Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Unternehmen

Von Darmstadt in die Welt
Das schöne Leben als Digital Nomade - So gehts

Viele haben das Verlangen alle Strände dieser Welt zu sehen, auf jeden Berg zu steigen oder einfach nur die vielfältige Architektur in fernen Ländern zu besichtigen. Das größte Problem hierbei ist allerdings, das Reisen Geld kostet, und Geld verdienen Zeit kostet und einen an eine Stadt bindet. Die einfachste Lösung zu diesem Problem wäre also, wenn man einfach seine Arbeit auf die Reise nehmen kann und bequem nach jeder Sightseeing-Tour den Laptop auspacken kann und sich das ausgegebene Geld...

Unternehmen

Rettungswagen-Simulator und Ingenieur-Trainings
Mit Virtual Reality schneller und besser ausbilden - erste Praxis-Anwendungen starten

Virtuelle Trainingswelten verändern in der Industrie, aber auch in anderen Branchen, die Ausbildung. Das Assistenzsystem Machine@Hand des Fraunhofer IGD kommt in Kürze bei der Rettungssanitäterausbildung zum Einsatz. Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD stellt sein virtuelles Trainingstool Machine@Hand für die ehrenamtliche Rettungssanitäterausbildung zur Verfügung. Ähnlich wie bei der Pilotenausbildung im Flugsimulator, soll künftig jeder Auszubildende im...

Aktuell

Fraunhofer IGD auf der INTERGEO - Halle 01, Stand C076
Fraunhofer IGD: Höhere Erträge in der Landwirtschaft durch Sensorik und Fernerkundung

Das EU-Projekt DataBio bündelt die Kompetenzen europäischer Partner, um Landwirte in ihrer Logistik zu unterstützen. Das Fraunhofer IGD hilft bei der Verwaltung anfallender Datenmengen. Davon profitieren nicht nur die Betriebe, sondern auch Behörden und Versicherungen. Landwirte bewirtschaften mittlerweile Flächen, die sich über hunderte Hektare erstrecken. Um da noch den Überblick zu behalten, holen sich findige Bauern Unterstützung aus Himmel und Erde - mit Satellitenbildern und...

Aktuell

Lantek präsentiert auf der Blechexpo 2019 seine Cloud-Lösungen für mehr Effizienz in der Blechbearbeitung
An der virtuellen Ladentheke für Blechteile

Darmstadt, 5. September 2019 - Das industrielle Internet der Dinge (IIOT) ist in aller Munde. Blechbearbeiter aller Größen können ihren eigenen Weg des digitalen Wandels gehen und ihre Effizienz steigern, ohne ihre EDV-Abteilung zu vergrößern. Wie das geht, zeigt der IT-Spezialist Lantek (https://www.lanteksms.com/de) auf der 14. Blechexpo (https://www.blechexpo-messe.de) in Stuttgart mit seinen weiterentwickelten Cloud-Lösungen. Über die Cloud-Plattform "Lantek 360" läuft auch "Lantek...

Aktuell
Denkende und lernende Computer sollen in Zukunft Arbeitsschritte ersparen und schnellere Ergebnisse liefern. KI soll helfen, das Datenmanagement zu verbessern, was letztlich den Zugang und die Auswertung von Daten erleichtert.
2 Bilder

By TRD Pressedienst Blog News Portal
Dies und Das: Rund um den digitalen Wandel

Was kommt noch? (TRD/WID) Das digitale Zeitalter läuft. Doch es ist noch nicht überall angekommen. Viele Zeitgenossen stehen dem rasanten Wandel und der kompletten Vernetzung skeptisch gegenüber. Rund die Hälfte der Deutschen glaubt, dass die Digitalisierung in zehn Jahren neue Methoden zur Verbesserung von Gesundheit und Lebensqualität bringt. Optimistischer schätzen das die Menschen in Irland (58 Prozent) und USA (52 Prozent) ein. Das ergab eine repräsentative Umfrage des...

Aktuell

Kommunales Job-Center Odenwaldkreis
Fachtag „Digitale Arbeitswelten – Chancen für die Beschäftigung von Frauen“

Kommunales Job-Center des Odenwaldkreises informiert sich über aktuelle Ansätze und Wege zur Integration seiner Kundinnen Mit der Frage, ob und wie arbeitsuchende oder geringqualifizierte Frauen von der Digitalisierung in der Arbeitswelt profitieren können, befassten sich kürzlich knapp 50 Teilnehmer/-innen beim Fachtag „Digitale Arbeitswelten – Chancen für die Beschäftigung von Frauen“ in Gelnhausen. Zur Veranstaltung eingeladen hatte das Hessische Ministerium für Soziales und...

