Ginsheim Gustavsburg

Beiträge zum Thema Ginsheim Gustavsburg

Unternehmen

Offene Türen im TIGZ - Infotag für Gründung und Unternehmensaufbau im TIGZ

GINSHEIM-GUSTAVSBURG – Herbstlich bunt geht es zu im TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum Gustavsburg zum „Markt der Möglichkeiten“ am Freitag, dem 23. November von 9:30 bis 16 Uhr. Vorträge und Workshops informieren über Marketing, Gründungsberatung, Steuern, Social Media. Junge Unternehmen öffnen ihre Bürotüren, präsentieren ihr Angebot und berichten über ihre Gründungserfahrungen. Ganz gleich ob sie über eine Gründungsidee nachdenken, gerade ihr Geschäftskonzept entwickeln,...

Unternehmen
Lions Präsident  Joachim Lentes (mit Glocke) und TIGZ-Geschäftsführerin Gabriele Fladung (Mitte) mit  Bischofsheimer Lions

Lions Club Bischofsheim zu Besuch im Gründungszentrum

Unterstützung in allen Phasen der Existenzgründung – das verspricht die TIGZ Technologie-, Innovations- und Gründungs¬zentrum GmbH in Ginsheim-Gustavsburg. Der Lions Club Bischofsheim (Mainspitze) wollte es genau wissen und stattete der Wirtschaftsförderungseinrichtung des Kreises Groß-Gerau einen Besuch ab. „Am Anfang steht die Idee“ so beschreibt TIGZ Geschäftsführerin Gabriele Fladung die erste Phase der Gründung. „Reden sie über ihre Idee. Sprechen sie mit Freunden, Bekannten,...

Politik

Bischofsheimer Polizei macht Jagd auf verschwundenen Kinderwagen

In Ginsheim-Gustavsburg hatte es die Bischofsheimer Polizei gestern (Donnerstag, 10. November) mit einem nicht ganz alltäglichen Auftrag zu tun. Eine junge Mutter hatte ihren Kinderwagen gegen 14.30 Uhr vor einem Glascontainer in der Straße "An der Schleuse" abgestellt und mit ihrer drei Wochen alten Tochter einen Besuch gemacht. Als sie eine Viertelstunde später zurückkam, war der Wagen weg. Verzweifelt wandte sie sich an die Polizei, welche sich sofort auf die Suche gemacht hat. Dabei...

Unternehmen

Ginsheim-Gustavsburg: Trickdieb beklaut Rentner

Fiese Masche: ein Trickdieb hat einem Rentner in der Martin-Luther-Straße 140 Euro gestohlen. Der Langfinger hatte den 75-Jährigen gebeten, ihm zwei Euro zum Telefonieren zu wechseln. Während der hilfsbereite Herr nach dem Kleingeld suchte, half ihm der Ganove dabei und fischte unbemerkt einige Geldscheine aus dem Portemonnaie. Er konnte in Richtung Main entkommen. Der Unbekannte ist zwischen 50 und 55 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er hat kurze graue Haare und eine schlanke Figur....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.