Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport
Verbandsligist JSK Rodgau hatte zuletzt reichlich Grund zum Jubeln: Auf den 3:1-Heimsieg gegen Germania Großkrotzenburg folgte ein 5:0-Erfolg beim SV der Bosnier.

Punktspielpause kommt dem Neu-Verbandsligisten gelegen
JSK studiert seine Gegner genau

Rodgau - „Die Pause tut mal ganz gut“, sagte Andreas Humbert, Trainer beim Fußball-Verbandsligisten JSK Rodgau, mit Blick auf das vergangene Wochenende. Denn nach dem 5:0-Sieg am Tag der deutschen Einheit im Neulingstreffen beim SV der Bosnier Frankfurt waren die Jügesheimer am Wochenende spielfrei, während die Konkurrenz schon wieder ran musste. „Denn da steckt bei jedem Spiel doch jede Menge Arbeit dahinter“, freute sich Humbert auf ein erholsames Wochenende – auch wenn er sich natürlich...

Sport
Lämmerspiels Alexander Rugulies (links) klärt vor Zellhausens Sebastian Ackermann. Klassenprimus TSV gewann das Spitzenspiel der Kreisliga A Offenbach 2 beim SVZ klar mit 4:0 und baute seinen Vorsprung auf sechs Zähler aus. Zellhausen bleibt trotz der Niederlage Zweiter, spürt aber die Verfolger im Nacken.

Klarer Erfolg im Gipfeltreffen / Aufstieg ist das Ziel
TSV eilt von Sieg zu Sieg

Lämmerspiel – Das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A Offenbach Gruppe 2 zwischen dem SV Zellhausen und der TSV Lämmerspiel war eine eindeutige Angelegenheit. Der Spitzenreiter aus dem Mühlheimer Stadtteil feierte mit einem 4:0 (2:0) einen überzeugenden Sieg und baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze nach dem zehnten Dreier im zehnten Spiel auf sechs Zähler aus. Dabei hatte gerade die Konkurrenz große Hoffnungen auf den SVZ gesetzt, dass die Mainhausener dem Klassenprimus ein Bein...

Sport
Lämmerspiels Alexander Rugulies (links) klärt vor Zellhausens Sebastian Ackermann. Klassenprimus TSV gewann das Spitzenspiel der Kreisliga A Offenbach 2 beim SVZ klar mit 4:0 und baute seinen Vorsprung auf sechs Zähler aus. Zellhausen bleibt trotz der Niederlage Zweiter, spürt aber die Verfolger im Nacken.

Niederlage im Gipfeltreffen / Aufstieg bleibt das Saisonziel
SVZ fehlt etwas der Zug

Zellhausen - Das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A Offenbach Gruppe 2 zwischen dem SV Zellhausen und der TSV Lämmerspiel war eine eindeutige Angelegenheit. Der Spitzenreiter aus dem Mühlheimer Stadtteil feierte mit einem 4:0 (2:0) einen überzeugenden Sieg und baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze nach dem zehnten Dreier im zehnten Spiel auf sechs Zähler aus. Dabei hatte gerade die Konkurrenz große Hoffnungen auf den SVZ gesetzt, dass die Mainhausener dem Klassenprimus ein Bein...

Sport
Christopher Reinhard (blaues Trikot) ist einer der weniger Spieler aus dem aktuellen VfB-Kader, die bereits in der vergangenen Saison in Offenbach spielten.

Offenbacher kassieren in Dudenhofen bittere Niederlage
Großer Umbruch beim VfB

Offenbach – Die Fußballer des VfB Offenbach verpassten in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach am vergangenen Wochenende die große Chance, die Tabellenführung zu übernehmen. Denn der große Titelrivale TSG Neu-Isenburg verlor das Stadtderby gegen die zweite Mannschaft der Spielvereinigung 03 mit 0:2. Doch auch der VfB ging leer aus, unterlag beim TSV Dudenhofen überraschend mit 2:3 (1:1). Und die Offenbacher verloren nicht nur das Spiel, sondern auch noch ihren Doppeltorschützen Virgil Mihai,...

Sport
Trainer Stefan Ernst ist mit dem Saisonstart des A-Ligisten Spvgg. Hainstadt zufrieden. Am Sonntag geht es gegen seinen Ex-Verein JSK Rodgau.