Aktuell

„Mit der Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger zur Smart-City-Vorzeigestadt für Deutschland werden“
Bürgerbeteiligung „Strategie für die Digitalstadt Darmstadt“

Darmstadt. Darmstadt ist Digitalstadt. Das ist im Alltag bereits durch viele Projekte und Vorhaben spür- und erlebbar. Die Aufgabe der Digitalstadt Darmstadt GmbH ist es, alle relevanten Akteure – Stadtverwaltung, Darmstädter Unternehmen, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik –zusammenzubringen und diese im Dienste der Bürgerinnen und Bürger zu vernetzen. Der nun vorliegende Strategieentwurf soll einen Handlungsrahmen schaffen, der alle Vorhaben in einem Gesamtkonzept bündelt, strukturiert...

Kultur
Freie Meinungsbildung?

01.11.2018 – Vortrag von Prof. Dr. Johannes Buchmann, TU Darmstadt
Digitalisierung und Demokratie

Die Evang. Studierendengemeinde Darmstadt (ESG) läd am DONNERSTAG, den 01. 11. 2018 um 19.00 Uhr zu einem Vortrag über dieses brisante Thema in die Alexanderstr. 35 ein. Die Digitalisierung ist in vollem Gange und ändert die Gesellschaft. Viele Menschen benutzen Smartphones und soziale Netzwerke. Dabei werden Datenmengen gesammelt und mit künstlicher Intelligenz ausgewertet. Das hat Einflüsse auf die Politik. Erst gab es großen Optimismus: Digitalisierung stärkt die Demokratie - etwa im...

Kultur

IV. Frank-Schirrmacher- Forum der Evangelischen Stadtakdemie in Darmstadt
„Ethik 4.0 – Auf Augenhöhe mit der digitalen Revolution?“

Die Evangelische Stadtakademie Darmstadt setzt im Herbst/Winter-Programm die Linie fort, unterschiedliche Generationen, die sich mit der Digitalisierung auseinandersetzen, Raum zu geben und so Verbindungen herzustellen. Das erste Projekt ist die Open Knowledge Foundation. In dieser Foundation https://okfn.de/ arbeiten jüngere, vielfach qualifizierte Fachmenschen und Wissenschaftler*innen, die die Digitalisierung gestalten wollen. Mit Prof. Dr. Christian Reuter von der...

Politik

Lesung „Das Kapital sind wir: Zur Kritik der digitalen Ökonomie“ im Kulturforum Wiesbaden

Am Dienstag, 16. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Kulturforum, Friedrichstr. 16, beginnt die Lesung aus dem Buch „Das Kapital sind wir“. Daran schließt an die Diskussion mit dem  Autor Timo Daum, Sabria David, Slow Media Institut, und Philipp Jacks, DGB Frankfurt-Rhein-Main; es geht u. a. darum, wie die demokratische, soziale Gesellschaft der Übermacht der Internetkonzerne begegnen und Technologie und Daten für kollektive Zwecke nutzbar machen kann. Alle weiteren inhaltlichen und...

Kultur

Philosophischer Salon am 30. September
"Analog versus Digital? Kunst und Wahrnehmung in Zeiten virtueller Weltzugänge"

Beim Wettbewerb um den Titel "Digitale Stadt" 2018 nehmen auch Künstler/innen Stellung zur Kontroverse um die Digitalisierung. Im Salon wird am 30. September, 15 bis 18 Uhr die Musikerin Susanne Resch zum Thema "Analog versus Digital? Kunst und Wahrnehmung in Zeiten virtueller Weltzugänge" befragt. Mit einem Impulsvortrag und ihrer Musikperformance "Virtu`elle" wird sie sich theoretisch und praktisch-erfahrbar auf die Wahrnehmungsweisen künstlerischen Schaffens in analogen und digitalen...

Politik

Digitalisierung – Ende der Demokratie?
Podiumsdiskussion im Offenen Haus Darmstadt

Zur  Podiumsdiskussion zwischen Dr. Aleksandra Sowa, Buchautorin und Publizistin,  Jan Eggers, Redakteur Hessischer Rundfunk und Dr. Michael Kreutzer, Fraunhofer-Institut SIT Darmstadt zum Thema "Digitalisierung – Ende der Demokratie?" unter der Moderation von Lars Oliver Hennemann, Chefredakteur Darmstädter Echo am Mittwoch, den 19.September 2018, 19.00 Uhr lädt das Offene Haus | Rheinstraße 31 | 64283 Darmstadt.

