Alles zum Thema Friedenspolitik

Beiträge zum Thema Friedenspolitik

Kultur

Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!
Sonntag, 19. Mai 2019: Großdemos in den Städten Europas

Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen das Ende  der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten aufzuhalten! Deshalb sind alle Bürger*innen Europas aufgerufen, am 26. Mai zur Wahl zugehen und einzutreten gegen Nationalismus und Rassismus: Unser...

Politik

Wahlaufruf der DGB-Senioren Darmstadt zur Europawahl am 26. Mai 2019
Für ein soziales Europa

Die gewerkschaftlichen Eckpunkte für die Europawahl standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung der DGB-Senioren in Darmstadt: „Wir rufen dazu auf, bei der Europawahl am 26. Mai 2019 wählen zu gehen für ein weltoffenes, demokratisches und soziales Europa, gegen Nationalismus und Rassismus“ so die Vorsitzende der DGB-Senioren, Ursula Schwarz (ver.di). Bernd Nürnberger (GEW), stellvertretender Vorsitzender der DGB-Senioren, unterstreicht: „Europa wird für die Gestaltung unserer Arbeits- und...

Politik

Für eine friedliche Welt ein Zeichen setzen !
Auf zum Odenwälder Friedensmarsch 2019 !

Der Odenwälder Friedensmarsch bginnt am Samstag, den 20. April 2019 mit einer Auftaktkundgebung um 11 Uhr auf dem Marktplatz am Erbacher Schloss. Anschließend zieht die Friedensdemonstration von Erbach nach Michelstadt. Dort schließt sie mit einer Kundgebung gegen 13:30 Uhr auf dem Lindenplatz. Zu den Themen "Abrüsten statt Aufrüsten!; Gegen Krieg, Rüstung, Militarisierung! Verbot aller Rüstungsexporte! Für eine Welt ohne Atomwaffen! Schule ohne Bundeswehr! Für Menschenrechte und globale...

Politik

Spanien, Griechenland und Italien werden von Europäischen Ländern im Stich gelassen
Festung Europa? - Das Sterben auf dem Mittelmeer geht weiter!

Herausforderungen durch Flucht können nur gemeinsam europäisch gelöst werden. Es ist gelungen, den Bürgermeister von Palermo, Leoluca Orlando zu gewinnen. Er stellt sich offen gegen die verschärften Einwanderungsgesetze von Innenminister Salvini, weitere Bürgermeister schließen sich an. Sie haben angekündigt, die umstrittenen Einwanderungsgesetze Salvinis auf kommunaler Ebene nicht umzusetzen. Orlando will juristisch gegen die Gesetze vorgehen. - Die Podiumsdiskussion soll mehr über die Lage in...

Politik

NaturwissenschaftlerInnen-Initiative Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und NaturwissenschaftlerInnen-Initiative (NatWiss) laden ein
Arbeitstagung: "Zivilklausel – wo stehen wir, wohin wollen wir?"

Überlegungen für eine umfassende Bewegung für Zivilklauseln an Hochschulen und Universitäten sind seit ihrer Wiederbelebung 2009 eine Erfolgsgeschichte. So entstand ein bundesweites Netzwerk für Zivilklauseln. Allerdings gibt es nach wie vor Widerstände dagegen. - Erschreckend ist die Zunahme der Militarisierung an den Hochschulen. Doch kleine Initiativen wehren sich dagegen und sorgen dafür, dass die Friedensbewegung  präsent bleibt. Die Tagung soll Bilanz zielen und überlegen, wie der...

Politik

„Helmut Schmidt: Politik für den Frieden“

Am Montag, 26. November 2018 diskutieren ab 18.30 Uhr in der Evangelischen Akademie, Römerberg 9, Frankfurt, Gunther Hofmann, Journalist, u.a. Autor der Biografie „Helmut Schmidt - Soldat, Kanzler, Ikone“, Dr. Sabine Pamperrien, Journalistin, u.a. Autorin der Biografie „Helmut Schmidt und der Scheißkrieg“, und Karsten D. Voigt, MdB (1976-1998) und ehem. Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit unter der Moderation von Dr. Eberhard Pausch, Evangelische...