Hainstädter nehmen Schwung mit in die Punktrunde
Kouzouglidis ein Volltreffer

Hainstadt – Der Fußball-Mainpokal war zuletzt – zumindest für die erfolgreichen Teams – nicht unbedingt ein gutes Omen. So stieg die Spvgg. Seligenstadt nach ihrem Triumph 2018 am Ende der Spielzeit 2018/2019 aus der Kreisoberliga in die A-Klasse ab. Und der aktuelle Champion TSG Mainflingen legte in der Kreisoberliga – nach Platz drei am Ende der vergangenen Runde – einen Katastrophenstart mit drei Pleiten hintereinander hin, schied zudem mit einer 2:6-Klatsche gegen den Ligarivalen SV...

Sport
Die neu gegründete SG Rodgau Nord hat bisher allen Grund zur Freude: Die erste Mannschaft startete mit vier Siegen aus den ersten fünf Partien erfolgreich in die Saison der Kreisliga A Offenbach Gruppe 2.

Kicker aus Hainhausen und Weiskirchen sind gemeinsam auf Punktejagd
Projekt „SG Rodgau Nord“ ist gut angelaufen

Rodgau – Fusionen und Spielgemeinschaften sind im Fußball aktueller, beliebter – und auch notwendiger – denn je. So bildeten die beiden Weiskircher Vereine Turngemeinde und Sportvereinigung bereits seit der Saison 2013/2014 eine Spielgemeinschaft. Die wurde in dieser Saison nun erweitert: Gemeinsam mit der SG Hainhausen (eine Fusion aus den beiden Hainhäuser Vereinen SKV und Turngemeinde) bilden die beiden Weiskircher Klubs seit Beginn der Spielzeit 2019/2020 die SG Rodgau Nord, die mit zwei...

Sport
Hohes Bein, gleich gibt es Freistoß. Klein-Krotzenburgs Enrico Puglisi (links) gegen Seligenstadts Patrick Hofmann.

4:1-Sieg gegen Klein-Krotzenburg
Sportfreunde wieder die Nummer eins im Ostkreis

Ostkreis - Dass sich zwei Ostkreis-Fußballvereine, wie am vergangenen Samstag die Sportfreunde Seligenstadt und Germania Klein-Krotzenburg in der Gruppenliga Frankfurt Ost, in einer der höheren Ligen gegenüberstehen, ist eher selten. Das letzte Mal war das in der Saison 2017/2018 ebenfalls in der Gruppenliga, der Fall. Die Sportfreunde gewannen mit 3:0 und 2:1 zwar beide Derbys, stiegen am Rundenende aber dennoch ab. Als die Klein-Krotzenburger 1992/1993 in der Landesliga Süd (damals 4....

Sport
Die junge Mannschaft des FC Dietzenbach (gelbes Trikot) hat auch in dieser Saison in der Kreisoberliga Offenbach einen schweren Stand. Gegen den TSV Dudenhofen gab es am vergangenen Spieltag eine 0:5-Niederlage. An diesem Samstag geht es zum starken Aufsteiger Teutonia Hausen.

Drei Spiele - drei Niederlagen
FCD kämpft erneut um den Klassenerhalt

Dietzenbach – Nach Platz zwei in der Saison 2015/2016 sind die Fußballer des FC Dietzenbach dem Abstieg zweimal quasi in letzter Sekunde von der Schippe gesprungen: 2017 und 2018 retteten sich die Kicker aus der Kreisstadt jeweils erst am letzten Spieltag und sicherten sich als Tabellenzwölfter noch den Klassenerhalt. Ein drittes Mal blieb dem FCD dieses Wunder versagt – am Ende der Spielzeit 2018/2019 stieg der Traditionsclub nach achtjähriger Zugehörigkeit in der 7. Liga abgeschlagen als...

Sport
Dennis Borchardt (links) und der TSV Dudenhofen gewannen in Dietzenbach mit 5:0. Gegen Dietesheim will der TSV an diesem Sonntag vor eigenem Publikum nachlegen.

