives Schnupperkegeln statt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung standen das Miteinander und die Begegnung von behinderten und nichtbehinderten Menschen, die in launiger Atmosphäre zusammen den geselligen Sport Kegeln ausüben. Bereits im vergangenen Jahr wurde die Veranstaltung erstmals ins Leben gerufen und fand bei seiner Premiere viel Zuspruch und erntete Lob von...

Freizeit
3 Bilder

Freibierspende für die Rolli-Reporter!

Trotz gründlicher Suche, schon vor Beginn der Reinheimer Kerb, konnten die Rolli-Reporter-Reinheim (RRR) keine gravierenden Mängel bezüglich der Barrierefreiheit des Festbetriebes erkennen. Ein großes Lob ging an den Verein „Reinheimer Zeltkerb e.V.“. Auch während des Festbetriebes waren die Rollifahrer immer herzlich willkommen und erhielten jede erdenkbare Hilfe. Das fanden die Rolli-Reporter Spitze. Besonders gefreut haben sie sich über die "Freibierspende" in Höhe von 500.-€, die sie...

Ratgeber

Dreiklang in Reinheim!

Zum Reinheimer Markt im Mai starteten die Reinheimer Rolli-Reporter (RRR) der Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte e.V. die Aktion „Rolli-Klingel“. An Geschäften, Lokalen und anderen öffentlichen Gebäuden in Reinheim und den Ortsteilen, die nur über Treppen zu erreichen sind, werden Klingeln angebracht, mit denen sich zum Beispiel Menschen mit Rollator oder Rollstuhlfahrer bemerkbar machen können. Sie erhalten dann Hilfe durch das Personal. Inzwischen wurden drei Rolli-Klingeln am...

Freizeit

Alle sollen am Reinheimer Geschäftsleben teilnehmen können!

Zum Reinheimer Markt am 30./31.Mai starten die Reinheimer Rolli-Reporter (RRR) der Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte e.V. eine neue Aktion. An Geschäften, Lokalen und anderen Gebäuden in Reinheim und den Stadtteilen, die nur über Treppen zu erreichen sind, sollen Klingeln angebracht werden, mit der sich zum Beispiel Menschen mit Rollator oder Rollstuhlfahrer bemerkbar machen können. Sie erhalten dann Hilfe durch das Personal. Ein Funk-Klingel-Set und das zugehörige Schild...

Freizeit

Rolli-Reporter-Reinheim uff de Gass

Unter dem Motto „Bella parti mon cher“ trifft sich die Welt am 30.u.31.Mai uff de Gass zum 19.Reinheimer Markt. Zum ersten Mal werden die Rolli-Reporter-Reinheim (RRR) einen Infostand in der nördlichen Darmstädter Straße betreiben. Sie wollen über ihre „Arbeit“ für ein barrierefreies Reinheim und die restliche Welt berichten und auf die Probleme, die Menschen mit Behinderung täglich haben, aufmerksam machen. In einem Rolli-Parcours (Hindernisstrecke) können die Besucher eine Vorstellung...

Politik

Behindertenbeirat in Weiterstadt gewählt

Erster Beirat zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im Landkreis Menschen mit Behinderung aus Weiterstadt haben am Dienstagabend (22.01.2015) ihren ersten offiziellen Beirat zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gewählt. Bei der Wahl im Bürgerzentrum wurden Erik Bogorinski, Ramiz Cakir, Christina Graeff, Lydia Lorenz, Bastian Pohl und Tom Geißer (als gesetzlicher Vertreter von Menschen mit Behinderung) für die kommenden drei Jahre gewählt. Gegenüber dem Darmstädter...

Freizeit
4 Bilder

Der dritte "Goldene Rolli" in Reinheim

Nach der Reinheimer Volksbank (2012) und der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dres. Ripper (2013) erhält das Schreibwaren-Fachgeschäft „Achim schreiben & schenken“ von den Reinheimer-Rolli-Reportern den „Goldenen Rolli 2014“. Das Geschäft wurde 2014 weitgehend barrierefrei umgestaltet. Die Verkaufsregale sind so aufgestellt, dass auch Rollstuhlfahrer ohne Probleme alles erreichen können. Die Eingangstür wurde mit einem automatischen Antrieb ausgestattet. Das ist nicht nur für Rollifahrer...

Freizeit
Empfang im Kuppelsaal
4 Bilder

„Nähe ist gut“ – Preis 2014

Nachdem wir im April 2013 zu den Preisträgern der Aktion „Vorbilder vor“ gehörten und im Dezember 2013 den „Nähe ist gut“-Preis 2013 erhielten, wurden wir zur diesjährigen Preisverleihung im Hessischen Landtag eingeladen. „Nähe ist gut“, die Nachhaltigkeitsinitiative von REWE, Licher, Hassia und Schwälbchen fördert seit über 4 Jahren diejenigen, die sich für die Natur- und Soziale-Projekte in unserer Region engagieren. Ganz ohne Aufregung, wir waren ja diesmal „nur“ Gäste, fuhren wir nach...

Freizeit
Hofgut - Eingang zur Stadtbücherei
2 Bilder

Reinheimer Rathaus automatisiert

Dass die Stadt Reinheim die Anregung der Rolli-Reporter-Reinheim (RRR) zur Umrüstung der Eingangstür des Reinheimer Rathauses auf „Automatikbetrieb“ jetzt umgesetzt hat, finden sie ganz toll. Auch viele Türen im Bereich des Hofgutes wurden inzwischen von der Stadt automatisiert (Eingang Foyer, Zugang zum Behinderten-WC, Eingang zur Stadtbücherei usw.). Dies war unbedingt nötig, da z.B. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Rollator die zuvor sehr schwergängigen Türen kaum öffnen konnten. Bei den...

