Geldanlage

Beiträge zum Thema Geldanlage

Ratgeber
Höhere Chancen, Gewinnen zu erzielen, versprechen Aktien und Fonds. Frauen und Männer legen unterschiedlich an.

By TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
Geldanlage richtig planen: Steigende Nachfrage bei Fonds

(TRD/akz/tr-d) Nach einer aktuellen Einschätzung des Portals Finanzen.de horten viele Bürger in Deutschland ihr Geld: Rund 150 Milliarden Euro Bargeld oder umgerechnet 1.800 Euro pro Person werden nicht gewinnbringend angelegt. Stattdessen sehen die Sparer zu, wie das Geld durch die Inflation an Wert verliert. Dabei gibt es sinnvolle Alternativen, mit denen man sich beschäftigen sollte. Sparbrief, Tagesgeld, Festgeld, Aktien und Fonds An den bewährten Anlageformen hat sich nichts...

Ratgeber

Geldanlage -Aktienfonds
Wie viel Brexit verträgt Ihre Geldanlage?

Der Brexit kommt. Wird er chaotisch verlaufen? Einigt sich die Politik in letzter Minute auf einen geordneten Austritt? Oder wird er verschoben? Fakt ist: Hunderte Unternehmen verlassen Großbritannien und verlagern ihre Firmensitze oder Teile ihrer Aktivitäten in die EU-Länder. In Großbritannien können eine daraus resultierende höhere Arbeitslosigkeit, ausbleibende Investitionen und niedrigere Immobilienpreise in einen wirtschaftlichen Abschwung führen. Vor diesem Hintergrund empfiehlt es sich,...

Unternehmen
Die Hauptdarsteller eines unterhaltsamen Abends Hartmut Runge (Union Investment, 2.v.l.) und Kabarettist Christoph Brüske (m.) umrahmt von den Volksbank-Prokuristen (v.l.) René Lorenz, Michael Knittel und Udo Lange.

"Falsch parken kostet Geld"
Informationsabend gepaart mit bester Unterhaltung des Kabarettisten Christoph Brüske

Unter dem Titel „Falsch parken kostet Geld“ präsentierte Hartmut Runge, Vertriebsdirektor der Union Investment, im Wechsel mit dem Kabarettisten Christoph Brüske Fakten und Einsichten rund um das Thema Geldanlage im aktuellen Niedrigzinsumfeld. Viele Bankkunden „parken“ große Summen ihres Vermögens auf Tagesgeldkonten. Dabei schwindet das Geld, wenn man „falsch parkt“. Denn neben minimalen bis zu null Sparzinsen trägt auch eine steigende Inflationsrate dazu bei, dass sich das ersparte Geld...

Unternehmen

Pflegeimmobilienfonds 4,75 % p.a. monatliche Auszahlung

Mit dem Pflegefonds (AIF) "25. INP Deutsche Pflege Portfolio" bietet sich Anlegern die Möglichkeit, innerhalb einer Fondsbeteiligung an den demografisch geprägten Zielmärkten der Sozialimmobilien zu partizipieren. Der 25. INP Deutsche Pflege (Pflegeimmobilienfonds AIF) investiert mittelbar über Objektgesellschaften in verschiedene Pflegeimmobilien (Stationäre Pflegeeinrichtungen, Tagespflege, Wohnungen-Betreutes-Wohnen) in begehrter Lage. Mit den Betreibern bestehen langfristige, indexierte...

Ratgeber
3 Bilder

Jeder hat Anleihen, aber wird das Risiko vernünftig bezahlt?

Zinsen auf sichere Geldanlagen bleiben Mangelware. Die Äußerungen der Europäischen Zentralbank (EZB) lassen vorerst keine positive Veränderung erwarten. Glücklicherweise verharrt die offizielle Inflationsrate ebenfalls auf einem niedrigen Niveau. Der offensichtliche Handlungsdruck auf den zinsorientierten Anleger wird dadurch aktuell gedämpft. Zeit, die Hände in den Schoß zu legen? Nein! Vergessen Sie die Vergangenheit Sie finden den Hinweis auf fast jeder Broschüre zu einem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.