Briefwahl

Beiträge zum Thema Briefwahl

Politik

13.090 können wählen

SEEHEIM-JUGENHEIM. Insgesamt 13.090 wahlberechtigte Bürger sind am Sonntag (6. März.) in Seeheim-Jugenheim gefragt. Sie sind dazu aufgerufen, eine neue Gemeindevertretung und neue Ortsbeiräte zu wählen. Bis Dienstag haben bislang rund 1.700 der Wahlberechtigten ihre Stimme auf dem Postweg abgegeben. Die Briefwahl kann noch bis zum Freitag (4.) 13 Uhr im Bürgerbüro im Rathaus beantragt werden. psj Pressestelle der Gemeinde Seeheim-Jugenheim

Politik
Per Brief kann ab sofort der Hessische Landtag und der Bundestag gewählt werden.
 
(pae-foto)

Briefwahl hat begonnen

SEEHEIM-JUGENHEIM. Knapp fünf Wochen sind es noch zur Bundes- und Landtagswahl in Hessen. Doch schon seit Montag können die Wähler ihre Stimme angeben. Von dieser Möglichkeit können allerdings nur die Wähler Gebrauch machen, die per Brief wählen. Sie können die Wahlunterlagen im Bürgerbüro der Gemeinde am Georg-Kaiser-Platz 3 abholen und dort auch in einer Wahlkabine direkt ihre Kreuze machen. Dazu müssen sie lediglich ihren Personalausweis vorlegen. Werden die Wahlunterlagen für eine andere...

Politik

Endspurt für Briefwähler

Wahlbriefe rechtzeitig einwerfen SEEHEIM-JUGENHEIM.„Briefwähler sollten sich beeilen“, lautet der Hinweis des Gemeindewahlleiters Walter Koch. Die Wahl-briefe müssen bis Sonntag (6.) um 18 Uhr bei der Gemeinde eingegangen sein. Darauf macht die Pressestelle des Rathauses aufmerksam. „Nach diesem Zeitraum eingehende Briefe können bei der Ermittlung des Wahlergebnisses nicht mehr berücksichtigt werden“, betont der Wahlleiter. Letzter Termin für die Ausgabe von Wahlbriefunterlagen ist Freitag...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.