F2-Junioren

Beiträge zum Thema F2-Junioren

Sport
Obenauf: Die F2-Junioren des JFV Hainburg/Seligenstadt (dunkles Trikot) freuten sich beim Hallenturnier in Langen über den dritten Platz.

Starke Vorstellung der F2-Junioren beim Hallenturnier der SSG Langen
JFV nach 2:1-Sieg auf dem dritten Platz

Hainburg/Seligenstadt – Eine starke Rolle spielten die F2-Juniorenfußballer des JFV Hainburg/Seligenstadt beim Förderverein-Cup der SSG Langen im Sportzentrum Nord. Nach einem 2:1-Sieg gegen den JFV 2015 Dreieich bejubelten die jungen Kicker auf dem Offenbacher Ostkreis den dritten Platz. Trainiert wird die Mannschaft im vierten Jahr von Luis Radtke, früher selbst für den FSV Schierstein 08 im Wiesbadener Raum aktiv, und Stefan Huss, der im Sommer 2018 als Co-Trainer zum Team kam. Seit 2018...

Sport
Energischer Antritt. Die F2--Junioren des SC Steinberg spielten beim Turnier in Nieder-Roden gut mit, in der kommenden Saison wollen sie erstmals an der Herbstrunde teilnehmen.

2019/2020 geht es rund

Dietzenbach – Die jungen Nachwuchsfußballer der F2-Junioren des SC Steinberg hatten beim ersten Hans-Dries-Gedächtnisturnier der SG Nieder-Roden keinen leichten Stand. Die Kreisstädter trafen fast ausschließlich auf jahrgangsältere Gegner und belegten nach einem viel umjubelten 1:0-Sieg gegen den TSV Dudenhofen 2 den 15. Platz unter 16 Mannschaften. Trainiert werden die Steinberger seit Juni 2018 von Timo Hänel, der in der C- und B-Jugend beim FSV Frankfurt am Bornheimer Hang kickte und zwei...

Sport
Durchgesetzt: Der HFC Bürgel (rechts) belegte beim Ußner-Junioren-Banden-Cup in Nidda den vierten Platz.

HFC-Jungs wollen auch im Winter kicken

Offenbach - In Nidda starteten am vergangenen Wochenende 54 Jugendfußballmannschaften von der U7 bis U11. Der erstmals ausgetragene Ußner-Junioren-Banden-Cup des SC Viktoria Nidda in Zusammenarbeit mit der JSG Nidda mit insgesamt fünf Turnieren löste nach 45 Ausgaben die traditionellen Silvesterturniere der Niddaer Kicker ab. So gingen am Samstagvormittag zehn F2-Juniorenmannschaften auf dem Parkett der Haupt- und Realschule Nidda mit Rund-um-Bande und E-Jugendtoren auf Punktejagd. Mit dabei...

Sport
Obenauf: Germania Ober-Roden (gelbe Trikots) sicherte sich beim Ußner-Junioren-Banden-Cup in Nidda mit nur einem Gegentor den Turniersieg.

Germania mit nur einem Gegentor Turniersieger

Ober-Roden - In Nidda starteten am vergangenen Wochenende 54 Jugendfußballmannschaften von der U7 bis U11. Der erstmals ausgetragene Ußner-Junioren-Banden-Cup des SC Viktoria Nidda in Zusammenarbeit mit der JSG Nidda mit insgesamt fünf Turnieren löste nach 45 Ausgaben die traditionellen Silvesterturniere der Niddaer Kicker ab. So gingen am Samstagvormittag zehn F2-Juniorenmannschaften auf dem Parkett der Haupt- und Realschule Nidda mit Rund-um-Bande und E-Jugendtoren auf Punktejagd. Mit...

Sport
Kampf um jeden Ball. Der FC Teutonia Hausen (dunkles Trikot) belegte beim Ußner-Junioren-Banden-Cup in Nidda den fünften Platz.

„Wir sehen diese Saison als Ausbildungsjahr“

Hausen - In Nidda starteten am vergangenen Wochenende 54 Jugendfußballmannschaften von der U7 bis U11. Der erstmals ausgetragene Ußner-Junioren-Banden-Cup des SC Viktoria Nidda in Zusammenarbeit mit der JSG Nidda mit insgesamt fünf Turnieren löste nach 45 Ausgaben die traditionellen Silvesterturniere der Niddaer Kicker ab. So gingen am Samstagvormittag zehn F2-Juniorenmannschaften auf dem Parkett der Haupt- und Realschule Nidda mit Rund-um-Bande und E-Jugendtoren auf Punktejagd. Mit dabei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.