Caritasverband Darmstadt

Beiträge zum Thema Caritasverband Darmstadt

Ratgeber

Sicher wohnen – Einbruchschutz

Infoveranstaltung der Caritas Sozialstation Darmstadt Die Caritas Sozialstation Darmstadt lädt alle Interessierten zur kostenlosen Informationsveranstaltung der Hessischen Polizei ein. Am Mittwoch, den 29.05.2013 informiert Kriminalhauptkommissar Wolfgang Herberg um 16.00 Uhr im Gemeindesaal St. Elisabeth, Schloßgartenplatz 5, in Darmstadt über Tipps gegen ungebetene Gäste. Diebstahl und Einbruch sind für die meisten Menschen eine Schock auslösende Erfahrung. Neben dem rein materiellen...

Ratgeber

Die Zeit gehört uns

Jesuit Friedhelm Hengsbach ruft zum Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung auf Der Jesuit Friedhelm Hengsbach hat ein Buch über den Widerstand gegen das Regime der Beschleunigung geschrieben. Darin fordert er mehr Zeitrebellen. Sie sollten die Verursacher von Zeitdruck in Schranken weisen. Die Darmstädter Sozialhilfegruppe hatte den Autor zum Vortrag eingeladen. Früher hat ein Werbefilm sechs Minuten gedauert, heute sind es nur noch sechs Sekunden. Ein Beispiel von vielen für...

Ratgeber

„Keine Angst vor der Angst“

Caritasverband Darmstadt hilft Menschen mit Angst- und Panikstörung durch neues Gruppenangebot Angst kennt jeder. Doch wenn die Angst vor Menschenmengen, Höhen, Spinnen oder Raumenge sich zur Phobie entwickelt und das tägliche Leben stark einschränkt, ist es Zeit, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Jeder hat es schon selbst erlebt: Schwindel, Schweißausbruch, Herzrasen, Zittern und das alles wegen Angst. Angst hilft den Menschen dabei, Gefahren kontrollieren zu können. Was aber tun, wenn die...

Ratgeber

Was für ein Risikotyp bist du?

Projekt „Hart am Limit“ geht mit Circus Waldoni neue Wege mit Jugendlichen, die zuviel Alkohol trinken Das Problem ist groß, allein 2011 wurden wegen Komasaufens bundesweit 26.349 Jungen und Mädchen zwischen zehn und 19 Jahren stationär in einer Klinik behandelt. Angesichts dieser hohen Zahl jugendlicher Komatrinker pro Jahr hat der CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn gefordert, die Eltern an den Behandlungskosten mit 100 Euro zu beteiligen. Kritisiert und abgelehnt wird dieser Vorstoß...

Ratgeber

Elternreader erschienen

Hinweise und Tipps zur Orientierung für Eltern über den Umgang mit ihren Kindern Von 2010 bis 2012 arbeitete der Darmstädter Arbeitskreis Elternarbeit im Projekt „Netzwerk ABBA – Ausbildung, Bildung und Arbeit in Kranichstein“. Ein Angebot des Arbeitskreises waren Elterngesprächskreise. Hier trafen sich Eltern regelmäßig in Gruppen verschiedener Herkunftssprachen. Sie sprachen über ihre Erfahrungen, gaben sich gegenseitig Tipps, lernten voneinander und hatten viele Fragen zum Thema...

Unternehmen
Der Vorstand und der Aufsichtsrat des Caritasverbandes Darmstadt bedauern das Ausscheiden ihres langjährigen Vorsitzenden Pfarrer Klaus Forster (3.von rechts).

Ein eingetragener Verein in meinem Herzen

Abschied von Pfarrer Klaus Forster vom Aufsichtsrat des Caritasverbandes Darmstadt Es war ein Abschied, der ihm nicht leicht fiel: Nach zwölf Jahren verlässt Pfarrer Klaus Forster den Aufsichtsrat des Caritasverbandes Darmstadt, dessen Vorsitz er all die Jahre mit viel Engagement innehatte. „Der Caritasverband Darmstadt e. V. ist ein eingetragener Verein in meinem Herzen“, so der Pfarrer in seinem letzten Gottesdienst für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verbandes. Seit September...

Unternehmen

Jede erlebt sich hier in ihrer Stärke

Frauengruppe der Darmstädter Tagesstätte gibt psychisch belasteten Frauen Stabilität Es herrscht ein reges Treiben im Caféladen an diesem Samstagabend. Während die einen fleißig Karotten, Tomaten und Avocado schnipseln, widmen sich andere den frischen Garnelen, dem Pausendip, der Tischdekoration oder entfernen mit dem Bunsenbrenner die letzten Flaumfedern von den Hähnchenschenkeln. Die Stimmung ist gut, Musik läuft und die 13 Frauen aus Deutschland, Vietnam, der Türkei, Äthiopien und...

Unternehmen
Lesepatin Helga Bender (rechts) und Dienstellenleiter Horst Miltenberger freuen sich über die großzügige Spende der Soroptimisten.

Lesefreude statt „Papierscheue“

Soroptimist Club Darmstadt überreicht 2.000 Euro-Spende an Gemeinschaftshaus im Pallaswiesenviertel Es ist Dienstag 14 Uhr: im Gemeinschaftshaus Pallaswiesenviertel stürzen sich Kinder auf die lila Tasche von Helga Bender und breiten die darin enthaltenen Bücher auf dem Tisch aus. Die Aufregung, was heute Neues an Lesestoff drin ist, ist richtig zu spüren. Gemeinsam wird ein Buch ausgesucht, gespannte Ruhe kehrt ein und das Vorlesen beginnt. Zwei Seiten darf jedes Mädchen und jeder Junge...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.