Alles zum Thema Integration

Beiträge zum Thema Integration

Aktuell
Halima Belouanas, Mitarbeiterin im Projekt "Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge", bei der Begrüßung durch die Geschäftsführung der InA gGmbH, Sandra Schnellbacher und Mirko Liebig (rechts im Bild) sowie den „WIR Fallmanager Geflüchtete“, Masen Hankir.

Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge als Teil sozialer Integration
Veranstaltungen zum Thema Konsumentenverhalten und Verbraucherschutz bei der InA gGmbH stark nachgefragt

Bereits zum zweiten Mal organisierte der „WIR Fallmanager Geflüchtete“ des Odenwaldkreises eine Schulung zum Thema „Verbraucherschutz“ für Geflüchtete, die sich aktuell im SGB II –Leistungsbezug befinden. Kompetente Unterstützung bekam er dabei von der Verbraucherzentrale Hessen. Halima Belouanas, Mitarbeiterin im Projekt "Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge" war aus Darmstadt angereist, um die Teilnehmer unter anderem über Besonderheiten und mögliche Fallen bei Vertragsabschlüssen, den...

Unternehmen

Maßnahme “MInA - Migranten-Integration in Arbeit“ verschafft Geflüchteten vielfältige Einblicke in die Arbeitswelt im Odenwaldkreis
Großes Engagement und Unterstützung seitens regionaler Unternehmen trägt zum Erfolg bei

Seit Mai 2016 führt die InA gGmbH, als 100%ige Tochter des Odenwaldkreises, die Eingliederungsmaßnahme „MInA – Migranten-Integration in Arbeit“ für das Kommunale Job-Center durch. Die vom Kreisausschuss des Odenwaldkreises für einen Zeitraum von drei Jahren angelegte Maßnahme hat das Ziel, Personen mit Flucht- oder Migrationshintergrund, die Leistungen im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) erhalten, bei der Heranführung an den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Gefördert wird das...

Kultur
Etwa 5000 Gäste genossen einen strahlenden Nachmittag und Abend
4 Bilder

Erstes Latin-Festival auf dem Karolinenplatz in Darmstadt ein voller Erfolg

Am Samstag, den 18. August war alles vorbereitet für des erste europaweite Latin-Festival in Darmstadt: Zwei Bühnen und genügend Essen- und Getränkestände sowie ein reichhaltiges Programm.  Tagsüber freuten sich 7000 Passanten an dem bunten Treiben, abends blieben über 5000 Besucher. -  Juan Carlos Luna, Vorsitzender der Gesellschaft für Internationale Kunst und Kultur e.V. hat die Idee entwickelt und dazu von René Nothnagel, dem Betreiber vom Huckebein, organisatorische und von Mahmoud...

Politik

Integrationszentrum Seligenstadt -MdB vor Ort

Besuch von MdB Dr. Jens Zimmermann (SPD) 13. Juli 2018. Am 12. Juni 2018 feierte FLIDUM in Seligenstadt sein zweijähriges Bestehen. Bereits zum zweiten Mal besuchte der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann (SPD) am 11. Juli 2018 das Integrationszentrum des AK Willkommen in Seligenstadt, um sich vor Ort über den Stand der Arbeit der Flüchtlingshilfe zu informieren, aber auch, um mit den Helfern und Geflüchteten zu sprechen. Thema der Gespräche waren: Fragen in Zusammenhang mit der...

Unternehmen

Gelungene berufliche Integration durch gezieltes Coaching

Neue Chance für Migrantin ohne Berufsausbildung Bereits seit September 2016 bietet das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises eine Maßnahmen an, die sich speziell an erwerbsfähige arbeitslose Migrantinnen mit geringen Deutschkenntnissen richtet. Mit der Umsetzung der mehrmonatigen Maßnahme „Migrantinnen-Coaching“ beauftragte das Kommunale Job-Center Odenwaldkreis im vergangenen Maßnahmenzeitraum die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt. Das Projekt, gefördert aus Mitteln des...

Ratgeber
Der WIR -Fallmanager Geflüchtete, Masen Hankir, steht bei Fragen zur sozialen Integration von Geflüchtete gern zur Verfügung.

