Alles zum Thema Dokumentation

Beiträge zum Thema Dokumentation

Kultur

Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
Studienfahrt zum Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg

Studienfahrt zum Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg am Samstag, 14. September 2019 Wir laden die Mitglieder des FJGK und alle Interessierten zu einer Studienfahrt nach Heidelberg ein. Informationen zum Dokumentations- und Studienzentrum finden Sie unter : http://www.sintiundroma.de/zentrum/ueber-uns Wir werden mit der Bahn über Mannheim nach Heidelberg reisen. Abfahrt um 8.41 Uhr in Riedstadt-Goddelau. Wir sind zu einer Führung im Zentrum...

Kultur
2 Bilder

Hamlet global - oder wie viel Hamlet steckt in mir ?

DARMSTADT. Jugendliche unbegleitete Flüchtlinge erforschen mit dem Regieteam des Theaterlabors INC. Fragmente des Theaterstücks „Hamlet“. Über diese künstlerische Erforschung entsteht eine Dokumentation mit dem Titel: „Hamlet global - oder wie viel Hamlet steckt in mir?“ Diese Recherche wird durch das Bündnis Demokratie leben möglich gemacht. Durch die Auseinandersetzung mit Kunst passiert für die Flüchtlinge, aber auch für die damit konfrontierten BürgerInnen ein Perspektivwechsel. In...

Politik
Die Lehrer der Geschichtswerkstatt der Geschwister Scholl-Schule Bensheim Franz Josef Schäfer und Frank Maus sowie Karsten Paetzold, Pressesprecher der Gemeinde Seeheim-Jugenheim (v.l.), sichten viele Dokumente zur Zwangsarbeit im Nationalsozialismus auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Seeheim-Jugenheim. Zusammen mit Schülern erstellen sie im Auftrag der Gemeindevertretung eine Dokumentation. Dazu bitten sie um Mithilfe der Bevölkerung.

Schüler füllen weiße Seiten der Gemeindegeschichte , Zwangsarbeiter: Seeheim-Jugenheimer um Mithilfe gebeten

SEEHEIM-JUGENHEIM. Ein bisher unerforschtes Kapitel der Geschichte der Gemeinde Seeheim-Jugenheim bearbeitet die Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim: „Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Seeheim-Jugenheim“. Mit Unterstützung ihrer Lehrer Franz Josef Schäfer, Frank Maus und Peter Ströbel möchten die 17 Schülerinnen und Schüler Licht in das Dunkel dieses Abschnitts vom Nationalsozialismus vor Ort bringen. Im Rathaus helfen der...

Politik
Die Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule  Bensheim erforscht die Geschichte der Zwangsarbeiter während des Nationalsozialismus in Seeheim-Jugenheim.

Gemeinde erforscht Schicksal der Zwangsarbeiter

Das Schicksal der Zwangsarbeiter auf den Gebiet der heutigen Gemeinde Seeheim-Jugenheim wird nach einem Beschluss der Gemeindevertretung erforscht. Dieses wichtige Kapitel der Zeitgeschichte fehlt bisher in den Veröffentlichungen über die Zeit des Nationalsozialismus. Deshalb haben Bürgermeister Olaf Kühn (4. v.r.) und die Erste Beigeordnete Karin Neipp mit den Leitern der Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim Peter Ströbel, Franz Josef Schäfer und Frank Maus und eine...

Politik
SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Opfer, ihre Namen und ihr Schicksal werden mit Dokumentation der NS-Zeit in Seeheim-Jugenheim nicht vergessen. Bürgermeister Olaf Kühn hält das erste Exemplar in seinen Händen.
(pae-foto)

Dokumentation über Nazi-Opfer in Seeheim-Jugenheim

Gemeinde beauftragte Geschichtswerkstatt der Geschwister Scholl-Schule Bensheim mit der Forschungsarbeit SEEHEIM-JUGENHEIM. „Die Zeit des Nationalsozialismus wurde jetzt bei uns in Seeheim-Jugenheim so umfangreich erforscht und aufgearbeitet, wie dies selten in Kommunen der Fall ist“, sagt Bürgermeister Olaf Kühn. Zwei Jahre haben 19 Schüler der Geschichtswerkstatt der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim unter Leitung ihrer beiden Lehrer Peter Lotz und Franz Josef Schäfer an der Dokumentation...