Alles zum Thema Energieberatung

Beiträge zum Thema Energieberatung

Ratgeber

Solar-Kataster Hessen freigeschaltet

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die kommunale Umweltberatung der Gemeinde teilt mit, dass das „Solar-Kataster Hessen“ freigeschaltet ist. Mit dem Solar-Kataster haben die Bürger einen direkten Blick auf die Solarenergie-Potenziale von Dach- und Freiflächen. Die Potenziale werden sowohl für Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung als auch für solarthermische Anlagen zur Wärmeerzeugung angezeigt. Der integrierte Wirtschaftlichkeitsrechner liefert Informationen über Amortisationszeit und Rendite einer...

Ratgeber

Energie-Infos mit elektronischer Post

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Umweltberatung der Gemeinde bietet einen besonderen Service an. Ein kostenloser elektronischer Rundbrief informiert über aktuelle Meldungen, Förderprogramme, Veranstaltungen, Tipps und Termine rund um das Thema „Energiesparen“. Wer schnell, kompetent und Produkt neutral informiert werden möchte, ist hier genau richtig. Bei Interesse genügt ein Anruf im Rathaus beim kommunalen Umweltberater Jörg Hoffmann (Tel 06257 990206) oder eine Meldung an...

Ratgeber

Energie-Infos per E-Post

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Umweltberatung der Gemeinde Seeheim-Jugenheim bietet in Kürze einen neuen Service für die Bevölkerung an. Ein kostenloser elektronischer Rundbrief informiert über aktuelle Meldungen, Förderprogramme, Veranstaltungen, Tipps und Termine zum Thema „Energiesparen“. Wer schnell, kompetent und Produkt neutral informiert werden möchte, ist hier genau richtig. Bei Interesse genügt eine Meldung an joerg.hoffmann(at)seeheim-jugenheim.de. Außerdem weist Umweltberater Jörg...

Ratgeber

Stromspar-Check – Ein Angebot für einkommensschwache Haushalte, die ihre Stromrechnung reduzieren wollen

Sie wundern sich über die Höhe Ihrer Stromrechnung? Sie fragen sich, wieviel ihre Stehlampe, der Fernseher oder der Kühlschrank eigentlich täglich an Energie verbrauchen? Sie wollen weniger Energie in Ihrem Haushalt verbrauchen ohne auf die täglichen Dinge zu verzichten? Dann machen Sie mit beim Stromspar-Check! Teilnahmeberechtigt sind alle Menschen aus Haushalten in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg mit geringen Einkommen. Rufen Sie uns einfach an unter 069 / 2475158-41 und...

Ratgeber
Wärmedämmung

Gut gedämmt ist halb geschimmelt

Vortrag im Riedstädter Rathaus zum Thema Wärmedämmung am Haus Die Verbraucherzentrale Hessen und die Stadt Riedstadt setzen am Donnerstag, 20. September um 19.15 Uhr ihre gemeinsame Vortragsreihe fort. Energieberater Dipl.-Ing. Karl Rösch wird in der Cafeteria im 3. Stock des Rathauses in Goddelau über das Thema Wärmedämmung referieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei über Fahrstuhl zu erreichen. Der Eintritt ist kostenlos und eine Voranmeldung...

Politik

GRÜNE: Aktionsprogramm für Klimaschutz in die Tat umsetzen!

Die Gemeindevertretung Seeheim-Jugenheim hat Ende 2010 einstimmig beschlossen, dass sich die Gemeinde am Klimaschutzprojekt des Landes Hessen „100 Kommunen für den Klimaschutz“ beteiligen solle. Von der Verwaltung wurden inzwischen eine CO2- Startbilanz und ein kommunaler Aktionsplan zur Reduktion des CO2-Ausstoßes innerhalb der Gemeinde erarbeitet und der Gemeindevertretung zur Kenntnisnahme vorgelegt. Bündnis90/DIE GRÜNEN begrüßen diesen Maßnahmenplan sehr und danken der Verwaltung für...

Politik
Photovoltaikanlage auf der Biebesheimer Kulturhalle

Grüner Treff bereitete sich vor auf den Biebesheimer Arbeitskreis Energie

Biebesheimer BürgerInnen sprachen mit Partei- und Fraktionsmitgliedern der Grünen und mit Dieter Satzinger und Jürgen Lenschow als Riedstädter Vertreter der in Gründung befindlichen Energiegenossenschaft Ried (EGR) über den kommenden Energie-Arbeitskreis in Biebesheim. Ursula Hammann ging in ihrem informativ bebilderten Vortrag ein auf vorrangige Energiesparmöglichkeiten (Heizungspumpen-austausch, Fassadendämmung, Abwärmenutzung, Elektrogeräte im Haushalt ...), auf die sich weiter fortsetzende...

Ratgeber

Energie und Geld sparen

SEEHEIM-JUGENHEIM. Energiesparmaßnahmen beginnen oft mit einfachen Dingen: beispielsweise dem richtigen Heizen und Lüften oder dem Vermeiden eines ständigen Stand-By-Betriebs von Elektro- und Heimelektronikgeräten. Schon mit geringfügige Investitionen wie schaltbare Steckerleisten oder Energiesparlampen lassen sich Kosten senken. Noch mehr können Hausbesitzer durch eine Heizungsmodernisie¬rung oder eine bessere Wärmedämmung sparen. Der Energieberater der Verbraucherzentrale informiert in...