Fliegen lernen

Beiträge zum Thema Fliegen lernen

Sport

Nikolaus bei den Fliegern

Tolle Überraschung für unsere kleinen Gäste: am Sonntag kam der Nikolaus auch auf den Reinheimer Flugplatz. Ganz modern schwebte er nicht per Rentierschlitten ein, sondern mit der komfortablen Motormaschine. Kaum am Boden wurde er bereits von den begeisterten Kindern empfangen, die sich bald daraufhin über ein paar kleine Gaben freuen durften.

Freizeit
Die geballte Schülerschaft des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.

Theorieunterricht auf dem Flugplatz Zellhausen

Seit dem vergangenem Wochenende hat nun auch für die Flugschüler aus Zellhausen der Theorieunterricht begonnen. In dem Schulungsraum des Luftsportvereins Seligenstadt-Zellhausen erfahren die 16 angehenden Segelflieger das nötige Wissen um ihr Segelflugzeug in der kommenden Saison sicher durch die Lüfte zu bewegen. Unterrichtet werden die angehenden Piloten von den ehrenamtlichen Fluglehrern und Fluglehrerinnen des Luftsportvereines, welche neben dem theoretischen Wissen auch im Sommer...

Freizeit
Auch die Anhänger der Segelflugzeuge werden einer gründlichen Winterreinigung unterzogen.

Luftsportler starten mit Winterwartung

Die Tage werden kürzer und die Segelflugsaison ist nun auch bei den Zulus offiziell zu Ende. Nichts desto trotz ist weiterhin viel Betrieb auf dem Fluggelände in Zellhausen! Seit diesem Wochenende hat nun offiziell die Winterarbeit für die Zulus begonnen. In der warme Werkstatt bringen nun unsere Mitglieder die gesamte Flotte auf Vordermann. Auch anstehende Reperaturen an den Fahrzeugen und dem Gelände werden jetzt in Eigenregie in Angriff genommen um dann gut gerüstet einen in die neue...

Sport

Polnische Segelflugnationalmannschaft der Junioren bei den Zulus

Kurz vor der Abreise zur Vorbereitung auf die Segelflugweltmeisterschaft der Junioren, die Anfang Dezember in Australien stattfindet, besuchten drei Teammitglieder der polnischen Segelflugnationalmannschaft der Junioren den Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen. Leider waren die Wetterverhältnisse am vergangenen Wochenende nicht geeignet um Trainingsflüge zu absolvieren. Dennoch haben die Bedingungen für die jungen Piloten ausgereicht, um mit dem Duo Discus des LSV, am Tag des Denkmals,...

Sport

Zwei Zellhäuser qualifizieren sich für den Bundesendscheid im Jugendvergleichsfliegen

Zwei Jugendliche des Segelflugvereins Seligenstadt-Zellhausen haben sich letztes Wochenende beim Landesendscheid in Hessisch Lichtenau für den Bundesendscheid im Jugendvergleichsfliegen qualifiziert. Die 31 Jungpiloten aus Hessen hatten sich zuvor in fünf Vorendscheiden, einer davon in Zellhausen, für den Landesendscheid qualifiziert. Die Deutsche Meisterschaft (Bundesendscheid) findet in Klippeneck (Baden Württemberg) statt. Die beiden erfolgreichen Piloten aus Zellhausen (Merlin Miller und...

Sport

Reinschnuppern in die Welt des Segelfliegens

Im Winter ruht der Flugbetrieb auf dem Reinheimer Segelfluggelände. Die Reinheimer Segelflieger nutzen Zeit dafür, die Ausbildung ihres fliegerischen Nachwuchses voranzutreiben. Ehrenamtlich vermitteln Fluglehrer alle notwendigen Kenntnisse, wie etwa Navigation, Meteorologie und Aerodynamik. Zum Abschluss der Theorieausbildung können die Flugschüler die Prüfung zum Erwerb des Luftfahrerscheins ablegen. "In diesem Winter starten wir die Theoriesaison mit einer Einführungsveranstaltung, die auf...

