Eberstädter Kreisel

Beiträge zum Thema Eberstädter Kreisel

Politik

SPD, UWIGA und FDP übergeben rund 800 Unterschriften gegen den Bau des Eberstädter Kreisels an Baudezernentin Cornelia Zuschke - und scheitern mit Antrag zur Bürgerbeteiligung

Am Rande der Stadtverordnetenversammlung am 19.03.2015 übergab die stellvertretende SPD-Stadtverordnetenvorsteherin Dagmar Metzger die rund 800 vorliegenden Unterschriften an Baudezernentin Cornelia Zuschke. Gesammelt hatten, bei der durch die Sozialdemokraten initiierten und durchgeführten Unterschriftenaktion, auch UWIGA und FDP. Zuvor hat die SPD die Bürger durch Presseveröffentlichungen und in einer Bürgersprechstunde am 11.02.2015 über den geplanten Bau des Kreisels...

Politik

Eberstädter verlangen von grün-schwarzer Koalition mehr Transparenz und möchten über Eberstädter Gesamtkonzept diskutieren

Die von der SPD angebotene Bürgersprechstunde am 11.02.2015 wurde von über 50 Leuten genutzt. Kritik wurde nicht nur am Kreisel sondern auch an der schlechten Informationspolitik der grün-schwarzen Regierung laut. Man fühlte sich weder beim Thema Kreisel noch bei anderen Eberstädter Themen von der Stadtregierung beachtet. Die Eberstädter fragten, wo die versprochene Bürgerbeteiligung bleibe. Mit den Gästen diskutierten der Vorsitzende der SPD Eberstadt, Oliver Lott und die stellvertretende...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.