TSV Dudenhofen sichert sich in Dietzenbach den ersten Sieg
Frühzeitiger Klassenerhalt das Ziel

Dudenhofen – In der vergangenen Saison in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach raufte sich Jürgen Rödler, Trainer des TSV Dudenhofen, in der Hinrunde regelmäßig die Haare. Hier ein verletzter Spieler, da ein angeschlagener Kicker. Und wieder drei Mann im Urlaub. Und so startete die Saison für die Rodgauer so richtig erst im Herbst – und endete beinahe mit dem Abstieg. Weil der Turn- und Sportverein in der ersten Saisonphase viele wichtige Punkte abgab und erst, als alle Urlauber auch...

Sport
Akrobatische Einlage: Der FC Teutonia Hausen (weißes Trikot) gewann zum Rundenauftakt in der Kreisoberliga Offenbach bei der TSG Mainflingen mit 2:0.

FC Teutonia hat die Gruppenliga im Visier

Mühlheim/Obertshausen – Die Region ist in der Saison 2019/2020 mit drei Mannschaften in der Kreisoberliga Offenbach vertreten: Neben der Kickers-Viktoria Mühlheim, die erst im Nachsitzen die Klasse erhalten hat, und der Spvgg. Dietesheim mischt nun auch Aufsteiger Teutonia Hausen mit. Und alle drei Teams legten am ersten Spieltag erfolgreich los. So gewannen die Mühlheimer bei der SG Heusenstamm-Zrinski überraschend klar mit 5:0, Alexander Michalke trug sich gleich dreimal in die...

Sport
Im Mai unterlag Till Fakic (links) mit der SG Rosenhöhe gegen den JSK Rodgau (mit Maikel Mesquita, der nun für Kickers Obertshausen spielt) noch mit 2:4. Nun kickt er in der Verbandsliga Süd selbst für die Rodgauer.

JSK Rodgau wieder Verbandsligist

Jügesheim – Erstmals seit der Saison 2012/2013 spielt wieder eine Jügesheimer Fußballmannschaft in der Verbandsliga Süd. Seinerzeit noch die TGS Jügesheim, die am Rundenende über die Relegation allerdings nach nur einem Jahr wieder in die Gruppenliga abstieg. Die TGM SV Jügesheim kickte zu diesem Zeitpunkt in der Hessenliga und sicherte sich dort ein Jahr später den Titelgewinn. Mittlerweile sind beide Vereine zum JSK Rodgau fusioniert. Die TGM SV hatte nach ihrem freiwilligen Rückzug aus...

Sport
Sebastian Langer (links) hat sich bei der Spvgg. Seligenstadt gut eingelebt.

Topstart mit vier Toren

Seligenstadt – Viele Jahre lang war Rodgau die sportliche Heimat von Sebastian Langer. Der Stürmer, in den vergangenen Jahren mehr und mehr ein Allrounder, der nahezu alle Positionen im Feld ausfüllen kann, entstammt der Jugend der TGM SV Jügesheim, wechselte anschließend zur SG Hainhausen. Wohnhaft ist der 29-Jährige allerdings seit fünf Jahren in Hainstadt. Und nun folgte im Sommer auch der sportliche Schritt in den Offenbacher Ostkreis: Langer schloss sich Kreisoberliga-Absteiger Spvgg....

Sport
Sascha Berger, Urgestein der SG Nieder-Roden, spielt in der kommenden Saison für die Spvgg. Seligenstadt.

Neuaufbau bei den „Blauen“

Seligenstadt – Für die Spvgg. Seligenstadt endete mit der 0:3-Niederlage gegen Vizemeister 1. FC Langen Ende Mai ein Katastrophen-Jahr in der Kreisoberliga mit dem Abstieg in die Kreisliga A Offenbach Gruppe 2. Und das als amtierender Mainpokalsieger. In der A-Liga hatte die Sportvereinigung zuletzt in der Saison 2011/2012 gespielt – und holte in dieser Spielzeit die Meisterschaft. Drei Trainer versuchten, das sinkende Schiff zu retten. Alexander Sticher trat nach schwachem Saisonstart im...

Sport
Mit 0:8 legte die DJK Sparta Bürgel (Foto) im Offenbacher Stadtderby der Kreisoberliga bei Germania Bieber eine Bruchlandung hin. Als Tabellensechster spielte Neuling Bürgel in der ersten KOL-Runde seiner Vereinsgeschichte dennoch eine prima Saison. Und auch Bieber sicherte sich mit einer herausragenden Rückrunde noch den Klassenerhalt.