Freizeit
Bestandteil des Solo-Flugs ist auch der traditionelle Blumenstrauß der Segelflieger.
2 Bilder

Mit 15 Jahren alleine im Flugzeug

DerLSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. gratuliert seinem jüngsten Freiflieger herzlichst zum erfolgreichen Solo-Flug. Der erst vor kurzem 15 Jahre alt gewordene Kacper Kidaj absolvierte souverän im alljährlichen Fliegerlager der Seligenstädter Luftsportler, in Bad Neustadt an der Saale, die sogenannte "A-Prüfung". Bestandteil dieser ersten großen Zwischenprüfung auf dem Weg zu der Segelfluglizenz ist der Solo-Flug, welcher im Leben aller Piloten einen ganz besonderen, unvergesslichen Moment...

Sport
Stolz posiert Simon Schäfer vor dem Schulungseinsitzer des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. nach erfolgreichem Streckenflug.

Erster Überlandflug erfolgreich absolviert

Der Mitte 20 Jährige Flugschüler Siman Schäfer hat im diesjährigen Fliegerlager des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. erfolgreich seinen ersten motorlosen Überlandlfug absolviert. Der erste 50KM Flug ohne Motor an einen fremden Flugplatz ist eine der letzten großen Schritte auf dem Weg zur Segelfluglizenz und Simon meisterte diese Hürde mit großem Erfolg. Bei wolkenlosem Wetter steuerte der Luftsportler des LSV sein Flugzeug zielsicher nach Coburg getrieben nur von der Energie der...

Freizeit
Völlig zu recht stolz! Die drei jüngsten Überland Flieger des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.
3 Bilder

Halbzeit im Fliegerlager: Ausbildungserfolge halten an!

Die Mitglieder des Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen e.V. befinden sich nun seit bereits einer Woche im alljährlichen Fliegerlager. Dieses Jahr verschlug es die Flieger in das beschauliche Bad Neustadt an der Saale. Zusammen mit Fliegerfreunden des KVfL Marburg verbringen die Luftsportler dort die Sommerzeit und erkunden die Rhön und den Thüringer Wald auf ihren lautlosen Flügen. "Gerade für Neueinsteiger und Flugschüler bietet sich ein solches Fliegerlager immer wieder sehr gut an,...

Sport
Landungen auf umliegenden Felder gehören zu einem Segelflugwettbewerb dazu und sind meist problemlos von den routinierten Piloten durchgeführt.
2 Bilder

LSV Pilot bestreitet polnische Meisterschaften

Das LSV Mitglied und Segelflugpilot, Artur Szlachta bestreitet gerade zusammen mit dutzenden anderen Piloten aus aller Welt die polnischen Meisterschaften im Segelflug. Jedes Jahr wird im polnischen Ostrow eine Meisterschaft im Segelflug ausgetragen. Neben hochkarätigen Wettbewerben wie den Junioren- den Europameisterschaften findet unter anderem auch die polnische Meisterschaft im beschaulichen Ostrow statt. Bereits letztes Jahr flog Artur in Ostrow mit seinem Flugzeug vom Typ „LS 4“...

Freizeit
Stolz posiert der 29 Jährige vor seinem Schulungsflugzeug.

Zum ersten mal völlig alleine im Flugzeug

Vergangenes Wochenende absolvierte der Hainburger Flugschüler, Tim Gläser, erfolgreich seine ersten Alleinflüge im Segelflug. Unter den wachsamen Augen der ehrenamtlichen Fluglehrern des Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen e.V. brachte der Ende 20 Jährige das Schulungsflugzeug vom Typ „ASK-21“ insgesamt 3 Male hintereinander in den Himmel über Seligenstadt und sicher auf die Erde zurück. Der erste Alleinflug stellt den großen Schritt für einen jeden Piloten dar. Er beweist, dass der...

Sport

Flugsicherung zu Besuch bei Reinheimer Segelfliegern

Die Kollegen der Deutschen Flugsicherung (DFS) mit Sitz in Langen statteten unlängst den Reinheimer Segelfliegern einen Besuch ab. Motivation war zu erfahren, wie die Piloten der Flugsportvereinigung Offenbach Reinheim mit der Luftraumsituation rund um den Frankfurter Airport umgehen. Herausgekommen ist eine nette Reportage, die auf der Webseite des Vereins zur Verfügung steht.

Freizeit
Bei strahlend blauem Himmel konnte Christa zu ihrem bislang größten Höhenflug aufbrechen.