Veranstaltungsangebote für Geflüchtete im SGB II Leistungsbezug

Schulungen zum Verbraucherschutz und kostenfreie Erste-Hilfe-Kurse Die InA gGmbH – Integration in Arbeit – wurde durch den Odenwaldkreis mit der Unterstützung und Begleitung der sozialen Integration von Geflüchteten aus dem Rechtskreis des SGB II beauftragt. Hierfür wurde – gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration – bei der InA gGmbH die Stelle eines „WIR Fallmanagers für Geflüchtete“ angesiedelt. Mit der Aufgabenwahrnehmung wurde dort Herr Masen Hankir...

Politik

GRÜNE nehmen am Tag der offenen Gesellschaft teil – Tafel in der Fußgängerzone in Michelstadt

Michelstadt – Der Stadtverband Michelstadt und der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Odenwald nehmen am Tag der offenen Gesellschaft 2018 teil. Wie das Sprecherteam der Odenwälder GRÜNEN , Petra Neubert und Jonas Schönefeld, mitteilen , findet die Aktion am Samstag, 16. Juni, von 14.00 bis 17.00 Uhr, in Michelstadt, Große Gasse (Fußgängerzone) statt. Die GRÜNEN laden zu einer Tafel ein. Für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit treten die GRÜNEN ein. Die GRÜNEN stellen...

Unternehmen
Veronika Aßmann ist im vom Kommunalen Job-Center in Erbach hauptverantwortlich für das Projekt „IdA“ und berät junge Erwachsene über Chancen und Möglichkeiten eines Auslandpraktikums.

Auslandspraktikum mit dem Projekt „IdA – Integration durch Austausch“

Die Chance für junge Kunden des Kommunalen Job-Centers Um die Ausbildungs- und Beschäftigungschancen erwerbsloser junger Erwachsener zu erhöhen, bietet das Kommunale Job-Center verschiedene Möglichkeiten. Ein vielversprechender Ansatz ist es, Kunden im Alter zwischen 18 und 35 Jahren ein Praktikum im europäischen Ausland zu ermöglichen. Dafür arbeitet das Kommunale Job-Center eng mit der Kreisagentur für Beschäftigung Darmstadt-Dieburg zusammen, die das Projekt „IdA“ (Integration durch...

Unternehmen

Praxis Junior – ein maßgeschneidertes Vermittlungsprojekt für Jugendliche

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Kommunalem Job-Center und F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt „Das passt genau! Ein innovatives, flexibles und erfolgreiches Projekt!“ – so sehen es alle an dieser Maßnahme beteiligten Jugendlichen und Job-Coachs bei der F+U gGmbH und auch die Fallmanager des Kommunalen Job-Centers des Odenwaldkreises. In Kooperation mit dem Kommunalen Job-Center des Odenwaldkreises hat sich die F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Michelstadt im Zeitraum von Mai bis...

Kultur

Zusammenleben der Kulturen in Dietzenbach e.V. stellt sich vor

Unser Verein hat sich im Dezember 2001 gegründet. Ein wenig wollten wir die Aufbruchstimmung des Hessentages aufgreifen und der aufgeschlossenen multikulturellen Atmosphäre sowie der Wissbegierde anderen Kulturen gegenüber eine ständige Adresse geben. Unser Name ist dabei Programm: Von den derzeit über 120 Mitgliedern ist knapp die Hälfte nicht-deutscher Herkunft. Unsere Ziele Wir wollen mithelfen, dass Dietzenbach eine eigene positive Identität entwickeln kann, indem wir Orte für...

Kultur

Integration ist machbar! Ein Erfolgsbericht aus Brombachtal

„Was machen denn eigentlich die Flüchtlinge?“ Diese Frage bekommen viele aus dem Helferkreis Flüchtlinge in Brombachtal immer wieder gestellt. Und tatsächlich ist in den 15 Monaten, die die acht Männer aus Afghanistan nun in Brombachtal leben, sehr viel passiert. Viele werden sich noch an die Männer erinnern, die in die liebevoll eingerichtete Wohnung in der Jahnstraße einzogen und kaum ein Wort Deutsch sprachen. Über die Begrüßung durch den Helferkreis und Pfarrvikar Messner freuten sich...

Politik

Positives Resümee zur Durchführung der Rechtsstaatsklassen für Asylbewerber im Odenwaldkreis gezogen

Mehr als 270 Teilnehmer im Rahmen des Integrationsprojekts „Fit für den Rechtsstaat“ geschult Im Juli 2016 begann der Odenwaldkreis, als eine der ersten Kommunen in der Region, mit der Umsetzung des kurz zuvor in Hessen gestarteten Programms „Fit für den Rechtsstaat“ - ins Leben gerufen durch das Justizministerium Wiesbaden. In enger Zusammenarbeit mit zwei Richtern des Landgerichts Darmstadt konnten so bis Februar dieses Jahres bereits 271 Asylbewerber die Workshops durchlaufen und dabei...

