Alles zum Thema Geschäfte

Beiträge zum Thema Geschäfte

Essen & Trinken
Ehrenbotschafter Manfred Holz übergibt die Fairtrade- Urkunde an Suse Bruer, Leiterin der Steuerungsgruppe und Mitglied im Gemeindevorstand, und Bürgermeister Olaf Kühn. (pae-foto)

Seeheim-Jugenheim erhält Fairtrade-Urkunde

SEEHEIM-JUGENHEIM. Seit Dienstag ist Seeheim-Jugenheim in der Champions League. Gemeinsam mit den Metropolen Paris, London und Rom führt die Bergstraßengemeinde das Zertifikat „Fairtrade-Kommune“ des anerkannten Vereins „Transfair“. Bei einem gut besuchten Festakt im Haus Hufnagel überreichte der Fairtrade -Ehrenbotschafter Manfred Holz die Auszeichnung an Bürgermeister Olaf Kühn und die Leiterin der Steuerungsgruppe Suse Bruer, Mitglied des Gemeindevorstands. Holz lobte die Gemeinde und die...

Essen & Trinken

Auf dem Weg zur Fairtrade-Gemeinde

SEEHEIM-JUGENHEIM. „Die Steuerungsgruppe der Gemeinde ist stolz es geschafft zu haben“, freut sich die Beigeordnete Suse Bruer (GRÜNE). Nach einem Jahr engagierter Arbeit hat die Gruppe unter ihrer Leitung vor wenigen Tagen den Antrag auf Anerkennung der Bergstraßengemeinde als Fairtrade-Gemeinde auf den Weg gebracht. Im November 2013 hatte die Gemeindevertretung auf Antrag der Fraktion der GRÜNEN einstimmig entschieden, dass Seeheim-Jugenheim werden soll. Mindestens vier Geschäfte und zwei...

Ratgeber

In Seeheim-Jugenheim gibt es jetzt die „Nette Toilette“

SEEHEIM-JUGENHEIM. Die Aktion „Nette Toilette“ stellt älteren Einwohnern und Besuchern die kostenlose Nutzung von Toiletten zur Verfügung. An 10 zentralen Orten in der Gemeinde kann man die Toiletten benutzen, ohne jeglichen Kauf- oder Verzehrzwang. Gut erkennbar sind diese Einrichtungen an den Aufklebern mit dem roten Logo, welche an den Eingangstüren angebracht sind. Aufschrift: Hier finden Sie eine nette Toilette. Die Initiative hierzu ging vom Seniorenbeirat der Gemeinde aus. Es kam...

Politik

Diebin biss sich fest!

Auch solche Diebe soll es geben! In Mörfelden-Walldorf scheint eine Diebin regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen. In einem Einkaufsmarkt in der Gerauer Straße setzte sie ihre Zähne ein, um ihren Diebstahl zu vertuschen. Am Dienstag (8.November 2011) hatte die 42-jährige zwei Dosen Tabak und zwei Brote in ihrer Umhängetasche verstaut. Damit wollte sie gegen 10 Uhr wieder aus dem Geschäft verschwinden, natürlich ohne zu bezahlen. Aber die Kassiererin hatte den Diebstahl schon bemerkt und...