Alle Aufgaben erfolgreich gemeistert

Am gestrigen Tag gab es auf dem Flugplatz Zellhausen erneut einen Grund zu Feiern. Christa Eschershausen hat ihre Prüfung zur Motorseglerpilotin mit einer, den Prüfer überzeugenden, sehr guten Gesamtleistung bestanden. Sie begann als spätberufene ende März 2014 ohne jegliche fliegerische Vorkenntnisse ihre Flugausbildung im Luftsportverein Seligenstadt-Zellhausen e.V. und ging jedoch Gestern, wenige Monate später professionell und gut ausgebildet in die praktische Prüfung. Eine großartige...

Sport
Die Teilnehmer (im Bild Bernhard Nacke) warten auf die Schleppflugzeuge, um zur Tagesaufgabe in die Luft gezogen zu werden
2 Bilder

Reinheimer fliegen bei Deutscher Meisterschaft mit

Der Reinheimer Bernhard Nacke erzielte bei den Deutschen Meisterschaften der Standardklasse im schwäbischen Erbach den 19. Rang. In dem hochklassigen Teilnehmerfeld mit zahlreichen Weltmeisterschaftsteilnehmern und ehemaligen Deutschen Meistern konnte sich Nacke bei seiner ersten Teilnahme an einem nationalen Ausscheid somit in der vorderen Hälfte der über 40 Konkurrenten platzieren. Über zehn Tage hinweg wurden den Piloten Streckenflugaufgaben zwischen 170 und 460km Länge gestellt, zumeist...

Sport
Stolz vor seinem Fluggerät. Marco auf dem Flugplatz Walldürn vor der ASK-23B des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.
2 Bilder

Stunden in der Luft ohne einen Tropfen Benzin

Am vergangenen Sonntag hat der Segelflugschüler, Marco Kaiser seine letzte große Hürde vor der praktischen Segelflug Prüfung genommen. Mit einem einsitzigen Schulungsflugzeug vom Typ "ASK-23B" des Luftsportvereins Seligenstadt-Zellhausen e.V. flog der Anfang 20 Jährige Zellhäuser ohne einen einzigen Tropfen Kraftstoff zu verbrauchen in das knapp 70KM entfernte Walldürn im Odenwald. Der Überlandflug, wie er in Fliegerkreisen genannt wird ist für die Flugschüler eines der Highlights ihrer...

Freizeit

Ab jetzt alleine im Segelflugzeug unterwegs

Es geht Schlag auf Schlag, die Fluglehrer der Reinheimer Segelflieger sind fast fleißiger als ihre Zöglinge. So konnte am Wochenende auch Segelflugschüler René Winterstein seinen ersten Flug ohne Fluglehrerbegleitung feiern. In alter Tradition bekam er von seinen Fliegerkameraden ein paar Flugplatzblumen überreicht und erhielt eine Sensibilisierung des Gesäßes um die Aufwinde besser zu spüren, die in der weiteren Segelflugausbildung nun ohne begleitenden Fluglehrer finden muss. Wer sich für...

Freizeit
Imposant steht sie da, die T-6 ein Trainingsflugzeug aus den 1940ern
3 Bilder

Zellhäuser Flieger zu Gast bei Freunden - Fly-In Gelnhausen

Gestern hätte gut unter dem Motto "Zu Gast bei Freunden" stehen können, denn so hat es sich jedenfalls angefühlt! Ein Teil der Mitglieder des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. war gestern zu Besuch auf dem Fly-In in Gelnhausen. Das Fly-In fand dieses Jahr zum ersten Mal statt und ist neben der normalen Flugshow mit tollen Vorführungen vorallem auch ein Fest für Piloten und Luftsportenthusiasten, weil man auch selbst mit dem Flugzeug anreisen kann. Diese Möglichkeit nutzten gleich mehrere...

Sport

Segelflug: Ein rundum erfolgreiches Wochenende

Bestandene Prüfungen und weite Streckenflüge: Bensheimer Segelflugpiloten bleiben auf Erfolgskurs „Endlich frei!“ Flugschüler Nils E. absolvierte seinen ersten Alleinflug und darf ab sofort ohne Fluglehrer, also „frei“, in einem einsitzigen Segelflugzeug fliegen. Der erste Alleinflug ist „der große Tag“, für jeden Piloten etwas Besonderes, lässt sich mit Worten nur schwer beschreiben. Der 14-jährige hat damit den ersten Ausbildungsabschnitt innerhalb rekordverdächtigen 2 Monaten nach 49...