Politik

Kommunales Job-Center in Erbach mit überdurchschnittlichem Engagement beim Thema Sprachförderung von Migranten im Odenwaldkreis

Enge und konstruktive Netzwerkarbeit unterstützt Bemühungen für eine schnelle und langfristige Integration und zeigt Erfolge Besonders seit dem Beginn der Flüchtlingswelle in der zweiten Jahreshälfte 2015 steht auch das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises in der Verantwortung, auf die gestiegene Zahl von Migranten zu reagieren, die Anordnungen des Bundes umzusetzen und Plätze für Integrationskurse zu schaffen. Dabei soll die Sprachvermittlung das primäre Ziel sein, um die Kursteilnehmer...

Ratgeber

Beratungsstelle für neuzugewanderte Unionsbürgerinnen und Bürger

Sie sind neu in Deutschland? Sie sind alleine oder mit Ihrer Familie in Darmstadt und brauchen Hilfe? An 3 Standorten (Eberstadt, Darmstadt und Kranichstein) unterstützt das Projekt InBeKo-EU Bürgerinnen und Bürger aus Europäischen Ländern in allen Lebenslagen. Wir helfen bei Fragen rund um: - Sprach- und Integrationskurse - Krankenkasse - Behörden (Sozialamt / Bürger- und Wohnungsamt / Familienzentrum...) - Kindergarten, Frühförderung & Freizeitangebote für Kinder - Wohnung und...

Unternehmen
Stolz auf das Ergebnis des selbstgestalteten Wandbildes zeigten sich im Projekt „Get Back“ (von rechts) die Teilnehmer A. Brechel, D. Gerbig, S. Hack E. Raitz und J. Konzack sowie die Maßnahme-Coaches Verena Limbach (Pädagogische Leitung) und Michael Jungels (Diplom-Sozialpädagoge).

Kommunales Job-Center: Maßnahme „Get Back“ bis Ende August 2017 verlängert

Projektarbeit fördert Stabilisierung und soziale Integration – Wichtige Schritte auf dem Weg in den Arbeitsmarkt Zu Beginn des Jahres 2016 nahm das Kommunale Job-Center (KJC) des Odenwaldkreises die Planungen für eine Maßnahme auf, die sich speziell an arbeitsmarktferne erwerbstätige Leistungsberechtigte von 30 bis 64 Jahren richten und mittelfristig eine Integration dieser Zielgruppe in den Arbeitsmarkt anstreben sollte. Der Fokus sollte dabei auf einer Stabilisierung und die soziale...

Sport

Integrationssport mit Flüchtlingen bei der Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt

Sportvereine vor Ort machen keinen Unterschied zwischen Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund, Asylsuchenden, Asylbewerbern, Flüchtlingen, Einheimische usw. Dies gilt besonders für die Sportgemeinde 1886 e.V. Die größte Sportgesellschaft in Weiterstadt kennt nur aktive und passive Sportler. Sie möchte allen Menschen den Zugang zum Sport schnell und unbürokratisch ermöglichen. Vor allem Flüchtlingen mit geringen Deutschsprachkenntnissen wären mit bürokratischen Vorgaben überfordert. Sie...

Politik
Spitzenkandidaten der SPD Kranichstein zur Kommunalwahl 2016 Santi Umberti und Ulrike Poth

Spitzenkandidaten der SPD Kranichstein Santi Umberti und Ulrike Poth präsentieren sich im Kranichsteiner Einkaufszentrum am See

Am Samstag, 27.02.2016, präsentieren sich die Spitzenkandidaten der SPD Kranichstein, der Stadtverordnete Santi Umberti (Listenplatz 8) und Ulrike Poth (Listenplatz 22) für die Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt mit ihren Schwerpunktbereichen Wirtschaft und Integration sowie Stadtentwicklung, Bauen Wohnen und Kultur - von 10 bis 12 Uhr - mit einem Infostand im Kranichsteiner Einkaufszentrum am See (EKZ). Begleitet werden beide Kandidaten durch den Hessischen...

Politik
Europa-Union Darmstadt & Darmstadt-Dieburg und Europäische Akademie Hessen e.V.

