Alles zum Thema China

Beiträge zum Thema China

Politik

USA sind um den Zustrom von chinesischen Spionen besorgt

Die zunehmende Industrie-, Wirtschafts- und Militär-Spionage aus China wurde seit kurzer Zeit zu einem großen Problem für die US-Behörden. Der Know-how-Abfluss nach China beeinträchtigt die amerikanische Wirtschaft sehr und die Politiker, die das zugelassen haben, haben einen schlechten Ruf. Eben deswegen wird die China-Spionage heute auf dem höchsten Niveau besprochen. An der Diskussion beteiligen sich Abgeordneten, Vertreter der Geheimdienste, Mitarbeiter des Außenministeriums und des Weißen...

Politik

USA wollen China angreifen

Die US-Denkfabrik RAND Corporation hat vor kurzem ihre neue Studie mit dem Titel "Krieg mit China: das Undenkbare denken" veröffentlicht. Washington warnt Peking: Falls China den prowestlichen Weg nicht wählt, kommt es zu einem großen Krieg. http://s14.postimg.org/q2nfco535/china.jpg Die Studie wurde im Auftrag der US-Armee erstellt. In der Regel ist der Zugang zu solchen Daten geschlossen. Warum ließ man diesmal die Informationen an die Medien durchsickern? Es ist klar, dass...

Politik
Gemeinde Seeheim-Jugenheim flaggt für Tibet

Gemeinde flaggt für Tibet

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Flagge Tibets hisst die Gemeinde am Donnerstag (10. März) am Fahnenmast vor dem Rathaus. Die Gemeinde beteiligt sich damit zum zwanzigsten Mal an der weltweiten Aktion „Flagge für Tibet“. Allein in Deutschland beteiligten sich im vergangenen Jahr 1000 Städte, Gemeinden und Landkreise an der Aktion. Tibet-Flaggen hissten außerdem weit über zweitausend Städte in Mitteleuropa. Tibet ist seit 1949/50 von China besetzt. Am 10. März 1959 erhob sich das tibetische Volk gegen...

Politik

Gemeinde zeigt Flagge für Tibet

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Flagge Tibets die Gemeinde am Dienstag (10. März) am Fahnenmast vor dem Rathaus. Die Gemeinde beteiligt sich damit ein weiteres Mal an der weltweiten Aktion „Flagge für Tibet“. Allein in Deutschland beteiligten sich im vergangenen Jahr 1200 Städte, Gemeinden und Landkreise an der Aktion. Tibet-Flaggen hissten außerdem weit über zweitausend Städte in Mitteleuropa. Tibet ist seit 1949/50 von China besetzt. Am 10. März 1959 erhob sich das tibetische Volk gegen die...

Unternehmen
Der Leiter der chinesischen Delegation Jun Zhang überreicht Informationsmaterial an die TIGZ Geschäftsführerin Gabriele Fladung

Chinesische Delegation zu Besuch im Gustavsburger TIGZ

Wie viele Nullen hat eine deutsche, wie viele Nullen eine amerikanische Billion? Es ging um große Zahlen beim Vergleich zwischen Jinan, Hauptstadt der chinesischen Provinz Shandong und der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, anlässlich des Besuchs einer 20köpfigen chinesischen Delegation im Gustavsburger TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum. Auf 8.177 km² leben 6 Millionen Einwohner in Jinan, in der deutschen Metropolregion sind es 5,5 Millionen Einwohner auf einer Fläche...

Politik
Chinas längster Fluss steht vor dem Kollaps. Staudämme, Wasserkraftwerke und Überfischung lassen das Ökosystem zusammenbrechen. Bereits 88% der Fischarten des Jangtsekiangs sind verloren gegangen.

Ist Chinas Lebensader bald fischfrei?

Der Jangtsekiang, Chinas längster Fluss, steht vor dem ökologischen Kollaps. Dies berichteten Wissenschaftler bereits Mitte August auf China Daily. Der Bau von Wasserkraftwerken in Kombination mit einer seit Jahrzehnten unveränderten Überfischung hat den Fluss an den Rand des Zusammenbruchs geführt. Gesetzliche und politische Hilfe, die Katastrophe noch zu verhindern, gibt es kaum, mahnen die Forscher mithilfe des World Wildlife Fund (WWF) an. Im Juni 2013 machte sich das 32-köpfige...

Unternehmen
Die 25köpfige Delegation aus Shandong/China vor dem  TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum in Gustavsburg

Besuch aus China im TIGZ Gustavsburg

Gustavsburg Eine 25köpfige chinesische Besuchergruppe war zu Gast in der Gustavsburger TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum GmbH. Die hochrangige Delegation bestehend aus Vertretern der Wirtschafts- und Regionalentwicklung war aus Shandong, einer Provinz an der chinesischen Ostküste am Unterlauf des Gelben Flusses angereist. Sie informierte sich u.a. an der Universität Darmstadt zum Thema Automotivforschung, in Frankfurt über Biotechnologie und im TIGZ Gustavsburg über die...