Sport
Jörg Dingeldein (l.), Martin Wallmer (r.)
2 Bilder

Reinheimer Segelflieger bei Vergleichsfliegen in Sinsheim

"Es ist für mich auch ein wenig Nostalgie", sagt Martin Wallmer beim Rückblick auf das Pfingstfliegen dieses Jahr. Am Austragungsort Sinsheim startete er vor vielen Jahren für seine Segelfliegerausbildung. Für Fluglehrerkollege Jörg Dingeldein hingegen steht die kameradschaftliche Atmosphäre im Vordergrund. Gemeinsam mit Niki Geb und Kurt Kröll startete das Duo der Flugsportvereinigung Reinheim (FSVOR) beim diesjährigen Sinhseimer Pfingsfliegen. Bei durchaus kniffligem Wetter stand das...

Freizeit
3 Bilder

Besucheransturm beim Open Airport 2015

Bestes Wetter mit strahlendem Sonnenschein lockte zahlreiche Besucher, am vergangenen Fronleichnam, zum Flugplatzfest des Luftsportvereins Seligenstadt-Zellhausen. Neben den zahlreichen Motor- und Segelflügen konnten auch die Gleitschirmflieger aus Aschaffenburg zahlreiche Flüge mit ihren Gleitschirmen darbieten. Von der Möglichkeit Rundflüge in den Vereinsflugzeugen zu unternehmen, wurde von den Besuchern des Festes reger Gebrauch gemacht. Ebenfalls im Fokus der Besucher befand sich der...

Kultur
Immer wieder ungewöhnlich. Das Hochleistungflugzeug LS 8 in der Fußgängerzone
2 Bilder

Flugzeug in der Fußgängerzone - Hainburger Markt 2015

Wie kommt denn das Flugzeug auf die Straße? Diese Frage stellten sich wohl einige die an diesem Wochenende den Hainburger Markt besuchten. Doch keine Angst. Weder eine Notlandung, noch ein verwirrter Pilot waren Grund für dieses seltsame Schauspiel. Traditionell ist der Besuch der Zellhäuser Piloten auf dem Hainburger Markt. Die Jugendgruppe des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. organisiert jedes Jahr das komplette Event und umso mehr freut es Sie dann wenn das Interesse an der...

Freizeit
Der glückliche Prüfling (links) zusammen mit dem ersten Vorsitzenden des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V., Detlef Schneider vor dem neuen Schleppflugzeug des Vereins.

Alle Tests erfolgreich bestanden!

Am Dienstag, den 19.Mai hat unser Segelflug-Ausbildungsleiter Alexander Diegel seine Motorflugprüfung LAPL (A) mit einer guten Gesamtleistung in Theorie und Praxis bestanden. Jetzt muss er, wie seine beiden Mitstreiter, noch etliche Starts und Stunden sammeln, bevor auch er die Berechtigung zum Schleppen von Segelflugzeugen erwerben kann. Mit unseren drei neuen Motorfliegern haben wir dann vorerst eine Bedarfslücke bei den Schlepppiloten geschlossen. Bei frischen bis stürmigen Wind führte...

Freizeit
Bei so einer Leistung lacht auch der Prüfer zufrieden!

Prüfung erfolgreich abgelegt!

Am heutigen Morgen hat Tim Rachor seine LAPL(A)-Prüfung mit einer überzeugenden Leistung bei der mündlichen Theorieprüfung und souveränen fliegerischen Leistung bestanden. Der Navigationsflug führte bei sonnigem Wetter über den vorderen Odenwald auf den Flugplatz Mainbullau. Im Anschluss an ein dortiges Durchstartmanöver wurden über dem Spessart Flugübungen im Normalbetrieb sowie Notverfahren abgeprüft. Anflug- und Landeübungen waren in Aschaffenburg zu bewältigen, bevor der Rückflug nach...

Sport
Cockpit der FK-9 des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.
4 Bilder

Von einem der auszog um das Fliegen zu lernen - Ultraleichtflug im LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V.

Wer hatte noch nie davon geträumt ein Flugzeug selbst fliegen zu können? Auch ich hatte diesen Wunsch schon als Kind, bin jedoch erst spät im Leben bei den „richtigen“ Fliegern gelandet, sondern habe zu erst einmal fast dreißig Jahre aktiven Modellflug betrieben. Einen kurzen Ausflug zur manntragenden Fliegerei unternahm ich Ende der achtziger Jahre, in Form eines vierzehntägigen Segelflugkurses in Nordhessen. Nach diesem sehr intensiven „Schnupperkurs“ machte ich jedoch mit dem Segelfliegen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.