Gedicht

Beiträge zum Thema Gedicht

Freizeit
Linda Ramge, liest für Dr. Wolfgang Fenske, der stark Erkältet war die Gedichte vor.
2 Bilder

-Zwischen den Zeilen- Lyrik
Mit und von Dr. Wolfgang Fenske, Ev. Pfarrer im Ehrenamt, Nauheim

Man sollte alle Tage wenigstens eine kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und wenn es möglich zu manchen wäre, einige vernünftige Worte gesagt haben. Johann Wolfgang von Goethe Herr Fenske brachte letzten Montag den Landfrauen nicht nur eines, sondern eine umfangreiche Auswahl seiner Gedichte aus den verschiedensten Lebenslagen und Lebensabschnitten, über Natur, Religion und Welt mit. Während seiner Begrüßungsansprache und Einleitung erklärte er,...

Aktuell

Ein kleines Weihnachtsgedicht von Gerda Bernstein

Weihnacht Lichterglanz und Tannenduft stimmen FROHE WEIHNACHT ein. Man denkt, dass unser Heiland ruft: „Lasst uns doch alle friedlich sein!“ Gemeinsam unterm Tannenbaum wird gesungen und gelacht. Erfüllt wird mancher Kindertraum in der stillen Heil’gen Nacht. Doch mancherorts auch Tränen fließen, und man denkt dort ganz bestimmt an die, die uns bereits verließen oder nicht lang‘ mehr bei uns sind.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.