Kultur
4 Bilder

Ende zweier Ausstellungen im Heimatmuseum Biebesheim am Rhein

Die Ausstellung 80 Jahre DRK Ortsvereinigung Biebesheim am Rhein 150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz, die seit dem 24.05.2013 im Heimatmuseum Biebesheim gezeigt wird ist am kommenden Sonntag, dem 03. November 2013 von 10.00 bis 12.00 Uhr letztmals zu sehen. Im Jahr 1928 wurde in Biebesheim am Rhein eine Sanitätskolonne des Arbeiter Samariterbundes gegründet. Diese Sanitätskolonne stellte den Ursprung der Ortsvereinigung Biebesheim dar. Nach der Machtergreifung Adolf Hitlers wurde diese...

Freizeit
2 Bilder

Kaffeehaus Reinheim

Die Reinheimer Rolli-Reporter Hella Bernius und Ellen Biegi besuchten das, nach dem Umbau, neu eröffnete Kaffeehaus in der Pöllnitzstraße in Reinheim. „Wir waren sehr skeptisch, aber was uns erwartete war mehr als toll und hat unsere Erwartungen übertroffen! Der Service und die Freundlichkeit des Personals haben uns regelrecht umgehauen. Man fühlte sich sofort richtig angenommen.“ Erreichbar ist es ebenerdig, durch die große Fensterfront im Anbau. Es soll auch noch eine Klingel angebracht...

Kultur

Ende der Sommerpause am 23.08. mit einer neuen Ausstellung in der Treppenhaus-Galerie im Museum Biebesheim

Am 23.08.2013 findet in der Treppenhaus-Galerie im Museum Biebesheim am Rhein um 19.00 Uhr die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Kunst ist bunt“ mit Kunstwerken aus den Werkstätten für Behinderte (WfB) Rhein-Main e.V. Biebesheim statt. Damit ist die Sommerpause von Heimatmuseum und Treppenhaus-Galerie im Museum beendet. Die Ausstellung kann vom 23.08.bis 05.11.2013 zu den Öffnungszeiten der Galerie besucht werden. Die WfB Rhein-Main e.V. Biebesheim befindet sich Am Winkelgraben 2,...

Kultur
6 Bilder

LEBEN AUF RÄDERN

Nach langer Planung führten die Rolli-Reporter, eine Aktionsgruppe der Reinheimer Bürgergemeinschaft für Behinderte e.V., zusammen mit der Klasse R8b der Dr.-Kurt-Schumacher-Schule in Reinheim den Aktionstag „Leben auf Rädern“ durch. Die Vorstellung der Rolli-Reporter Ellen Biegi, Hella Bernius und Florian Ahl und ihrer ehrenamtlichen „Arbeit“ wurden durch Power-Point-Präsentationen unterstützt. Die Rolli-Reporter erzählten ihre Lebensgeschichte, und berichteten über ihre Erkrankungen und...

Politik
Vielen Dank an Gerhard Etzold-Jordan und Barbara Jordan

Vielen Dank an Gerhard Etzold-Jordan

Gerhard Etzold-Jordan, ein unermüdlicher Streiter für soziale Gerechtigkeit, zieht sich aus dem Gemeindevorstand zurück. Gerhard Etzold-Jordan war seit 1989 für die GRÜNEN als ehrenamtlicher Beigeordneter im Gemeindevorstand von Seeheim-Jugenheim aktiv, eine Unterbrechung gab es lediglich von 1997 bis 2001. Zum 30. April 2012 hat der 66-jährige, selbst von den Folgen einer Kinderlähmung betroffen, nach 23 Jahren aus gesundheitlichen Gründen dieses Mandat niedergelegt. „Er war ein...

Politik

„Mutter“ für Jugendliche und Behinderte

Gretel Lorenz starb mit 90 Jahren SEEHEIM-JUGENHEIM. Nach längerer schwerer Krankheit ist Gretel Lorenz am Montagabend (23.April 2012) gestorben. Ihr neunzigster Geburtstag liegt erst wenige Wochen zurück. Der Name von Gretel Lorenz ist eng verbunden mit dem Fal-kenheim in der Sandstraße. Gemeinsam mit ihrem Mann Wilhelm hat sie das Haus der sozialistischen Jugend „Die Falken“ aufgebaut. Ursprünglich war es eine Einrichtung und ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Heute dient es als...

Politik

VdK Darmstadt fordert sichere Behindertenparkplätze für ratsuchende Bürger! Was ist Stadt und Landkreis die Sicherheit von Menschen mit Behinderung wert?

Seit Monaten fordert der Sozialverband VdK Hessen – Thüringen, Kreisverband Darmstadt, eine Änderung in der Anordnung der Behindertenparkplätze vor dem VdK-Haus in der Landgraf - Georg - Str. 58 - 60 in Darmstadt. Derzeit gibt es beim Ein- und Aussteigen immer wieder gefährliche Situationen. Auf der Fahrerseite durch den fließenden Fahrverkehr einer Hauptverkehrsstraße und auf der Beifahrerseite durch den angrenzenden Fahrradweg. Wie allgemein bekannt ist, benötigt gerade ein...