darmstadt 98

Beiträge zum Thema darmstadt 98

Sport

Video: Darmstadt verbietet Eintracht-Fans am Samstag Aufenthalt in der City

Darmstadt. Am kommenden Samstag geht es für die Frankfurter Eintracht mal wieder um die Wurst: Im Bundesliga-Derby bei Darmstadt 98 muss für die Adlerträger unbedingt ein Sieg her – sonst wird es zappenduster. Nachdem es im Hinspiel in der Frankfurter Commerzbank-Arena zu schweren Ausschreitungen durch die Eintracht-Fans gekommen war, greift die Stadt Darmstadt nun zu harten Maßnahmen: Von Freitagabend bis Sonntagmorgen darf kein Eintracht-Fan die Stadt betreten. Michael Heide und Ann-Kathrin...

Sport
"DA schlägt mein Herz höher!" Lilien-BankCard
3 Bilder

DA ist sie: die Lilien-BankCard

Exklusiv bei der Volksbank Darmstadt – Südhessen gibt es jetzt die Lilien-BankCard im sportlichen Lilien-Design. Der SV Darmstadt 98 und die Volksbank sehen darin nicht nur für die Anhänger des neuen Erstligisten ein Muss – es ist für jeden ein echtes Bekenntnis zu Darmstadt und den Lilien. Eine Leidenschaft – viele Vorteile Die Lilien-BankCard vereint alle Funktionen einer Bankkarte, vom bargeldlosen Bezahlen im Geschäft über Geldabhebungen am Automaten bis zum Ausdrucken von...

Sport

4.Spieltag: Die Lilien reisen nach Chemnitz

Nach dem überzeugenden 2:1 Sieg im heimischen Böllenfalltorstadion gegen den bisherigen Tabellenführer Preußen Münster starten die Lilien aus Darmstadt in den ersten Teil der englischen Woche am Mittwoch zum 4.Spieltag in Chemnitz. Die Darmstädter wollen sicherlich ihren Aufwärtstrend nun auch Auswärts bestätigen, doch die Mannschaft vom 59 Jahre alten Trainerfuchs Gerd Schädlich wittert im Heimspiel gegen die Südhessen ihre Chance nach 2 knappen Auswärtsniederlagen bei Preußen Münster und...

Sport

Kein Sonntagsspaziergang für die Lilien

Im Stadion am Böllenfalltor kommt es am Sonntag ab 14 Uhr zum Duell der ehemaligen Erstligisten Darmstadt und Saarbrücken. Beide Vereine verbindet nicht nur die Tradition, sondern dass sie erst seit kurzem wieder zurück auf der deutschen Fußball-Landkarte sind. Der saarländische Traditionsverein (Deutscher Vizemeister 1932 und 1952) war vor vier Jahren bis in die fünfte Liga abgestürzt und ist seit zwei Jahren wieder zurück im Profifußball. Die Lilien haben ähnlich turbulente Zeiten hinter...

Sport

Drittligaspiel der Lilien in Regensburg abgesagt

Der harte Winter bringt den Spielplan in der 3.Fußball-Liga durcheinander. So ist Darmstadt 98 am Samstag Zuschauen verurteilt. Das Spiel der "Lilien" in Regensburg ist abgesagt worden. Der Hauptgrund ist der tief gefrorene Platz, auf dem auch noch Schnee liegt, und außerdem verfügt das Regensburger Jahn-Stadion über keine Rasenheizung. Für die Lilien ist die Absage kein „Beinbruch“, laut Geschäftsführer Michael Weilguny wurde damit sogar schon gerechnet. Deshalb haben sich die Lilien schon...

Sport

Jahresabschluss für die Lilien in Osnabrück

Noch einmal spielen, möglichst punkten und dann ist Weihnachten – so der Plan von Darmstadt 98. Für den Drittliga-Aufsteiger geht es am Samstag (17.Dezember) nach Osnabrück. Für den Zweitligaabsteiger läuft es seit 2 Monaten nicht mehr rund, denn der VfL ist seit dem 1.Oktober sieglos, also insgesamt acht Spiele wird schon auf einen Dreier gewartet. Aber auch die Lilien sind nicht gerade ein Schrecken für jede Heimmannschaft. Zwar gab es zuletzt drei Unentschieden in der Fremde, den einzigen...

Sport

Lilien müssen im Pokal nach Offenbach

Am Dienstag (6.Dezember) wurden die Viertelfinalspiele im Hessenpokal ausgelöst, dabei hatten die Lilien alles andere als Losglück! Der Drittligaaufsteiger muss beim Ligakonkurrenten Kickers Offenbach antreten. Das ist DAS Spitzenspiel des Vietrelfinales und es wird ein Kick auf Augenhöhe. Im Punktspiel gab es im Oktober zwischen Darmstadt 98 und dem OFC ein torlose Unentschieden. Damit ist aber auch die Neuauflage des Finales von 2009 perfekt, dass Offenbach damals mit 1:0 gewann. Außerdem...

Sport

Es wird teuer für Lilien!

Jetzt ist es raus - bei Darmstadt 98 heißt es "Kommando zurück!" Bei den Finanzen des Drittligisten muss der Rückwärtsgang eingelegt werden. Der Aufsteiger wird nun doch seine Schulden an die Stadt Darmstadt zurückzahlen. Es geht dabei um die stolze Summe von fast 540.000 Euro. Damit wurde durch den Magistrat der Schuldenerlass aufgehoben, der erst am 21.Juni 2011 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden ist. Die Stadtverordneten hatten den "Lilien" ihre Restschulden aus zwei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.