Bieberer Gesamtpaket passt

Offenbach – Nach einer schwachen ersten Saisonhälfte wäre das zweite Jahr in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach für Germania Bieber beinahe vorerst das letzte gewesen. Nach Platz neun in der Spielzeit 2017/2018 gingen die Offenbacher in der gerade abgelaufenen Saison mit fünf Punkten Rückstand auf das rettende Ufer gingen in die Winterpause. Doch die Germania gab nicht auf, verpflichtete acht neue Spieler, darunter drei vom Ligarivalen VfB Offenbach. Und in 2019 rollten die Bieberer das...

Sport
Wohin geht der Weg des FC Dietzenbach? Werner Marquardt (Spielausschuss, links) und Trainer Dragan Reljic schauen in die Ferne. Nach acht Jahren Gruppenliga steigen die Kreisstädter in die Kreisoberliga ab.

Erneutes Wunder bleibt aus

Dietzenbach – Das dritte Dietzenbacher Fußballwunder ist ausgeblieben. Sicherten sich die Kreisstädter in der Spielzeit 2016/2017 auf den letzten und ein Jahr später in der Saison 2017/2018 auf den allerletzten Drücker noch den Klassenerhalt in der Gruppenliga Frankfurt Ost, hat es den Fußballclub nun doch erwischt – die Dietzenbacher steigen in die Kreisoberliga Offenbach ab, in der der FCD zuletzt in der Saison 2010/2011 spielte und die Meisterschaft holte. Es folgten acht Jahre in der...

Sport
Wir machen den Kreis. Die Spielerinnen der FSG Rodgau/Zellhausen freuen sich auf den Mädchenfußballtag am Samstag, 15. Juni, in Jügesheim. Als Gast ist Nationalspielerin Tanja Pawollek (1. FFC Frankfurt) aus Obertshausen mit dabei.

FSG meets Mädchenfußball

Jügesheim – Die Punktrunde in der Gruppenliga Frankfurt schlossen die Fußballerinnen der FSG Rodgau/Zellhausen bereits am vergangenen Wochenende auf dem dritten Tabellenplatz ab und erreichten damit ihr in der Winterpause neu gestecktes Saisonziel. Die Punktrunde ist zwar beendet, doch die Fußballerinnen aus Rodgau und Zellhausen, die erst seit vergangenem Sommer eine Spielgemeinschaft bilden, sind auch weiterhin gefordert. Denn am Samstag, 15. Juni, findet in Jügesheim unter dem Motto „FSG...

Sport
Die Jügesheimer Leon Hitzel (links) und Maikel Mesquita im Zweikampf mit Danny Kadioglu von der SG Rosenhöhe. Die Rodgauer gewannen das Offenbacher Kreisderby in der Gruppenliga Frankfurt Ost mit 4:2.

Meister oder Saisonverlängerung?

Jügesheim – Egal, wie die Saison in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt Ost letztlich auch endet: Der JSK Rodgau hat sich auf jeden Fall verbessert. Nach drei dritten Plätzen (2016 noch als TGM SV Jügesheim) hat der JSK zumindest Platz zwei und damit die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga Süd – hier spielten die Jügesheimer (ebenfalls noch als TGM SV) letztmalig in der Saison 2010/2011 – sicher. „Wir sind seit 20 Partien ungeschlagen, das ist sensationell“, schwärmt JSK-Trainer...

Sport
Till Fakic (rechts, hier gegen Dominik Goetze vom JSK Rodgau) erzielte in dieser Saison bisher 13 Treffer für den Gruppenligisten SG Rosenhöhe.

SG Rosenhöhe mit Platz acht zufrieden

Offenbach – Trotz der jüngsten 2:4 (1:2)-Niederlage gegen den Tabellenzweiten JSK Rodgau blicken die Fußballer der SG Rosenhöhe in der Gruppenliga Frankfurt Ost als Tabellenachter auf eine gute Saison zurück. „Wenn man bedenkt, wie wir in die Saison gestartet sind“, sagt Trainer Tevfik Kilinc, seit vier Jahren Trainer des Gruppenligisten. Denn der Rundenstart verlief für den Sechsten des Vorjahres schaurig. Nur ein Punkt aus den ersten fünf Partien, dazu das frühe Aus im Offenbacher Kreispokal....