Unternehmen
VertreterInnen von 15 gemeinnützigen Organisationen und Initiativen treiben beispielgebend die Digitalisierung voran – unterstützt durch digital.engagiert, die Förderinitiative von Amazon und Stifterverband
2 Bilder

Ginsheim-Gustavsburger Tafel startet Digitalisierungsinitiative - Rat und Unterstützung durch Amazon und Stifterverband

160 gemeinnützige Organisationen bewarben sich bei digital.engagiert, der Förderinitiative von Amazon und Stifterverband. Knapp zehn Prozent wurden ausgewählt – darunter auch die Ginsheim-Gustavsburger Tafel e.V. „Hochspannend, informativ und unterstützend“ – so erlebt Sonja Ritz, die Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Ginsheim-Gustavsburger Tafel e.V. die Vernetzung der 15 Initiative aus dem gesamten Bundesrepublik. „Wir wollen die Chancen der Digitalisierung nutzen, Fahrt- und...

Ratgeber

DIGITAL FUTUREcongress am 1. März 2018 in der Messe Frankfurt setzt Zeichen

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Professor Dr. Federrath, Präsident der GI, der größten und wichtigsten Fachgesellschaft für Informatik im deutschsprachigen Raum, der im Anschluss an seinen Vortrag auch von einem Tagesschau Filmteam interviewt wurde. Parallel auf 4 Bühnen konnten die mehr als 3.300 Teilnehmer sich in der Messe Frankfurt zum Thema Online-Marketing, Prozessoptimierung, Arbeit 4.0 und IT Sicherheit informieren. Gerade das Thema Datenschutz Grundverordnung wurde auf Hessens...

Unternehmen

IT&MEDIA wird DIGITAL FUTUREcongress - Mittelstand trifft Digitalisierung am 01.03.2018 in der Messe Frankfurt

Mit der Namensänderung entwickelt sich das Veranstaltungskonzept noch mehr in Richtung Management-Veranstaltung zum Thema Digitalisierung. Neue Schwerpunkte und zusätzliche digitale Dienstleistungen für Aussteller und Besucher erweitern die Kongressmesse. Top-Speaker wie Peter Knapp, Chief Digital Officer bei der Samson AG und Arne Schönbohm, Präsident des BSI in Frankfurt sind dabei. Das Motto: Mittelstand trifft Digitalisierung. Der DIGITAL FUTUREcongress wird am 01.03.2018 in der Messe...

Unternehmen

Alles wird Digital in OWL - Business 4.0 - Live erleben

Unter dem Motto "Alles wird Digital - Business 4.0" öffnet der 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld wieder seine Tore, um branchenübergreifend Top-Entscheider, Geschäftsführer und die zweite Führungsebene über die wichtigsten Digitalisierungsthemen zu informieren. Mehr als 100 Aussteller und über 35 zum Teil namhafte Speaker auf 4 Bühnen und Lösungen für das Business von heute und morgen. Besucher erfahren in den Vorträgen alles zu den Themengebieten, Online-Marketing &...

Kultur
Aufbau Projektor im Kinosaal
4 Bilder

Zwischenstand Digitalisierung Saalbaukino Pfungstadt

Der Förderverein Kommunales Kino eV Pfungstadt hat sich dazu entschlossen, bis zum Abschluss der Digitalisierung des Saalbaukinos Pfungstadt bis Ende Februar keine öffentlichen Veranstaltungen zu organisieren. Der Einbau und der damit verbundene Umbau im Vorführraum geht zügig voran. Einer der Projektoren, ein Zeiss Ikon-Ernemann musste aus Platzgründen weichen und hat einen Ehrenplatz im Kinosaal gefunden. Die Eröffnung des digitalen Kinos soll am 6.3.2015 feierlich stattfinden, so die...

Kultur
Russische Gäste der Universität Uljanowsk (Wolga) im Bergsträßer Museum

Russische Studenten im Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim

In Seeheim-Jugenheim wird seit rund einem Jahr an einem für die Bergstraße interessanten Projekt gearbeitet. Wissenschaftler (Prof. Dr. Habermehl) und Studenten der Hochschule Darmstadt realisieren im Auftrag des Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim (Museumsverein, Prof. Karl Listner) und des Heimat- und Verschönerungsverein Seeheim in mehreren Schritten die Digitalisierung der Burg Tannenberg. Diese Burg wurde 1210 erbaut als Verwaltungssitz des „Amtmannes“ des „Amtes Seeheim“ (vergleichbar...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.