Hannjo Nawrath

Beiträge zum Thema Hannjo Nawrath

Politik

Abschied von der CDU-Fraktion

SEEHEIM-JUGENHEIM. Zu einem Wechsel in der CDU-Fraktion der Gemeindevertretung kommt am Ende Juni. Nach über sechs Jahren als Fraktionsvorsitzender legt Hannjo Nawrath sein Mandat nieder. Da er in eine andere Kommune umzieht, kann er nicht weiter als Gemeindevertreter in Seeheim-Jugenheim tätig sein. Fraktionsmitglied ist der neununddreißigjährige Diplom-Volkswirt seit der Kommunalwahl 2006. Engagiert hat er sich in den Ausschüssen Umwelt- und Naturschutz sowie Soziales Kultur und Sport. Für...

Politik
Der neue CDU Fraktionsvorsitzende Tobias Vaerst bedankt sich bei Hannjo Nawrath für das kommunalpolitische Engagment
2 Bilder

Nawrath verabschiedet - Vaerst übernimmt CDU-Fraktionsvorsitz

In der letzten Sitzung der Gemeindevertretung musste die CDU-Fraktion ihren Vorsitzenden verabschieden. Der 39-jährige Hannjo Nawrath legte sein Mandat aus privaten Gründen nieder, er wird in eine andere Stadt umziehen. Der Volkswirt führte die Faktion seit 2011. Sein Nachfolger Tobias Vaerst bedankte sich bei Nawrath für sein Engagement in den vergangenen 11 Jahren und hob in seiner Dankesrede hervor, dass Nawrath bereits seit rund 20 Jahren politisch aktiv sei, zunächst von 1998 bis 2001 in...

Politik
Hier könnten zusätzliche Parkplätze am KKH entstehen.

CDU-Fraktion fordert weiterhin Parkplätze auf dem Gelände des Kreiskrankenhauses in Jugenheim

„Kreis ignoriert die Parkplatzsituation“ Die CDU-Fraktion stellt mit Verwunderung fest, dass der Kreis Darmstadt-Dieburg als Träger des Krankenhauses in Jugenheim nicht gewillt ist, auf seinem eigenen Gelände im Bereich zur Straße „Im Kuchenpfad“ Stellplätze für seine Angestellten zu schaffen. Die CDU Seeheim-Jugenheim hatte im Mai diese Initiative auf den Weg gebracht. In seinem Schreiben vom 21.10.2013 versteckt sich der Kreisausschuss hinter den 63 Stellplätzen, die er auf dem...

Politik
Alexanderstrasse
2 Bilder

CDU-Fraktion fordert abgespeckte Bebauung zwischen REWE-Markt und Alexanderstraße

„Grundstück generell bebaubar, aber in kleinerer Ausführung“ Die für den 04.12.2012 angesetzte Behandlung des Bebauungsplans „Am Kreiskrankenhaus“ war unter anderem Thema bei der jährlichen Klausur der CDU-Fraktion. Zu den vorgelegten Plänen meinte Fraktionsvorsitzender Hannjo Nawrath: „Das Grundstück ist generell bebaubar, jedoch muss sich eine Bebauung zwingend in das Umfeld einpassen. Wir haben einstimmig beschlossen, dass wir Änderungen einbringen werden, um dieses zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.