Sport
Wolfgang Kaufmann sitzt am Samstag gegen Niederrodenbach zum letzten Mal auf der Trainerbank. Nach 33 Jahren beendet er seine Trainerlaufbahn. Zuletzt war der 57-Jährige sechseinhalb Jahre lang bei Germania Klein-Krotzenburg tätig.

Klassenerhalt, dann Frührentner

Klein-Krotzenburg – Nach 33 Jahren endet an diesem Wochenende eine Trainer-Ära. Wolfgang Kaufmann (57), seit Januar 2013 Trainer beim Gruppenligisten Germania Klein-Krotzenburg, sitzt an diesem Samstag (17 Uhr) im Heimspiel gegen die bereits als Absteiger feststehende Germania aus Niederrodenbach zum letzten Mal auf der Trainerbank. „Bis auf kurze Unterbrechungen, und ich spreche hier von ein, zwei Monaten, war ich in den vergangenen 33 Jahren immer als Trainer tätig“, berichtet der...

Sport
Ein typischer Patrick Hofmann: Den Gegner auf der linken Außenbahn ausgetanzt und dann ab Richtung Tor. So wie in dieser Szene gegen die SG Götzenhain. Beim 8:1-Sieg erzielte Hofmann vier Tore für Kreisoberliga-Meister Sportfreunde Seligenstadt.

Frühe Planungssicherheit

Seligenstadt – Die Sportfreunde Seligenstadt waren und sind – aller Unkrufe zum Trotz – in der Fußball-Kreisoberliga Offenbach das Maß aller Dinge und steigen völlig verdient als Meister nach nur einem Jahr direkt wieder in die Gruppenliga Frankfurt Ost auf. Und auch als Meister lassen die „Roten“ nichts anbrennen, am vergangenen Wochenende schossen sie den Abstiegskandidaten SG Götzenhain nach einem 0:1-Rückstand mit 8:1 vom Platz. Trainer Thomas Epp ist voll des Lobes für seine Truppe....

Sport
Die F1-Junioren der TSV Lämmerspiel (schwarze Trikots) zeigten beim JFV Seligenstadt flotten Fußball.

„Sehen uns als Ausbildungsverein“

Lämmerspiel – Richtig flotten Fußball bekamen die Fußballeltern am vergangenen Samstag in Klein-Welzheim geboten, wo sich die F-Junioren des JFV Seligenstadt (Jugendförderverein der Vereine Spvgg. Seligenstadt, SV Zellhausen und TuS Klein-Welzheim) und die F1-Junioren der TSV Lämmerspiel gegenüberstanden. Das passten sich die jungen Kicker auf dem durch den Regen rutschigen Rasen flott und sicher die Bälle zu. Die TSV sicherte sich letztlich aufgrund ihres ausgeglichenen Kaders mit drei...

Sport
Flotten Fußball boten die F-Junioren des JFV Seligenstadt (grüne Trikots) im Heimspiel gegen die TSV Lämmerspiel.

Der Spaß ist das A und O

Klein-Welzheim – Richtig flotten Fußball bekamen die Fußballeltern am vergangenen Samstag in Klein-Welzheim geboten, wo sich die F-Junioren des JFV Seligenstadt (Jugendförderverein der Vereine Spvgg. Seligenstadt, SV Zellhausen und TuS Klein-Welzheim) und die F1-Junioren der TSV Lämmerspiel gegenüberstanden. Das passten sich die jungen Kicker auf dem durch den Regen rutschigen Rasen flott und sicher die Bälle zu. Die TSV sicherte sich letztlich aufgrund ihres ausgeglichenen Kaders mit drei...

Sport
Die Fußballerinnen der FSG Rodgau/Zellhausen (rotes Trikot) unterlagen der SG Egelsbach zwar mit 1:6, nehmen in der Gruppenliga Frankfurt aber weiterhin den dritten Platz ein.

FSG die beste Entscheidung

Jügesheim/Zellhausen – Die Verantwortlichen der Frauenspielgemeinschaft (FSG) Rodgau/Zellhausen blicken zufrieden auf den bisherigen Saisonverlauf zurück. Die zu Beginn dieser Saison neu formierte Mannschaft nimmt in der Gruppenliga Frankfurt den dritten Platz ein, daran ändert auch die jüngste 1:6-Heimniederlage gegen den starken Aufsteiger und Tabellenzweiten SG Egelsbach nichts. Zudem sicherte sich die FSG an Ostern mit einem 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen den A-Ligisten FC...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.