Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Kultur
Eröffnung im Foyer des Dieburger Rathauses
4 Bilder

150 Jahre Vereinsgeschichte - Sängerlust Dieburg

„Anno Domini 1864 lebten in Dieburg 3591 Bürger in 527 Wohnungen und Johannes Weber war Bürgermeister. Die Stadt beschäftigte einen Stadtdiener, zwei Polizeibeamte, vier Feldschützen, vier Nachtwächter sowie einen Maulwurffänger. Ferner besoldete sie einen Kuhhirten, einen Schweine- und einen Gänsehirten.“ – Was fehlte, war ein Gesangverein. Dem sollte Abhilfe geschaffen werden, dachten sich 29 Bürger und gründeten die „Sängerlust“. Von diesen Gründungsmitgliedern bis zum Verein in seiner...

Freizeit

UNESCO Welterbe Limes

Sonderausstellung in Dieburg Der römische Limes war mehr als eine Schneise im Wald. Er trennte das wilde Germanien vom römischen Reich. Im Jahr 2005 wurde der 550 Kilometer lange Obergermanisch-Rätische Limes als Welterbestätte anerkannt und ist damit zum längsten Bodendenkmal Europas geworden. Der obergermanische Limes beginnt in der Nähe von Andernach im rechtsrheinischen Rheinbrohl, der rätische Limes im Rotenbachtal bei Schwäbisch Gmünd und endet nahe Regensburg an der Donau. Die durch...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.