Alles zum Thema Ginsheimer Kirchenmusiken

Beiträge zum Thema Ginsheimer Kirchenmusiken

Kultur

»Virtuoses Akkordeon mit russischer Seele« - Klassik und viel mehr von Alexandre Bytchkov

Ein besonderes Hörerlebnis verspricht das Akkordeon-Solokonzert mit Alexandre Bytchkov am Samstag, 25. Mai 2019 um 18:00 Uhr in der Evangelischen Kirche, Dammstraße 25, 65462 Ginsheim, zu dem im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken herzlich eingeladen wird. Der bekannte Akkordeonvirtuose und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. zweifacher Deutscher Akkordeonmeister, präsentiert die breite Palette der Möglichkeiten des Akkordeons, das in unseren Breiten oft nur aus der...

Kultur

Ginsheimer Kirchenmusiken
Matthäus-Passion von Joh. G. Kühnhausen

Die Ginsheimer Kantorei lädt für Sonntag, den 7. April 2019, um 18:00 Uhr, im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken zu einem Konzert zur Passionszeit in die Evangelische Kirche Ginsheim am Damm ein. Im Mittelpunkt des Konzerts steht die Matthäus-Passion von Johann Georg Kühnhausen (1640-1741). Vom kompositorischen Schaffen von Johann Georg Kühnhausen ist bisher nur dessen »Matthäus-Passion« bekannt. Der Komponist war seit 1661 bis zu seinem Tod Hofmusicus und Sänger der Hofkapelle und...

Kultur

Klarinette - Querflöte - Orgel
Konzert „nach einem Traum…“

Am Sonntag, 17. März 2019, 17:00 Uhr, konzertieren im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken Dorothea Herrmann (Klarinette), Julia Shlayfer (Querflöte) und Vladlena Porozki (Orgel, Klavier) in der Evangelischen Kirche Ginsheim (Dammstr. 25). Unter dem Titel Konzert „nach einem Traum…“ bezaubern die drei Musikerinnen mit einem facettenreichen und ausdrucksstarken Programm. Es erklingen Kostbarkeiten aus der Welt der Klassik, der Romantik, dem Impressionismus bis ins 21. Jahrhundert: Werke u.a....

Kultur

Requiem von Maurice Duruflé
Konzert zum Ewigkeitssonntag

Im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken lädt die Ginsheimer Kantorei für Sonntag, den 25. November 2018, um 17:00 Uhr, zu einem Konzert  in die Evangelische Kirche Ginsheim am Damm ein. Im Mittelpunkt des Konzerts steht das Requiem von Maurice Duruflé in der Fassung für Soli, Chor und Orgel. Der Dukas-Schüler Duruflé, der als Kirchenmusiker und Lehrer in Paris wirkte, schließt bei seiner Requiem-Vertonung alte gregorianische Melodien der Totenmesse mit in sein Werk ein. Duruflé schreibt dazu:...

Kultur
3 Bilder

Duo Armonia: »Tango & Co«

Duo Armonia: »Tango & Co« Am Sonntag, 27. Mai 2018, 18:00 Uhr, konzertiert im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken das Duo Armonia in der Evangelischen Kirche Ginsheim. Das 2013 gegründete Duo stellt Kompositionen verschiedener Epochen und Stile in der Besetzung Flöte und Gitarre vor. Norma Lukoschek spielt Quer- und Blockflöte, Traversflöte, Irish Flutes und Whistles. Sie spielt u.a. in der Gruppe Chantal und unterrichtet an den Musikschulen Bingen und Kirn. Sie ist Kulturpreisträgerin der...

Kultur

»Jubilate Deo« Festliche Chor- und Orgelmusik

Konzert zum Sonntag Jubilate Im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken lädt die Ginsheimer Kantorei für Sonntag, 22. April 2018, um 18:00 Uhr, zu einem Konzert zum Sonntag Jubilate in die Evangelische Kirche Ginsheim ein. Unter dem Titel „Jubilate Deo“ erklingt festliche Chor und Orgelmusik. Schwerpunkt des Konzerts bilden Werke von Antonio Vivaldi (1678-1741): Das »Concerto a-moll« in der Bearbeitung für Orgel von Johann Sebastian Bach (1685-1750) - BWV 593 sowie das »Gloria in D« (RV 589)...

Kultur

Antonio Scandello: Johannes-Passion

Zu einem "Konzert zur Passion" hatte die Ginsheimer Kantorei im Rahmen der Ginsheimer Kirchenmusiken für Sonntag, den 2. April 2017, in die Evangelische Kirche Ginsheim eingeladen. Zum Beginn des Konzerts erklang die Orgel-Partita »Warum betrübst du dich, mein Herz« von Samuel Scheidt (1587-1654). In filigraner Weise interpretierte der Organist Klaus Uwe Ludwig die 12 Choralvariationen. Es folgte die »Marienklage« (»Pianto della Madonna«) von Claudio Monteverdi (1567-1643) in der Bearbeitung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.