Einladung zur Auftaktveranstaltung des Forums Europa und die Region Darmstadt Rhein Main Neckar am 26.2.2015

Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Von Kosten, Nutzen und Auswirkungen der EU-Sozial- und Einwanderungspolitik auf das Leben in der Region Darmstadt Rhein Main Neckar“ Der Kreisverband der Europa-Union Darmstadt & Darmstadt-Dieburg und die Europäische Akademie Hessen e.V. starten eine gemeinsame Veranstaltungsreihe mit der Überschrift "Forum Europa und die Region Darmstadt Rhein Main Neckar" und laden Sie und Interessierte der Europa-, Regional- und Kommunalpolitik recht herzlich...

Kultur
Picknick am Main im Sommer
5 Bilder

Ausstellung „Gruppe und Verbundenheit“ im Rathaus Dieburg

Verschiedene Ausprägungen des Neben- und Miteinanders sollen den Betrachter anregen, seinen eigenen Standpunkt im sozialen Gefüge zu untersuchen. Sind wir im gemeinschaftlichen Fluss, oder doch bei näherer Betrachtung isoliert? Was verbindet uns eigentlich? Was ist uns gemeinsam? Die Künstlerin Gudrun J. Gottstein, fasziniert von Begegnungen, Bewegungen, der Choreographie der Körper, ihrer Anordnung im Raum und zueinander, zeigt in einer Präsentation im Rathaus Dieburg Bilder zum Thema...

Kultur
EH-Studenten "zeigen Gesicht"
2 Bilder

Ein gelungenes Flüchtlingsfest in Pfungstadt

Zu einem Begegnungsfest zwischen Pfungstädter Bürgern und Flüchtlingen der Stadt luden der „Koordinierungskreis Asyl Darmstadt und Landkreis“, der „Arbeitskreis Flüchtlinge der katholischen Kirche“, die Stadt Pfungstadt und der Kreis-Ausländerbeirat ein. Völlig überrascht waren die Veranstalter als bereits kurz nach 16 Uhr das Mühlbergheim mit Gästen voll besetzt war. Eigentlich hatte man mit einem gemächlichen Start gerechnet und zu Beginn ein Malangebot für Kinder vorbereitet. Die Anleitung...

Politik

Sind zusätzliche gesetzliche Feiertage wie es die Muslime in Deutschland gerne möchten, sinnvoll?

Wir leben in einem christlichen Land mit den dazu gehörenden Feiertagen, vor ein paar Jahren wurde bereits der Buß- und Bettag als christlicher Feiertag abgeschafft, nun fordern die Muslime ihre eigenen Feiertage gesetzlich festzuschreiben in Deutschland. Man sollte mal bedenken ,wenn nun jede Religionsgemeinschaft das Gleiche verlangt, dann kann die deutsche Wirtschaft ihre Produktionen einstellen, denn dann haben wir nur noch gesetzliche Feiertage. Deshalb bin ich der Meinung wenn man mit...

Sport
Sommerfest 2013 des SV Blau-Gelb Darmstadt e.V.

Gewerbeverein Kranichstein (GVK) engagiert sich auch weiterhin gesellschaftlich

Der Gewerbeverein Kranichstein (GVK) nahm das Sommerfest 2013 des SV Blau-Gelb Darmstadt e.V. zum Anlass, deren Kids im Sportbereich Fußball als Spende im Wert von 500 Euro Trainingsjacken mit dem GVK-Emblem zu überreichen. "Wir sind fest überzeugt, dass Sport zu einer stärkeren Integration der Jugendlichen gerade hier in Kranichstein führt. Deswegen freuen wir uns ganz besonders über die gelungene Aktion der Kranichsteiner Wirtschaft", sagten Norbert Schiffer, Vorsitzender des SV Blau-Gelb...

Politik

Neue Integrationskurse für Frauen beginnen

Das Frauen- und Gleichstellungsbüro bietet in Kooperation mit der Volkshochschule des Kreises Darmstadt-Dieburg einen neuen Integrationskurs – Deutschkurs für Frauen an. Beginn ist ab dem 27. Februar 2012 jeweils montags, mittwochs und donnerstags im Bürgerhaus am Kreuz (Frauenraum) von 8.45 bis 12 Uhr. Dieser Anfängerkurs führt in Stufen zum Einbürgerungstest. Er umfasst insgesamt sechs Module (600 Stunden) und einen Orientierungskurs (45 Stunden). Sie enden mit der Prüfung „Deutsch-Test...