Boule

Beiträge zum Thema Boule

Freizeit

CdP Dieburg und Inklusion
Lebenshilfe Dieburg zu Gast im CdP-Boulodrome Dieburg

Über Inklusion reden kann jeder. Wir wollen aber nicht nur darüber sprechen, sondern ganz konkret dabei helfen, dass mehr Menschen mit Behinderung gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung Sport treiben. Den ersten Schritt haben wir heute gemacht. Zehn interessierte Kugelwerferinnen und - werfer der Lebenshilfe Dieburg und Lebenshilfe Darmstadt trafen sich am letzten Freitag im August 2020 unter der Leitung von Anouk Haentjens-Bonifer und Stefan "Boni" Bonifer zu einem „Boule-Workshop“, um...

Sport

TV Hausen Tennis
Boule-Treff auf der TV-Tennisanlage

Um im neuen Jahr so richtig Schwung in das TV-Boulodrome zu bekommen, gibt es ab Februar einen offenen „Boule-Treff“ für Freundinnen und Freunde des immer beliebter werdenden Sports. Jeden ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr kann ab sofort in lockerer Runde geboult werden. Zum ersten Mal geht der Boule-Treff am 2. Februar an den Start. Organisator Achim Blecher, der gemeinsam mit Mirek Hrubes, Klaus Lehnhäuser und Bernd Wattenberg die Bahn in ehrenamtlicher Arbeit gebaut hat, freut sich auf...

Sport
Tennis meets Boule hieß es bei bestem Wetter und hervorragender Stimmung auf der Anlage des TV Hausen.

TV Hausen Tennis
Tennis meets Boule - erstes Zwei-Disziplinen-Schleifchenturnier des TV Hausen

Tennis meets Boule hieß es am vergangenen Donnerstag auf der Tennisanlage des TV Hausen an der Rodaustraße. Über 30 Tennis- und Boulefans haben beim ersten Zwei-Disziplinen-Schleifchenturnier teilgenommen und sich in beiden Sportarten Punkte erspielt. Die meisten Tennispunkte hatte am Ende Paul-Simon Sattler, der sich als Preis ein BmW abholen konnte (Brett mit Wurst). Beim Boule lag Alexander Rath vorne und bekam einen passenden (goldenen) Pokal. „Mit dem kombinierten...

Freizeit
Vor dem Bolongaro Palast
4 Bilder

Ausflug nach Frankfurt-Höchst

Die Pfungstädter Boule-Freunde „Ardèche“ unternahmen am Samstag einen lehrreichen Ausflug nach Frankfurt-Höchst. Die Fahrt führte die Gruppe mit der Bahn von Pfungstadt bis Höchst, wo zuerst ein Stadtrundgang durch das historische Höchst auf dem Programm stand. Die Historikerin Silke Wustmann führte die Gruppe auf unterhaltsamste Weise auf eine mit vielen Anekdoten bestückte Tour von der Justinus-Kirche über das Höchster Schloss zum Bolongaro Palast. Besucht wurde außerdem die Höchster...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.